Autor Thema: [FR] Paris (historisch)  (Gelesen 3667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
[FR] Paris (historisch)
« am: 07. Oktober 2021, 12:30:29 »
Zu diesem Thema glaubte ich, hier schon was gesehen zu haben, fand aber nichts.
Also hier nun für die Freunde vergangener Herrlichkeit - ein Pfad zur alten Pariser Tramway.
Gefühlt kam jeder Trend zur Straßenbahnvernichtung aus den USA, aber Vorreiter dieser beispiellos
dummen Selbstverstümmelung in Rekordzeit - war nun mal das europäische Paris.
Besser spät lernen- als nie...!

Aufnahmen aus :  https://amtuir.org/05_htu_tw_paris/05_htu_tw_paris.htm
(mit Google Translate übersetzt)

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2021, 12:48:36 »
Auf https://timetableworld.com/ttw-viewer?token=f886c482-5c21-48cb-be2a-e0c391ec6ea6 fanden sich folgende schöne Illustrationen,
die u. a. die (damaligen) Kapazitätsunterschiede von Tram und Bus verdeutlichten.
Die Knotenpunkt-Pläne sind sehr gelungen, die Darstellung der Haltestellen sehr übersichtlich.
Aufwendigste Gleisführungen von Schleifen und Stumpfendstellen sind schön dargestellt.

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2021, 00:22:23 »
Wie wohl dieser Knoten entwirrt wurde?... 8)

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2021, 08:49:01 »
Ähnliches Verkehrsgewühl im Jahre 1923 an unbekannter Stelle.
Wurde der Omnibus (oben) gerade touchiert?
Man kann hier sowohl Gleise mit Unter-, als auch Oberleitung erkennen.
(Foto: PATP)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2021, 14:50:15 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).
Harald A. Jahn, www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2021, 16:13:39 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).

Sicher? Ich kann auf dem Bild nicht unbedingt Linksverkehr erkennen, außerdem gab es meines Wissens in Frankreich zum Aufnahmezeitpunkt schon mindestens 100 Jahre Rechtsverkehr.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2021, 18:03:46 »
Es ist diese Kreuzung....
Danke für die Lokalisierung, irgendwann hat man die Metroeingangs-Treppe rechts gedreht.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13299
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #7 am: 19. Oktober 2021, 18:26:08 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).

Sicher? Ich kann auf dem Bild nicht unbedingt Linksverkehr erkennen, außerdem gab es meines Wissens in Frankreich zum Aufnahmezeitpunkt schon mindestens 100 Jahre Rechtsverkehr.
Dort scheint ein Fahrleitungsgebrechen vorzuliegen. Beide Straßenbahnen haben die Bügel abgezogen, die Richtung, in der die Bügel liegen sprechen dafür, dass der 43 links abbiegt, die andere Garnitur Richtung links fährt. Der Autobus versucht, über ganz links an der Blockade vorbei zu kommen, da könnte es zu einer Streifung gekommen sein, die Leute, die dort auf Bus und Straßenbahn schauen lassen das vermuten.b Rechtsverkehr lässt sich an der Lage der Bügelstangen erkennen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #8 am: 19. Oktober 2021, 19:46:14 »
Beide Straßenbahnen haben die Bügel abgezogen

... weil sie wohl im Unterleitungsbetrieb fahren.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #9 am: 19. Oktober 2021, 22:56:00 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).

Sicher? Ich kann auf dem Bild nicht unbedingt Linksverkehr erkennen, außerdem gab es meines Wissens in Frankreich zum Aufnahmezeitpunkt schon mindestens 100 Jahre Rechtsverkehr.

Sorry, dachte die hatten noch Linksverkehr, und auf den ersten Blick sah es so aus.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5982
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #10 am: 20. Oktober 2021, 07:29:47 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).

Sicher? Ich kann auf dem Bild nicht unbedingt Linksverkehr erkennen, außerdem gab es meines Wissens in Frankreich zum Aufnahmezeitpunkt schon mindestens 100 Jahre Rechtsverkehr.
Dort scheint ein Fahrleitungsgebrechen vorzuliegen. Beide Straßenbahnen haben die Bügel abgezogen, die Richtung, in der die Bügel liegen sprechen dafür, dass der 43 links abbiegt, die andere Garnitur Richtung links fährt. Der Autobus versucht, über ganz links an der Blockade vorbei zu kommen, da könnte es zu einer Streifung gekommen sein, die Leute, die dort auf Bus und Straßenbahn schauen lassen das vermuten.b Rechtsverkehr lässt sich an der Lage der Bügelstangen erkennen.

Die beiden auf dem Bild erkennbaren Straßenbahnen haben deswegen den Bügel unten, weil sie mit Unterleitung fahren. Zu erkennen am Strich mittig zwischen den Gleisen. Die Strecke mit Oberleitung ist die, die am Bild nach rechts unten entschwindet.

Der Bus wollte wahrscheinlich vor der Straßenbahn links einbiegen. Der Tramwayfahrer wird sich auch gedacht haben, das geht sich noch aus (c'est encore possible; ich hoffe Google kanns richtig), und dann musste der Bus halten. Dann gings sich halt doch nicht mehr aus (Sacre Dieu). Wobei mir scheint der Schaden überschaubar.
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10789
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #11 am: 20. Oktober 2021, 10:01:41 »
Dann gings sich halt doch nicht mehr aus (Sacre Dieu).

Als - vermutlich - echtes Pariser Kind wohl eher "Nom d'un chien!" ("Verdammt!").  :)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 464
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #12 am: 28. Oktober 2021, 13:44:40 »
Es ist diese Kreuzung. Bus und Tram fahren voneinander weg (Linksverkehr).
Sicher? Ich kann auf dem Bild nicht unbedingt Linksverkehr erkennen, außerdem gab es meines Wissens in Frankreich zum Aufnahmezeitpunkt schon mindestens 100 Jahre Rechtsverkehr.
Es gab übrigens um 1923 doch noch stellenweisen Linksverkehr, da wo (vermutlich) die Haltestellen auf dem Mittelstreifen von Boulevards angeordnet waren:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] Das führte zuweilen zu bizarren Gleisführungen.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]   Quelle: https://cartometro.com/cartes/tram-paris-anciens/

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1533
  • The Streetcar strikes back!
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #13 am: 28. Oktober 2021, 15:10:43 »
Danke für den Link - hochinteressant!
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Paris (historisch)
« Antwort #14 am: 28. Oktober 2021, 21:52:37 »
Interessant, dass man nach etlichen Jahrzehnten noch Gleise sehen konnte:

Harald A. Jahn, www.tramway.at