Autor Thema: Literatur, Kunst, Medien... vs. Flohmarkt  (Gelesen 3165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7784
    • www.tramway.at
Literatur, Kunst, Medien... vs. Flohmarkt
« am: 30. Juni 2023, 12:36:35 »
Ich habs schon als Moderatorenmeldung abgesetzt, was vielleicht falsch war (dann sorry dafür) - der Thread "Literatur, Kunst, Medien..." sollte eigentlich für Hinweise zu Sendungen, Büchern etc. da sein, hat sich aber zum Flohmarkt entwickelt. Beides hat Berechtigung, passt aber nicht gut zusammen, könnte man einen Flohmarktthread anlegen und "Literatur, Kunst, Medien..." von Verkaufsangeboten säubern?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Elin Lohner

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2730
Re: Literatur, Kunst, Medien... vs. Flohmarkt
« Antwort #1 am: 30. Juni 2023, 13:41:22 »
Ich habs schon als Moderatorenmeldung abgesetzt, was vielleicht falsch war (dann sorry dafür) - der Thread "Literatur, Kunst, Medien..." sollte eigentlich für Hinweise zu Sendungen, Büchern etc. da sein, hat sich aber zum Flohmarkt entwickelt. Beides hat Berechtigung, passt aber nicht gut zusammen, könnte man einen Flohmarktthread anlegen und "Literatur, Kunst, Medien..." von Verkaufsangeboten säubern?
Denkbar wäre vielleicht ein Board "Basar" für die Flohmarktthreads (So könnte man sämtliche Flohmarkt Themen, welche im Tramwayforum verstreut sind (in Literatur, Kunst, Medien, Small Talk, etc.) zusammenfügen und müsste nicht lange im Suchverlauf bzw. im Forum nach dem gewünschten Thread(s) suchen).
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2270
Re: Literatur, Kunst, Medien... vs. Flohmarkt
« Antwort #2 am: 30. Juni 2023, 20:31:39 »
[...] Beides hat Berechtigung, passt aber nicht gut zusammen, [...]
Kann ich nachvollziehen, weil als ich kürzlich den Ö1-Beitrag und den Buchhinweis zur Stadtmöblierung eingestellt habe, war ich von der Divergenz zwischen Board-Titel und den vielen Verkaufsangeboten irritiert.