Autor Thema: [FR] Le Mans  (Gelesen 13991 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wattman

  • Gast
[FR] Le Mans
« am: 23. November 2014, 17:23:07 »
Da ist doch tatsächlich noch kein Thread über diese Stadt eröffnet worden! :o Somit muss ich ein wenig über die Geschichte der Straßenbahn Le Mans ausholen.
Die "alte" Straßenbahn war meterspurig und bestand von 1897 bis 1947. Damit gehört Le Mans zu den französischen Städten, deren Straßenbahn recht bald nach dem 2. Weltkrieg eingestellt wurde.

Die Wende begann 1992 mit den ersten Planungen, welche zur Eröffnung der ersten Linie  Université – Antarès im Jahr 2007 führten. Noch im selben Jahr wurde die Zweigstrecke nach Espal eröffnet. Dieses Y-förmige Netz wurde vorerst ohne Liniensignal betrieben. Erst mit der Eröffnung der Strecke nach Bellevue - Haut de Coulaines am 30.08.2014 wurden die Linien T1: Université – Antarès und T2: Espal – Bellevue eingeführt.

Betrieben wird das Netz mit 34 Fahrzeugen vom Typ Citadis 302.

Die Linie T3 wird als Métrobus, aber nicht wie in Rouen als Straßenbahn, sondern als BHNS (Bus à haut niveau de service) konzipiert. >:(

Weiterführende Infos gibt es - außer in Wikipedia - auch hier. ;)

Das Timing meines Besuches am 16.08.2014, von dem auch alle folgenden Bilder stammen, war insofern schlecht, als 14 Tage danach die Eröffnung der Strecke nach Bellevue erfolgte.

Am Bahnhof empfängt mich TW 1033:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In der Hst. République kreuzen 1032 und 1026. Am Haltestellenhäuschen erkennt man die Ankündigung der Eröffnung der Linie T2:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hier die Szenerie aus der Nähe mit TW 1020:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Schöne Motive gibt es auch in der anschließenden Rue Gambetta, hier mit TW 1026, 1022
sowie einer Kreuzung von 1013 und 1001:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 1020 in der Endstelle MMArena:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zurück ins Stadtzentrum - TW 1011 auf dem Boulevard René Levasseur:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wieder einmal in der Rue Gambetta, diesmal mit TW 1032:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In dem Restaurant direkt rechts neben der Straßenbahn nahm ich mein Mittagessen ein. :)

TW 1008 an der Préfecture, im Vordergrund die Abzweigung der neuen Strecke nach Bellevue:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 1001 fast an derselben Stelle, aber auf der Place Franklin Roosevelt:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 1032 in der Rue Juan Manuel Fangio,
kurz vor dem Erreichen der Endstelle Antarès in unmittelbarer Nähe der Rennstrecke 'Circuit des 24 Heures':

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 1011 in der Rue de l'Estérel kurz vor dem Erreichen und in der der Endstelle Espal:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Damit ist wieder einmal ein Bericht abgeschlossen. C:-)

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 579
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #1 am: 23. November 2014, 19:14:34 »
Was bedeuten die Buchstaben "L C L" am zweiten Bild?

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #2 am: 23. November 2014, 19:22:24 »
Was bedeuten die Buchstaben "L C L" am zweiten Bild?
"Le Crédit Lyonnais", eine Bank.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 579
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #3 am: 23. November 2014, 19:50:46 »
Was bedeuten die Buchstaben "L C L" am zweiten Bild?
"Le Crédit Lyonnais", eine Bank.
Dankeschön!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4002
  • Halbstarker
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #4 am: 23. November 2014, 21:26:27 »
Eine sehr schöne Stadt mit einer schönen Tramway!  :D
Mir gefallen diese Citadis.  :up:
Danke für deine Reportage, Wattman!

Auf den Bildern wirkt alles sehr sauber und steril. Ist die Stadt wirklich so?
 

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1400
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #5 am: 23. November 2014, 23:47:08 »
Danke für die schönen Bilder!

Witzig finde ich die Fahrzeugnummern an der Windschutzscheibe mit entsprechendem Schattenwurf auf die Rollos...

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #6 am: 24. November 2014, 00:01:24 »
Witzig finde ich die Fahrzeugnummern an der Windschutzscheibe mit entsprechendem Schattenwurf auf die Rollos...
Noch lustiger ist, dass die Wagennummern anscheinend auch in der Zielanzeige angezeigt werden.
Weniger lustig, dass die Fahrzeug seitlich anscheinend keine Zielanzeigen haben und die Liniennummer garnicht anzeigen. Es gibt ihn also auch in Frankreich - la porcherie!  :luck:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10789
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #7 am: 24. November 2014, 08:47:09 »
Ich nehme an, die Tafel mit dem 30er (unter der "Sauf cyclistes" Tafel) ist eine Geschwindigkeitsbegrenzung?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2160
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #8 am: 25. November 2014, 08:38:55 »
Die Bilder sind sehr gut gelungen - aber mir gefallen diese Straßenbahnen einfach nicht!

Wattman

  • Gast
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #9 am: 27. November 2014, 13:47:44 »
Ich danke für die vielen positiven Rückmeldungen!  :)
Die Gefahr dabei ist nur, dass mich das zu weiteren Berichten ermutigt ... :))

Eine sehr schöne Stadt mit einer schönen Tramway!  :D
Mir gefallen diese Citadis.  :up:

Finde ich auch!

Auf den Bildern wirkt alles sehr sauber und steril. Ist die Stadt wirklich so?

Ja.

Witzig finde ich die Fahrzeugnummern an der Windschutzscheibe mit entsprechendem Schattenwurf auf die Rollos...

Ja, das erleichtert die Identifikation der Wagennr. C:-)

Weniger lustig, dass die Fahrzeug seitlich anscheinend keine Zielanzeigen haben und die Liniennummer garnicht anzeigen. E

Ja, damals gab es auch nur eine Linie. Inzwischen sollte das anders sein.

Ich nehme an, die Tafel mit dem 30er (unter der "Sauf cyclistes" Tafel) ist eine Geschwindigkeitsbegrenzung?

Ich auch.

Die Bilder sind sehr gut gelungen - aber mir gefallen diese Straßenbahnen einfach nicht!

Geschmacksache, wie alles an der frz. Architektur - ganz gleich, ob es sich um Straßenbahnen, Autos oder Gebäude handelt.

Ich finde es in erster Linie toll, dass gerade in FR, neben UK DEM Tramwaykillerland Nr. 1 in Europa ab den 30ern, die Straßenbahn eine derartige Renaissance erlebt. Und dass dort beinahe jede Stadt ihr eigenes "Tramwaygesicht" hat, obwohl alle Citadis sind.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #10 am: 27. November 2014, 14:50:23 »
Die Gefahr dabei ist nur, dass mich das zu weiteren Berichten ermutigt ... :))
Das Risiko sollten wir eingehen. ;)

Geschmacksache, wie alles an der frz. Architektur - ganz gleich, ob es sich um Straßenbahnen, Autos oder Gebäude handelt.
Egal, ob es einem gefällt oder eben nicht: immerhin macht man sich Gedanken, etwas ein Gesicht zu geben. In anderen Städten "is es eh wuascht", wie alles aussieht.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11658
    • In vollen Zügen
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #11 am: 27. November 2014, 14:58:40 »
Die Gefahr dabei ist nur, dass mich das zu weiteren Berichten ermutigt ... :))
Ahhh.... Weiche Satan! >:D >:D >:D >:D >:D >:D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #12 am: 27. November 2014, 15:25:32 »
Das wunderbare in Frankreich ist ja, dass die Städte oft so enorm unverschandelt sind. In Le Mans bin ich durch die Innenstadt spaziert und denke mir, wunderschön, wie historisch das alles ist... dann standen paar Marktstandeln und ein alter Wagen rum, und ich dachte mir, sogar das Ambiente stimmt... Bis ich hinter mir Hufgetrappel hörte und zwei Ritter entlang kamen. Ich hab mir dann kurz überlegt ob ich träume - nein, ich bin in ein Filmset reingelaufen  :D Aber dort muss man einfach so wenig ändern, man kann praktisch die Straße so nehmen wie sie ist!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11658
    • In vollen Zügen
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #13 am: 27. November 2014, 15:49:44 »
Tja, die hatten eben keine Bombardements im zweiten Weltkrieg. Das macht sich bemerkbar.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3035
  • Der Bushase
Re: [FR] Le Mans
« Antwort #14 am: 27. November 2014, 15:54:43 »
... und keinen Modernisierungswahn wie in den 50ern, sprich Abklopfen der historischen Stuckatur oder ersetzen historischer Leuchten gegen Peitschenlampen...