Autor Thema: Und täglich grüßt das Murmeltier ...  (Gelesen 212737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oskar

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 250
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1155 am: 12. Januar 2023, 08:54:12 »
Hier: https://www.falter.at/zeitung/20230110/bim-zu-spaet
Leider hinter Paywall

Da wurde wieder mal schlecht recherchiert, wusste nämlich nicht das ein B/B1 eine Wagenmasse von 30 Tonnen hat.  ;D

Könntest du den vollen Beitrag hier einstellen, vorausgesetzt, das verstößt nicht gegen die Forenregeln...?

31/5

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1125
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1156 am: 12. Januar 2023, 09:14:39 »
Linie 38 jetzt: Drei Garnituren im Zehnminutenintervall heraußen, somit zwei Kursausfälle.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14559
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1157 am: 12. Januar 2023, 09:48:45 »
Hier: https://www.falter.at/zeitung/20230110/bim-zu-spaet
Leider hinter Paywall

Da wurde wieder mal schlecht recherchiert, wusste nämlich nicht das ein B/B1 eine Wagenmasse von 30 Tonnen hat.  ;D

Könntest du den vollen Beitrag hier einstellen, vorausgesetzt, das verstößt nicht gegen die Forenregeln...?
Aber es verstößt gegen das Urheberrecht.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1188
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1158 am: 12. Januar 2023, 10:36:20 »
Heute sind wieder viele Kursausfälle in Wien. Aktuell auf den Linien 5, 31, 37, 38, 52, 60, 62, 71.

Bitte bei der Wahrheit bleiben. Nicht jede Kurzführung hat etwas mit Personalmangel zu tun und abgerechnet wird zum Schluss. Am 11.1. gab es Ausfälle wegen Personalmangel nur in Rudolfsheim auf der Linie 9, 49, 52 und 62.

DaedalusBC304

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 115
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1159 am: 12. Januar 2023, 10:49:08 »

Könntest du den vollen Beitrag hier einstellen, vorausgesetzt, das verstößt nicht gegen die Forenregeln...?
Aber es verstößt gegen das Urheberrecht.

Falls man einen Bücherei Wien Ausweis besitzt, lässt sich der Artikel im Austria Kiosk (https://bw.kiosk.at/web/de/startseite) nachlesen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36205
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1160 am: 12. Januar 2023, 10:51:17 »

Könntest du den vollen Beitrag hier einstellen, vorausgesetzt, das verstößt nicht gegen die Forenregeln...?
Aber es verstößt gegen das Urheberrecht.

Falls man einen Bücherei Wien Ausweis besitzt, lässt sich der Artikel im Austria Kiosk (https://bw.kiosk.at/web/de/startseite) nachlesen.

Oder man geht in die Trafik und kauft sich einen Falter.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

wienflo

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1161 am: 12. Januar 2023, 11:03:28 »
Im ÖBB WLAN Portal lässt sich der Falter auch im Austria Kiosk lesen. Im REX nach Wien funktioniert es jedenfalls.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8701
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1162 am: 12. Januar 2023, 11:11:34 »
Danke für die Richtigstellung!

U4

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3108
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1163 am: 12. Januar 2023, 16:53:23 »
https://wien.orf.at/stories/3190062/

Grüne fordern Maßnahmen bei Wiener Linien
Harsche Kritik an der Fahrplanausdünnung kommt von den Wiener Grünen. Sie präsentierten heute ein „Sofortprogramm“, mit der überlange Wartezeiten verhindert werden sollen. So wollen sie etwa eine Grüne Welle für „Öffis“ und Maßnahmen gegen Falschparker durchsetzen.

Es ist in Wien inzwischen Alltag: ausharren und zwar etliche Minuten, bis der Bus oder die Straßenbahn kommt. Auf den diversen Social-Media-Kanälen werden häufig Fotos geteilt, die Abfahrtstafeln mit Wartezeiten von mehr als 20 oder 30 Minuten zeigen. Laut den Verkehrsbetrieben fehlen derzeit jeweils rund 100 Bim- und Buslenker. Pensionierungen und eine Krankheitswelle werden dafür vor allem verantwortlich gemacht.

Die Wiener Linien haben Anfang Jänner angekündigt, hier gegenzusteuern. Neben einem Ausbildungspaket sowie besseren Löhnen und Dienstzeiten wurden auch die Fahrpläne angepasst. Die Intervalle wurden zumindest vorübergehend teilweise ausgedehnt. Vor allem auf weniger frequentierten Strecken oder zu Zeiten mit schlechterer Auslastung müssen Fahrgäste nun auch planmäßig länger warten.

Schon dritte Verschlechterung
Dies sei bereits die dritte Verschlechterung innerhalb weniger Jahre, ärgerte sich der Parteichef der Grünen, Peter Kraus. „Die Wiener Linien sind dabei, einen ausgezeichneten Ruf zu verspielen“, befand er. Die Grünen würden hinter dem Unternehmen stehen, bei der Stadtregierung könne man sich hier nicht so sicher sein, meinte Kraus. Die Vorschläge der Grünen würden bei einer Umsetzung jedenfalls sofort wirksam werden, zeigte er sich überzeugt.

Vorrang für Öffis
Gefordert wird etwa eine Bevorzugung der öffentlichen Verkehrsmittel an Ampeln. „Halten nur an Haltestellen“, umriss Mobilitätssprecherin Heidi Sequenz das Motto. Das fehlende Personal könne durch bessere Ampelschaltungen kompensiert werden. Aktuell würden etwa manche Straßenbahnlinien während 25 Prozent ihrer Fahrzeit von Ampeln blockiert werden.

Auch schlecht abgestellte Autos sind laut den Grünen immer wieder für Aufenthalte verantwortlich. Laut Zahlen aus dem Jahr 2021 wurde die Straßenbahn 1.808 Mal von Falschparken blockiert, also rund fünf Mal pro Tag, wie man vorrechnete. Gefordert werden höhere Strafen und Parkverbote an neuralgischen Punkten. Auch sollen problematische Parkspuren zu Grünanlagen oder breiteren Gehsteigen umgebaut werden.

Um die Kundschaft für das Ungemach zu entschädigen, sprechen sich die Grünen zudem dafür aus, dass die Jahreskarte für drei Monate zeitweilig gratis ausgegeben wird.
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

4020er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1164 am: 05. März 2023, 20:18:53 »
Derzeit gibt's am 37er wieder ein Zeitloch von ca. 30min! Kann es sein, dass sich diese Häufigkeit von den großen Zeitlichen zwischen den Umläufen in den letzten Wochen etwas entspannt hat?

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14739
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1165 am: 05. März 2023, 20:27:03 »
Derzeit gibt's am 37er wieder ein Zeitloch von ca. 30min! Kann es sein, dass sich diese Häufigkeit von den großen Zeitlichen zwischen den Umläufen in den letzten Wochen etwas entspannt hat?

Es hat sich entspannt. Nur wirst du ab und zu diese Löcher nie vermeiden können. Denn es gibt kein Ersatzpersonal, das nahtlos den Dienst übernehmen kann (Das ist einfach logistisch nicht machbar).
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

31/5

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1125
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1166 am: 05. März 2023, 21:51:44 »
Derzeit gibt's am 37er wieder ein Zeitloch von ca. 30min! Kann es sein, dass sich diese Häufigkeit von den großen Zeitlichen zwischen den Umläufen in den letzten Wochen etwas entspannt hat?

Was sind bitte die "großen Zeitlichen"?

4020er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1167 am: 06. März 2023, 11:48:58 »
Derzeit gibt's am 37er wieder ein Zeitloch von ca. 30min! Kann es sein, dass sich diese Häufigkeit von den großen Zeitlichen zwischen den Umläufen in den letzten Wochen etwas entspannt hat?

Was sind bitte die "großen Zeitlichen"?
Zeitlöcher! Das war die depperte Autokorrektur haha

Schienenbremse

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 632
    • Tramwayforum
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1168 am: 06. März 2023, 13:11:28 »
@4020er: Bitte unterlass es, deine Beiträge ständig mit "haha" zu garnieren. Wir sind hier nicht im Kindergarten.

JochenK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 319
Re: Und täglich grüßt das Murmeltier ...
« Antwort #1169 am: 06. März 2023, 15:29:06 »
Es hat sich entspannt. Nur wirst du ab und zu diese Löcher nie vermeiden können. Denn es gibt kein Ersatzpersonal, das nahtlos den Dienst übernehmen kann (Das ist einfach logistisch nicht machbar).

Zumindestens für ein Video wo man das Pandemie-entscheidende Band bei der ersten Bustür durch eine Fahrerin zerrissen hat war Personal zu finden....
man setzt halt Prioritäten.