Autor Thema: WTM - Museumsdepot Traiskirchen  (Gelesen 19076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #30 am: 24. September 2021, 17:30:27 »
Gestern hat das Museumsdepot Traiskirchen einen Fahrzeugzuwachs bekommen. Den Wagen 231 der Wiener Lokalbahn.
(Dateianhang Link)

223 steht direkt dahinter.
Immerhin sind beide Züge dieser Konstellation sicher untergestellt worden und entkamen der Verschrottung.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

DieTram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #31 am: 24. September 2021, 17:58:05 »
Gestern hat das Museumsdepot Traiskirchen einen Fahrzeugzuwachs bekommen. Den Wagen 231 der Wiener Lokalbahn.
(Dateianhang Link)

223 steht direkt dahinter.
Immerhin sind beide Züge dieser Konstellation sicher untergestellt worden und entkamen der Verschrottung.

Könnte das WTM nicht auch den Beiwagen 256 übernehmen bzw., falls der für irgendetwas vorgesehen ist, dafür einen 200er abgeben?

Historisch wichtiger wäre er, der Wagen 231 ist ja stark umgebaut und es gibt wohl, gerade in diesem Zustand, noch mehrere davon.

Bahnpetzi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 651
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #32 am: 24. September 2021, 18:16:07 »
Gestern hat das Museumsdepot Traiskirchen einen Fahrzeugzuwachs bekommen. Den Wagen 231 der Wiener Lokalbahn.
(Dateianhang Link)

223 steht direkt dahinter.
Immerhin sind beide Züge dieser Konstellation sicher untergestellt worden und entkamen der Verschrottung.

Könnte das WTM nicht auch den Beiwagen 256 übernehmen bzw., falls der für irgendetwas vorgesehen ist, dafür einen 200er abgeben?

Historisch wichtiger wäre er, der Wagen 231 ist ja stark umgebaut und es gibt wohl, gerade in diesem Zustand, noch mehrere davon.

Hallo Allerseits!

Was wurde aus dem dunkelblauen-creme TW mit den Scherenbügeln der vor einigen Jahren sehr aufwändig restauriert wurde? Weil das WTM hat scheinbar die himmelblauen-creme TW-Zwillinge gerettet. Vielleicht weiß unser Funkenkutscher mehr darüber.

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #33 am: 24. September 2021, 18:23:38 »
Was wurde aus dem dunkelblauen-creme TW mit den Scherenbügeln der vor einigen Jahren sehr aufwändig restauriert wurde? Weil das WTM hat scheinbar die himmelblauen-creme TW-Zwillinge gerettet. Vielleicht weiß unser Funkenkutscher mehr darüber.
Laut tramways.at soll sich der Wagen 224 in Erdberg befinden.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

Bahnpetzi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 651
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #34 am: 24. September 2021, 18:29:04 »
Was wurde aus dem dunkelblauen-creme TW mit den Scherenbügeln der vor einigen Jahren sehr aufwändig restauriert wurde? Weil das WTM hat scheinbar die himmelblauen-creme TW-Zwillinge gerettet. Vielleicht weiß unser Funkenkutscher mehr darüber.
Laut tramways.at soll sich der Wagen 224 in Erdberg befinden.

Danke für die Rückmeldung!

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1869
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #35 am: 24. September 2021, 19:08:57 »
Was ist mit dem Beiwagen 117, dem letzten Dampfbeiwagen, wurde der auch gerettet?

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1066
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #36 am: 24. September 2021, 19:45:59 »
Was wurde aus dem dunkelblauen-creme TW mit den Scherenbügeln der vor einigen Jahren sehr aufwändig restauriert wurde? Weil das WTM hat scheinbar die himmelblauen-creme TW-Zwillinge gerettet. Vielleicht weiß unser Funkenkutscher mehr darüber.
Laut tramways.at soll sich der Wagen 224 in Erdberg befinden.


Genau. Und TW 200 ist an den VEF gegangen.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 735
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #37 am: 24. September 2021, 20:59:42 »
117 ist auch in Groß Schwechat beim VEF.

Somit hat die WLB keine Nostalgiefahrzeuge mehr. Bedeutet das, dass auch keine Sonderfahrten (z. B. mit 200 oder 224) mehr möglich sind?

DieTram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #38 am: 24. September 2021, 21:10:04 »
117 ist auch in Groß Schwechat beim VEF.

Somit hat die WLB keine Nostalgiefahrzeuge mehr. Bedeutet das, dass auch keine Sonderfahrten (z. B. mit 200 oder 224) mehr möglich sind?

Ist irgendein Nostalgiefahrzeug der WLB verschrottet worden?

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1533
  • The Streetcar strikes back!
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #39 am: 24. September 2021, 22:42:46 »
Nein, aber vom WLB-Netz entfernt und für den Verkehr dort nicht mehr zugelassen.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10789
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #40 am: 27. September 2021, 11:36:53 »
Nein, aber vom WLB-Netz entfernt und für den Verkehr dort nicht mehr zugelassen.

Außerdem dürfte es nicht mehr viele Fahrer geben, die eine aufrechte Fahrberechtigung für diese Fahrzeuge haben (und mit einer Vakuumbremse umzugehen will gelernt sein!). Und die Möglichkeit zur Schulung besteht ja nun auch nicht mehr.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #41 am: 30. September 2021, 11:28:23 »
Was den Wagen 224 betrifft: Die Wiener Lokalbahnen haben nun ein Video von der Überstellung dieses Zuges ins Verkehrsmuseum veröffentlicht.
In der Beschreibung des Videos steht, dass dies die letzte Reise dieses Zuges gewesen ist und dieser nun als Dauerleihgabe an das Verkehrsmuseum der Wiener Linien einen Platz bekommt.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

DieTram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #42 am: 30. September 2021, 11:57:04 »
Nein, aber vom WLB-Netz entfernt und für den Verkehr dort nicht mehr zugelassen.

Außerdem dürfte es nicht mehr viele Fahrer geben, die eine aufrechte Fahrberechtigung für diese Fahrzeuge haben (und mit einer Vakuumbremse umzugehen will gelernt sein!). Und die Möglichkeit zur Schulung besteht ja nun auch nicht mehr.

Was den Wagen 224 betrifft: Die Wiener Lokalbahnen haben nun ein Video von der Überstellung dieses Zuges ins Verkehrsmuseum veröffentlicht.
In der Beschreibung des Videos steht, dass dies die letzte Reise dieses Zuges gewesen ist und dieser nun als Dauerleihgabe an das Verkehrsmuseum der Wiener Linien einen Platz bekommt.

Gibt es noch mehr historische Badnebahnwagen am Netz der WL?

Mit denen könnte man doch Fahrer schulen und auf der Badner Bahn fahren.
Ob sie bei der Badner Bahn oder den WL untergebracht sind, sollte doch egal sein.

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 459
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #43 am: 30. September 2021, 18:11:12 »
Die letzte Reise in eine andere Remise oder wird der tatsächlich nie mehr fahren?
Wenn jetzt wirklich alle Fahrzeuge komplett abgestellt werden wäre das schon ein Wahnsinn...

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1533
  • The Streetcar strikes back!
Re: WTM - Museumsdepot Traiskirchen
« Antwort #44 am: 30. September 2021, 18:49:54 »
Es ist aber so.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!