Autor Thema: Blickpunkt Museumsfahrzeuge  (Gelesen 180611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1494
  • The Streetcar strikes back!
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #570 am: 10. Juli 2022, 18:44:51 »
Soweit ich in Erinnerung habe, durften zu meiner Zeit keine FZG ohne Schienenbremse in Verkehr gesetzt werden. Dazu die Frage: War der 408er als Vorläufer bzw. als Bremsblock unterwegs? Warum musste der AW in die HW?

Der T1 war einerseits Lotse (Vetag), andererseits Beförderungsmittel für die Fotografen. Im AW waren nur geladene Gäste.

Ja, und zwar für diejenigen Mitarbeiter der HW, die an dem Fahrzeug mitgearbeitet haben.
Hier etwas verspätet (der Film musste erst entwickelt werden  >:D) meine bescheidene Ausbeute vom 24.06.2022:
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 731
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #571 am: 10. Juli 2022, 19:20:48 »
... und hier steht er nun bewegungslos

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 718
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #572 am: 13. Juli 2022, 22:35:31 »
Auch von mir noch was zur Ausfahrt von T1 und AW:

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1494
  • The Streetcar strikes back!
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #573 am: 15. Juli 2022, 19:50:53 »
Ein wunderschönes Motiv,  noch dazu mit beiden in kurzem Abstand!   :up:
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12076
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #574 am: 21. Juli 2022, 11:10:55 »
L1 2597 + k5 3965 des WTM auf "Jungfernfahrt" am Franz-Josefs-Kai (Foto: Paul Kubalek, 08.07.2022).

LG nord22

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2152
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #575 am: 26. Juli 2022, 15:14:25 »
L 1 2597 in der Schleife Hausfeldstraße am 10.7.

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1494
  • The Streetcar strikes back!
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #576 am: 26. Juli 2022, 15:15:19 »
 :o
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Helga06

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1744
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #577 am: 27. Juli 2022, 08:33:46 »
1. Schöne Fotos. Danke
2. Da ist der 2597 weit gekommen. Selbst ich, als Anrainer der Linie 26, war erst ein einziges Mal und das erst vor kurzem, in der Hausfeldstraße. Eine interessante Fahrt. Die Strecke sollte sich jedermann einmal ansehen. Teilweise glaubt man in einer Überlandlinie zu sein.

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2152
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #578 am: 27. Juli 2022, 08:51:06 »

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1494
  • The Streetcar strikes back!
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #579 am: 27. Juli 2022, 10:44:33 »
Ich war einfach erstaunt über den Anblick des L1 in der Hausfeldstraße.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Erich Mladi

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 87
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #580 am: 28. Juli 2022, 02:12:48 »
Ist der mit offenen, oder geschlossenen Türen über den Gewerbepark gefahren?