Autor Thema: [UK] London 1861 - 1952  (Gelesen 112935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2276
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #15 am: 10. August 2018, 23:30:15 »
Das Kuriose ist, dass noch ein Straßenbahntunnel exisitert, der aber abgesperrt ist.

Wie lange? Noch mit Schienen?

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2631
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #16 am: 11. August 2018, 00:51:42 »
Wie lange? Noch mit Schienen?
Bus meint wohl den Kingsway Tunnel, der nicht nur abgesperrt, sondern großteils durch eine Autounterführung verbaut ist. Schienen liegen nur mehr auf der einen noch vorhandenen Rampe am Kingsway. Im Tunnel gab es eine Haltestelle, von deren Bahnsteig noch einige Plakate und Stationstafeln in einer engen Nische zwischen Wand der Unterführung und Tunnelwand zu finden sind (natürlich nicht öffentlich zugänglich)! :)

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2800
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #17 am: 11. August 2018, 09:54:15 »
Ich muss einmal suchen, ob ich meine Fotos von dieser "Gegend" noch finde ...
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #18 am: 11. August 2018, 16:29:58 »
Harald A. Jahn, www.tramway.at

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2276
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #19 am: 11. August 2018, 17:12:19 »
Danke für die Antworten!

WVB

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 593
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #20 am: 11. August 2018, 20:40:22 »

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12169
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #21 am: 13. August 2018, 21:37:07 »
Anbei ein besonders schönes Farbbild aus dem letzten Betriebsjahr mit TW 1954 der Linie 72 (Foto: Crecy Publishing, 1952).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12169
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #22 am: 18. August 2018, 02:05:34 »
TW 2152 der Linie 16 beim Gebäude von Scotland Yard.
TW 1514 der Linie 72 in Victoria Embankment 1950 (Bildautoren nicht bekannt).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12169
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #23 am: 19. August 2018, 00:32:26 »
TW 116 der Linie 26 am Dog Kennel Hill; diese Strecke wurde im November 1951 stillgelegt (Foto: Coll. Chris Stanley).
Begegnung zweier Züge der Linien 40 und 46 in der New Road, Woolwich; links TW 1872 (Foto: Coll. Matt Martin).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12169
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #24 am: 19. August 2018, 12:09:11 »
Eine rare Farbaufnahme vom Oktober 1949: TW 1219 der Linie 70 und ein Wagen der Linie 68 in der Nelson Road in Greenwich (Foto: W. E. Robertson). Die Umstellung der Linien 68 und 70 auf Busbetrieb erfolgte am 11. Juli 1951.

LG nord22

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1991
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #25 am: 19. August 2018, 12:35:29 »
Doppeldeckerstraßenbahnen sparen in der Länge Platz :)

Wo gab's/gibt es sie sonst noch, abgesehen von Hongkong und den Experimenten aus Wien?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 661
    • Zeitlinie
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #26 am: 19. August 2018, 12:47:34 »
In Blackpool gab es sie bis vor kurzem auch (oder gibt es sie noch?).

MK

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 525
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #27 am: 19. August 2018, 12:48:05 »
Die englische Wikipedia hat einen Artikel zu Doppelstockstraßenbahnen: https://en.wikipedia.org/wiki/Double-decker_tram - so selten waren die gar nicht!
So vergeht Jahr um Jahr, und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13299
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #28 am: 19. August 2018, 14:43:02 »
Doppeldeckerstraßenbahnen sparen in der Länge Platz :)

Wo gab's/gibt es sie sonst noch, abgesehen von Hongkong und den Experimenten aus Wien?
Die Platzeinsparung war bei der Einführung dieser Fahrzeuge keine Notwendigkeit, wahrscheinlich war die Personaleinsparung der wichtigere Grund.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 927
Re: [UK] London 1861 - 1952
« Antwort #29 am: 19. August 2018, 22:40:31 »
In Blackpool gab es sie bis vor kurzem auch (oder gibt es sie noch?).

Fahren dort leider nur mehr an wenigen Tagen im Jahr.