Autor Thema: Neue Remise in der Seestadt?  (Gelesen 6351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1614
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #15 am: 06. Mai 2022, 16:03:53 »
Wie man am folgenden Facebook Beitrag sieht, wird es eine Dr. Richard Betriebsgarage mit Abstellflächen für Busse und mit Büros auf B2 geben. Das wäre also zusätzlich zur Vorhaltefläche für die Remise auf A5/A6. (Dateianhang Link)
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=5019238844787028&id=110193112358317
Du verwendest einen Jargon, der mir fremd ist.
"Büros auf B2" heißt was?
"Remise auf A5/A6" heißt was?

abc

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1451
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #16 am: 06. Mai 2022, 17:02:26 »
Vermutlich Baufelder.

CityGhost

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #17 am: 08. Mai 2022, 23:30:53 »
Ja Baufelder waren gemeint. Nachdem dieser Thread mit einem Plan und Infos zu den Baufeldern "A5/A6"  gestartet wurde, dachte ich diese Bezeichnung wären bekannt. Sorry!

Um die folgenden Baufelder würde es gehen:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
https://www.aspern-seestadt.at/jart/prj3/aspern/data/downloads/180109_Nutzungen_und_Freiflchen_2018-02-01_1602303.pdf


Linksweichenregler

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #18 am: 05. Juli 2022, 13:38:55 »
Dazu muss man anmerken, dass ULHBM Ludwig schon lange genug in der Politik ist, um zu wissen, dass sowohl die (heutige) Linie 25, als auch eine neue Linie 27 von Anfang zur Errichtung / Verlängerung bis in die Seestadt - zusätzlich zur U-Bahn - vorgesehen war.

Und nun stellt er sich enrsthaft vor die Presse und behauptet, die Stadtstraße wäre "alternativlos".

Kommentare dazu bitte mit Stimmzettel bei der nächsten Wahl abgeben. :-)

11er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #19 am: 29. Juli 2022, 18:50:40 »
Ich poste ja sonst hier nichts und lese eher mit, habe aber die bis jetzt letzt gültigen genauen Pläne zu 27/25 gesehen und auch da zweigt ein Gleisanschluss von der Seestadtschleife in Richtung Osten ab, also wahrscheinlich ist da was geplant..

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13301
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #20 am: 29. Juli 2022, 19:08:10 »
Ich poste ja sonst hier nichts und lese eher mit, habe aber die bis jetzt letzt gültigen genauen Pläne zu 27/25 gesehen und auch da zweigt ein Gleisanschluss von der Seestadtschleife in Richtung Osten ab, also wahrscheinlich ist da was geplant..

Du sagst es ganz richtig. Geplant, aber nicht beschlossen. Beschlossen ist derzeit nur ein Ausbau der Abstellanlage Kagran.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4899
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #21 am: 03. August 2022, 12:10:31 »
Ich poste ja sonst hier nichts und lese eher mit, habe aber die bis jetzt letzt gültigen genauen Pläne zu 27/25 gesehen und auch da zweigt ein Gleisanschluss von der Seestadtschleife in Richtung Osten ab, also wahrscheinlich ist da was geplant..
Nicht zwingend, bei solchen Sachen geht es auch oft nur darum, mögliche Verbindungen für die Zukunft nicht zu verbauen sondern schon in der Gleisgeometrie mitzudenken. Daraus lassen sich keine konkreten Rückschlüsse ziehen.

Monorail

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 640
Re: Neue Remise in der Seestadt?
« Antwort #22 am: 06. August 2022, 22:53:35 »
Ich poste ja sonst hier nichts und lese eher mit, habe aber die bis jetzt letzt gültigen genauen Pläne zu 27/25 gesehen und auch da zweigt ein Gleisanschluss von der Seestadtschleife in Richtung Osten ab, also wahrscheinlich ist da was geplant..
Nicht zwingend, bei solchen Sachen geht es auch oft nur darum, mögliche Verbindungen für die Zukunft nicht zu verbauen sondern schon in der Gleisgeometrie mitzudenken. Daraus lassen sich keine konkreten Rückschlüsse ziehen.
Nützlich wäre es jedenfalls, eine 3. Remise in Transdanubien zu haben. Sollte jemals die Linie nach Groß-Enzersdorf gebaut werden, verfügt man mit der Remise Seestadt auch gleich über die notwendigen Abstellflächen für die zusätzlich benötigten Fahrzeuge.