Autor Thema: Off Topic  (Gelesen 2168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2468
Off Topic
« am: 23. Februar 2024, 23:46:32 »
Werte Userschaft,

In den letzten Monaten habe ich immer mehr den Eindruck, dass in den allermeisten Threads die zum ursprünglichen Thema passenden Beiträge massiv in der Unterzahl sind. Stattdessen wird weit vom Thema abgeschweift und über viele andere Dinge philosophiert.
Dadurch wird es sehr mühsam, wenn man sich zB alle neuen Nachrichten durchschaut. Es soll neue Nachrichten zB zur Linie 27 geben, aber stattdessen wird dort über irgendetwas anderes diskutiert. Mittlerweile finde ich es wirklich mühsam.

Wie ist eure Wahrnehmung?

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 755
    • Zeitlinie
Re: Off Topic
« Antwort #1 am: 24. Februar 2024, 00:43:38 »
+1

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13754
Re: Off Topic
« Antwort #2 am: 24. Februar 2024, 09:24:48 »
So ist es!

nord22

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: Off Topic
« Antwort #3 am: 24. Februar 2024, 09:27:16 »
Wie ist eure Wahrnehmung?
Eine eindeutige Zustimmung.

Abgesehen davon, dass ich nicht
... über viele andere Dinge philosophiert.
sondern "diskutiert" schreiben würde. Weil mit Weisheit (Wortstamm der Philosophie) haben die Abschweifungen oft nichts zu tun, eher mit Phantasien. [/ i-Tüpferlreiterei]

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5600
Re: Off Topic
« Antwort #4 am: 24. Februar 2024, 09:49:57 »
Werte Userschaft,

In den letzten Monaten habe ich immer mehr den Eindruck, dass in den allermeisten Threads die zum ursprünglichen Thema passenden Beiträge massiv in der Unterzahl sind. Stattdessen wird weit vom Thema abgeschweift und über viele andere Dinge philosophiert.
Dadurch wird es sehr mühsam, wenn man sich zB alle neuen Nachrichten durchschaut. Es soll neue Nachrichten zB zur Linie 27 geben, aber stattdessen wird dort über irgendetwas anderes diskutiert. Mittlerweile finde ich es wirklich mühsam.

Wie ist eure Wahrnehmung?
Bin bei dir, das stört mich hier schon lange.....; Danke für das Thema!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14571
Re: Off Topic
« Antwort #5 am: 24. Februar 2024, 10:21:38 »
Das ist ein Forum mit stammtischähnlichem Charakter. Man muss ja die Postings, bei denen man merkt, dass sie nicht hundertprozentig zum Thema passen, nicht weiter lesen.
Allerdings gibt es, wenn man die einzelnen Threads sauber hält, eine andere Gefahr:
Poster A beginnt mit einem Zitat einen neuen Thread
Poster B erkennt das nicht (woran auch?) und legt einen gleichen neuen Thread an.
Bevor ich da mehrere parallele Threads finde, vewende ich beim Lesen meinen eingebauten, NI-Filter. Und die Mods haben auch weniger Arbeit.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2468
Re: Off Topic
« Antwort #6 am: 24. Februar 2024, 12:45:19 »
@ haidi

Ich finde es einfach mühsam, wenn ich heute zB meine aktualisierten Threads ansehe und dann kommt:

- Sitzplatzreduktion ULF => Diskussion über T in Transdanubien
- Ende der TW 100 => Diskussion über Intervallanpassungen bei der Bim
- Linie 27 Aspern Nord => Diskussion über Gehen mit Kinderwagen

Natürlich kann ich auch einfach diese Threads nicht mehr anschauen. Nur würde mich das eigentliche Thema laut Threadbezeichnung interessieren. Dann erfahre ich also auch nichts Neues mehr und kann es gleich bleiben lassen!

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: Off Topic
« Antwort #7 am: 24. Februar 2024, 12:59:16 »
... vewende ich beim Lesen meinen eingebauten, NI-Filter.
???

Man muss ja die Postings, bei denen man merkt, dass sie nicht hundertprozentig zum Thema passen, nicht weiter lesen.
Wenn ich heute sehe, dass es im WLB-TW100-Thread was Neues zu lesen gibt, soll ich bei jedem Erkennen eines abweichenden Inhalts (aktuell sind es die potentiellen Änderungen bei den Linien 38, 40, 41 und 43 als Folge der U5) den Rest des Postings ignorieren, auch wenn er interessant ist? Zwischen OT und Schwachsinn ist ein großer Unterschied.

Schienenbremse

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 632
    • Tramwayforum
Re: Off Topic
« Antwort #8 am: 24. Februar 2024, 16:25:50 »
Danke für euer Feedback! Ja, es sind einige Diskussionen aus dem Ruder gelaufen. Die hier genannten Threads wurden nun bereinigt. Für die Zukunft gilt:

  • Bleibt bitte beim Thema! Off-Topic samt Folgediskussion kann jederzeit kommentarlos gelöscht werden. Sofern sich daraus ein sinnvoller Spinoff-Thread ergibt, werden wir den gern durch Aufteilung des ursprünglichen Threads erstellen. Allerdings sollten wir das so früh wie möglich erfahren, daher:
  • Benutzt bitte die Meldefunktion! Mit eurer Hilfe können wir Diskussionen, die vom Thema abweichen, schneller erkennen und entsprechend reagieren. Im Thread geäußertes Missfallen erreicht uns oft nur indirekt, d.h. später. Manchmal schreiten wir auch nicht ein, etwa, wenn sich das OT nach wenigen Postings legt, oder wenn aus unserer Sicht kein OT erkennbar ist. Ärgert euch also bitte nicht, wenn wir auf eine Meldung vielleicht auch einmal nicht mit der gewünschten Reaktion antworten.
  • Unterlasst bitte persönliches Hickhack! Auch das nimmt in letzter Zeit zu. Wir haben zwar durchaus geeignete Mittel, um das zu unterbinden, das sollte allerdings nicht die erste Wahl sein. Wir appellieren hierbei ganz an eure Vernunft.
  • Unterlasst persönliches Hickhack bitte auch in euren Signaturen! Bereinigt eure Signaturen daher dahingehend! In diesem Sinne unpassende Signaturen werden in Kürze ersatzlos und zur Gänze entfernt.
  • Unterlasst bitte auch unrealistische Utopien und absurde Phantastereien in fachbezogenen Threads. Solche Postings sind bestens geeignet, die Diskussion abschweifen zu lassen, wie in den letzten Tagen erkennbar war. Daher werden sie in Zukunft ebenfalls vermehrt entfernt.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14571
Re: Off Topic
« Antwort #9 am: 24. Februar 2024, 18:22:31 »
... vewende ich beim Lesen meinen eingebauten, NI-Filter.
???
Natürliche Intelligenz
Man muss ja die Postings, bei denen man merkt, dass sie nicht hundertprozentig zum Thema passen, nicht weiter lesen.
Wenn ich heute sehe, dass es im WLB-TW100-Thread was Neues zu lesen gibt, soll ich bei jedem Erkennen eines abweichenden Inhalts (aktuell sind es die potentiellen Änderungen bei den Linien 38, 40, 41 und 43 als Folge der U5) den Rest des Postings ignorieren, auch wenn er interessant ist? Zwischen OT und Schwachsinn ist ein großer Unterschied.
Ich persönlich Ignoriere nicht den Inhalt dieser Threads, sondern lese schon seit meiner Jugend so schnell, dass mich derartige Postings nicht stören. Der damalige Leiter der Filiale der Wiener Bücherei war oft schon sehr verzweifelt, weil er nicht mehr gewusst hat, was er mir geben soll. Schlussendlich habe ich dann Bücher für höhere Altersgruppen bekommen.
Störend für ich ist hauptsächlich falsches oder gar  kein Quoten.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: Off Topic
« Antwort #10 am: 25. Februar 2024, 09:38:50 »
Man muss ja die Postings, bei denen man merkt, dass sie nicht hundertprozentig zum Thema passen, nicht weiter lesen.
Wenn ich heute sehe, dass es im WLB-TW100-Thread was Neues zu lesen gibt, soll ich bei jedem Erkennen eines abweichenden Inhalts (aktuell sind es die potentiellen Änderungen bei den Linien 38, 40, 41 und 43 als Folge der U5) den Rest des Postings ignorieren, auch wenn er interessant ist? Zwischen OT und Schwachsinn ist ein großer Unterschied.
Ich persönlich Ignoriere nicht den Inhalt dieser Threads, sondern lese schon seit meiner Jugend so schnell, dass mich derartige Postings nicht stören. Der damalige Leiter der Filiale der Wiener Bücherei war oft schon sehr verzweifelt, weil er nicht mehr gewusst hat, was er mir geben soll. Schlussendlich habe ich dann Bücher für höhere Altersgruppen bekommen.
Es freut mich, dass du das kannst, aber ich gehe davon aus, dass die Meisten beim Lesen eines Threadtitels eine Erwartungshaltung bezüglich des Inhalts aufbauen und nicht gerne enttäuscht werden.

Störend für ich ist hauptsächlich falsches oder gar  kein Quoten.
Danke für die Steilvorlage >:D

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2468
Re: Off Topic
« Antwort #11 am: 25. Februar 2024, 12:31:35 »
@ haidi

Ich finde das Zitieren zB völlig unnötig und sogar störend, wenn im Zitat nur 1:1 die direkte Vorgängernachricht enthalten ist. Da sagt mir sowieso mein NI-Filter, worauf sich die Nachricht bezieht. Es zieht sich dann nur unnötig in die Länge, wenn dann zB drei ineinander verschachtelte Zitate stehen, wo sich auch ohne diese jeder ausgekannt hätte.

Und wir sind wieder Off Topic  ;D


Vielen Dank an Schienenbremse!

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: Off Topic
« Antwort #12 am: 25. Februar 2024, 12:50:07 »
Wieder On topic  :)

Off-Topic samt Folgediskussion kann jederzeit kommentarlos gelöscht werden.
Wäre es nicht besser, wenn euer Handeln sichtbar ist?

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14571
Re: Off Topic
« Antwort #13 am: 25. Februar 2024, 12:59:29 »
@ haidi

Ich finde das Zitieren zB völlig unnötig und sogar störend, wenn im Zitat nur 1:1 die direkte Vorgängernachricht enthalten ist. Da sagt mir sowieso mein NI-Filter, worauf sich die Nachricht bezieht. Es zieht sich dann nur unnötig in die Länge, wenn dann zB drei ineinander verschachtelte Zitate stehen, wo sich auch ohne diese jeder ausgekannt hätte.
Vielen Dank an Schienenbremse!
Ich rede von richtigem Zitieren, das heißt ausreichend und sparsam. Wenn man gar nicht zitiert und meint, man erkennt ja worauf es sich bezieht (oder erkennt es nicht), dann sind wir bei Facebook und ähnlichen Diensten. Wie gesagt, nicht viele hier sind durch die Usenet-Schule gegangen, wo falsch, vor allem zu viel zitieren ein Kapitalverbrechen war.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Elin Lohner

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2710
Re: Off Topic
« Antwort #14 am: 25. Februar 2024, 13:04:55 »
Off-Topic samt Folgediskussion kann jederzeit kommentarlos gelöscht werden.
Wäre es nicht besser, wenn euer Handeln sichtbar ist?
Was mir schon seit längerer Zeit auffällt ist, dass die Admins erst dann eingreifen, wenn die Situation bereits aus dem Ruder gelaufen ist. (Vielleicht eben deshalb, weil selten bis nie jemand die "Moderator informieren" Funktion nutzt, was @Schienenbremse vorhin kritisierte)

Nur so ein Gedanke: Vielleicht wäre es nicht schlecht, neben Sollwertgeber, weitere Moderatoren im Forum zu haben, die ebenfalls, in solchen Fällen, durchgreifen können. (Selbes für das Autobusforum)
Doch das bleibt, selbstverständlich, den Admins überlassen, wie sie das handhaben möchten. (Ist lediglich ein Vorschlag meinerseits)
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.