Autor Thema: [FR] Montpellier  (Gelesen 55429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #30 am: 04. Juli 2013, 18:44:53 »
Linie 5

die 5. Linie soll bis ca 2020 realisiert werden und auch für die Linie 4 den Ring um die Innenstadt schließen. Eine Weiche ist wahrscheinlich schon dafür eingebaut, ansonsten wird die Strecke über die grad zur Fußgängerzone gemachten Jeu de Paume führen.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #31 am: 04. Juli 2013, 19:20:24 »
Da kann man echt nur sagen: Vive la France! :up:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #32 am: 04. Juli 2013, 19:33:20 »
Montpellier sehen und sterben! :) Warum kann Frankreich nicht überall sein, die haben es einfach verstanden.

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4899
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #33 am: 10. Juli 2013, 19:57:23 »
Montpellier sehen und sterben! :)
Die »tramway haute-couture«, wie es die Franzosen nennen, oder: »what may be Europe’s sexiest tram system«, wie die New York Times schreibt. Definitiv mehr als nur einen Besuch wert.

Und lustige Videos produzieren sie auch:

Montpellier Agglomération inaugure les lignes 3 et 4 de tramway signées par Christian Lacroix

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #34 am: 07. August 2013, 10:56:51 »
2013 07 15 Montpellier Gare St Roch

Montpellier: Am Bahnhof treffen 4 Linien zusammen, die einzige Signalisierung ist ein Schild: "10 km/h, Rechtsvorrang!"
Harald A. Jahn, www.tramway.at

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5238
  • Bösuser
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #35 am: 07. August 2013, 12:18:16 »
Montpellier: Am Bahnhof treffen 4 Linien zusammen, die einzige Signalisierung ist ein Schild: "10 km/h, Rechtsvorrang!"

Vier Linien und noch dazu teilweise Fußgängerzone, na da würde bei uns die Gewerkschaft* über die drohenden Toten schreien.

* sollten Arbeitnehmervertreter sein, vertreten aber nur sich selbst und ein paar Freunderln.


mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4899
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #36 am: 20. Oktober 2013, 13:28:40 »
Das Design der Linie T5 wurde unlängst enthüllt: Bekanntlich hat jede Linie in Montpellier ihr eigenes Design samt einem Leitthema (T1: Luft – Schwalben, T2: Erde – Blümchen, T3: Ozean – Unterwasserwelt, T4: Feuer – Sonne), die auch von bekannten Künstlern bzw. Modeschöpfern (Lacroix) gestaltet wurden. Das Leitthema der T5 wird Straßenkunst und -poesie werden, der gewählte Entwurf stammt von der Straßenkünstlerin Miss.Tic. Die Außenseiten sollen Frauensilhouetten zieren:





Bildquelle: http://www.montpellier-agglo.com/actualite/la-ligne-5-de-tramway-sera-habillée-par-miss-tic-et-yellow-window-design



Bildquelle und weitere Informationen (en français) http://languedoc-roussillon.france3.fr/2013/10/18/decouvrez-les-couleurs-de-la-future-ligne-5-de-tramway-de-montpellier-341531.html

Gewagter Entwurf, man darf gespannt sein, wie es dann in natura aussieht. Auf jeden Fall ein deutliches Bekenntnis, dass Montpellier sich weiterhin mit seiner »tramway haute-couture« abheben will (und möglicherweise auch ein Stück Emanzipation – ein Frauendesign auf einer Tram).

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #37 am: 20. Oktober 2013, 17:53:37 »
@Innenraum: Hello Kitty!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #38 am: 20. Oktober 2013, 18:48:11 »
Die Kopfform gefällt mir nicht, die Idee mit dem Poesiealbum aber schon. Sälbstvärständlich habe ich Beispielarbeiten der Künstlerin in meinem Archiv  :)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11658
    • In vollen Zügen
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #39 am: 20. Oktober 2013, 21:16:17 »
@Innenraum: Hello Kitty!
Ja, aber "Hello Kitty" sieht halt blöderweise um Welten besser aus als Joghurtbecher.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16268
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #40 am: 20. Oktober 2013, 21:25:04 »
. . . .  Beispielarbeiten der Künstlerin . . . .
Also kommt Kunst doch nicht von "Können"!  :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #41 am: 20. Oktober 2013, 22:14:51 »
. . . .  Beispielarbeiten der Künstlerin . . . .
Also kommt Kunst doch nicht von "Können"!  :o

Kunst kommt von müssen!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #42 am: 20. Oktober 2013, 22:15:24 »
@Innenraum: Hello Kitty!
Ja, aber "Hello Kitty" sieht halt blöderweise um Welten besser aus als Joghurtbecher.
Ist übrigens Regenbogenfarben, am Bild ist nur zufällig die pinke Sektion.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #43 am: 20. Oktober 2013, 22:28:26 »
@Innenraum: Hello Kitty!
Ja, aber "Hello Kitty" sieht halt blöderweise um Welten besser aus als Joghurtbecher.
Ist übrigens Regenbogenfarben, am Bild ist nur zufällig die pinke Sektion.
Sieht man eh auch am Foto weiter hinten. Meine Bemerkung war auch nicht böse gemeint. Ich stell mir nur grad vor, wie der typische Wiener drauf reagiert: "Wos brauch ma so an Schas?" :) Grumpy Viennese...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11658
    • In vollen Zügen
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #44 am: 20. Oktober 2013, 22:35:46 »
Kunst kommt von müssen!
Nein, das ist Munst!
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.