Autor Thema: [USA] National Capital Trolley Museum  (Gelesen 18242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1173
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #30 am: 30. Januar 2015, 14:30:13 »

Bilder dazu vom reanimierten TARS 678  (Z 4220)  gibt es auch auf flickrcom

TARS 678  aufgenommen am 17. Jänner 2015  von Jack Edward D.

https://www.flickr.com/photos/78714504@N03/sets/
https://www.flickr.com/photos/78714504@N03/sets/72157650339296211/


Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10724
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #31 am: 30. Januar 2015, 17:04:58 »
Dort hat es ja Sinn, dadurch dauert die Fahrt länger. Die Leute wollen schließlich was haben für ihr Geld!  ;D

Was kostet die Fahrt denn und wie lange dauert sie?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16250
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #32 am: 30. Januar 2015, 17:54:27 »
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8288
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #33 am: 30. Januar 2015, 22:25:39 »
Sie wollen dort nix riskieren - schließlich liegen teilweise auch Weichen aus Wien dort und man weiß, was passiert, wenn man da zu schnell drüberfährt! 8)
Dann gibts den Bankencrash, davor haben die Amis derzeit auch eine Heidenangst  :P

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 439
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #34 am: 15. August 2021, 12:25:06 »
Auf https://thetrolleydodger.com/ in der aktuellen Ausgabe July 2021, gibt es alte Wiener und einen Grazer Wagen zu sehen, leider wohl im Tram-Himmel.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Diese Wagen sind dann wohl verbrannt, kann jemand zur Geschichte beitragen, mir war es zu mühsehlig im Wiki nach Bw 7802 zu suchen.
Wieso trugen die Wagen eine Arbeitswagen-Nummer, obwohl sie im Personenwagen-Look erscheinen?


(Edit: Schreibfehler)

Linie29

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1293
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #35 am: 15. August 2021, 15:07:15 »
Vom Brand findet sich ein Eintrag in der Wikipedia:

https://en.wikipedia.org/wiki/National_Capital_Trolley_Museum

und auch einige Artikel so wie dieser aus der LA Times:

https://www.latimes.com/archives/la-xpm-2006-jan-29-adna-trolley29-story.html

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10724
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #36 am: 16. August 2021, 09:53:28 »

Diese Wagen sind dann wohl verbrannt, kann jemand zur Geschichte beitragen, mir war es zu mühsehlig im Wiki nach Bw 7802 zu suchen.
Wieso trugen die Wagen eine Arbeitswagen-Nummer, obwohl sie im Personenwagen-Look erscheinen?

Der 7802 war der frühere k2 3386, der 1966 in kp umgewidmet und 1969 verkauft wurde. Der HP 6062 entstand 1960 aus dem H1 2167 und kam ebenfalls 1969 in die USA. Und ja, beide Fahrzeuge wurden bei der Brandkatastrophe 2003 zerstört.

Die Wagen wurde zu Hilfsfahrzeugen umgewidmet, behielten aber ihre Lackierung. Das war seinerzeit bei ausgemusterten Personenwagen nicht unüblich. Sie erhielten nur eine neue Nummer, der Rest blieb, wie er war.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 439
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #37 am: 16. August 2021, 09:59:17 »
Vielen Dank für die Auskünfte!  :)

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 439
Re: [USA] National Capital Trolley Museum
« Antwort #38 am: 08. November 2021, 10:59:49 »
Ex Wiener Z-Wagen im Zustand von 1987:

https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=10.420