Autor Thema: [FR] Orleans  (Gelesen 20501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16268
Re: [FR] Orleans
« Antwort #45 am: 01. Oktober 2021, 21:45:01 »
Das ist weniger toll – vor allem, da Fahrzeuge beim Rückwärtsausparken im Blindflug (Bäume! Das gepostete Bild zeigt, dass der Lenker des roten Autos keine Möglichkeit hat, von hinten herannahenden Verkehr wahrzunehmen!) schnell einmal in den Lichtraum der Straßenbahn kommen.
Ist in der Wiedner Hauptstraße auch nicht anders!  :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13298
Re: [FR] Orleans
« Antwort #46 am: 02. Oktober 2021, 11:58:22 »
Das ist weniger toll – vor allem, da Fahrzeuge beim Rückwärtsausparken im Blindflug (Bäume! Das gepostete Bild zeigt, dass der Lenker des roten Autos keine Möglichkeit hat, von hinten herannahenden Verkehr wahrzunehmen!) schnell einmal in den Lichtraum der Straßenbahn kommen.
Ich bevorzuge deshalb Längsparkplätze. Aber so problematisch ist das Ausparken auch wieder nicht und es gibt keinen Grund, dass irgendein Fahrzeuglenker auf die Straßenbahntrasse kommen könnte, aber Spezialisten gibt es immer wieder.
Da lob ich mir unseren OGH, der in einem Urteil festgelegt hat, dass ein Vortasten in "10 cm-Sprüngen" in Ordnung geht.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 786
Re: [FR] Orleans
« Antwort #47 am: 13. September 2022, 12:09:53 »
Eine Zugfahrt von Südwestfrankreich in die Schweiz brachte mich am 06.09.2022 zu unmenschlicher Zeit (5:30) für 3 Stunden nach Fleury-les-Aubrais, ein Nachbarort von Orléans, in welchem sich ein Fernverkehrshalt der SNCF befindet, der Kopfbahnhof von Orléans ist nur für den Regionalverkehr von Bedeutung. Die Straßenbahnlinie A verbindet beide großen Bahnhöfe miteinander in dichtem Takt, hier zwei Fotos davon, inklusive einem Bild eines der unzähligen Regionalzüge, die morgens in großer Anzahl Richtung Paris fahren:
Всё будет хорошо

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Orleans
« Antwort #48 am: 13. September 2022, 12:24:32 »
Eine Zugfahrt von Südwestfrankreich in die Schweiz brachte mich am 06.09.2022 zu unmenschlicher Zeit (5:30) für 3 Stunden nach Fleury-les-Aubrais, ein Nachbarort von Orléans, in welchem sich ein Fernverkehrshalt der SNCF befindet, der Kopfbahnhof von Orléans ist nur für den Regionalverkehr von Bedeutung. Die Straßenbahnlinie A verbindet beide großen Bahnhöfe miteinander in dichtem Takt, hier zwei Fotos davon, inklusive einem Bild eines der unzähligen Regionalzüge, die morgens in großer Anzahl Richtung Paris fahren:

Bist du da echt 3 Stunden in Fleury-les-Aubrais rumgehangen? Da ist ja garnichts!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 786
Re: [FR] Orleans
« Antwort #49 am: 13. September 2022, 12:42:44 »
Eine Zugfahrt von Südwestfrankreich in die Schweiz brachte mich am 06.09.2022 zu unmenschlicher Zeit (5:30) für 3 Stunden nach Fleury-les-Aubrais, ein Nachbarort von Orléans, in welchem sich ein Fernverkehrshalt der SNCF befindet, der Kopfbahnhof von Orléans ist nur für den Regionalverkehr von Bedeutung. Die Straßenbahnlinie A verbindet beide großen Bahnhöfe miteinander in dichtem Takt, hier zwei Fotos davon, inklusive einem Bild eines der unzähligen Regionalzüge, die morgens in großer Anzahl Richtung Paris fahren:

Bist du da echt 3 Stunden in Fleury-les-Aubrais rumgehangen? Da ist ja garnichts!
Mehr oder weniger unfreiwillig ja, allerdings verging die Zeit mit diversen Ablenkungen (Frühstücken, Telefonieren,..) recht schnell.
Wollte eigentlich kurz nach Orléans selbst, allerdings waren die Züge aus Paris kommend mit über 30' verspätet, was dann das Erreichen des Anschlusszuges bei der Rückfahrt spannend gemacht hätte. :blankd:
Всё будет хорошо

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Orleans
« Antwort #50 am: 13. September 2022, 17:34:47 »
Mehr oder weniger unfreiwillig ja, allerdings verging die Zeit mit diversen Ablenkungen (Frühstücken, Telefonieren,..) recht schnell.
Wollte eigentlich kurz nach Orléans selbst, allerdings waren die Züge aus Paris kommend mit über 30' verspätet, was dann das Erreichen des Anschlusszuges bei der Rückfahrt spannend gemacht hätte. :blankd:

oweh! Mit der Tramway wärst in 10 Minuten am anderen BHF gewesen, und weitere 6 Minuten später in Zentrum  :lamp:
Harald A. Jahn, www.tramway.at