Straßenbahn Wien > Allgemeines

Mitdenken beim Wageneinsatz?

(1/743) > >>

13er:
Denkt eigentlich beim Wageneinsatz irgendjemand mit? Ich habe gerade gesehen, dass die Blaue am 44er heute ein E1 ist. Das wäre ja nun wirklich nicht notwendig, wo doch den ganzen Tag nur A fahren bis auf einen oder maximal zwei E1.

Solange der Betrieb so geführt wird, wird das Image der Tramway ganz sicher nicht in der Bevölkerung steigen! :( :(

158er:
Viel zu oft ist auch die Blaue am 58er der einzige E2, obwohl sonst nur A1 herumfahren. Heute ist der E2 die Weiße, auch nicht viel besser.

13er:

--- Zitat von: 158er am 27. Januar 2011, 00:31:35 ---Viel zu oft ist auch die Blaue am 58er der einzige E2, obwohl sonst nur A1 herumfahren. Heute ist der E2 die Weiße, auch nicht viel besser.

--- Ende Zitat ---
Ich sehe E1 (und E2) wirklich gerne auf der Strecke, aber am liebsten in der HVZ, wo niemand mit Mobilitätsproblemen lange auf den nächsten Zug warten muss... in der Nacht ist das einfach eine Zumutung.

hema:

--- Zitat von: 13er am 27. Januar 2011, 00:33:30 ---... in der Nacht ist das einfach eine Zumutung.

--- Ende Zitat ---
Für wen? Rollstuhlfahrer spät nachts oder in der Blauen sind mehr als selten und dass gerade an so einem Tag kein ULF als Blaue fährt wäre schon Pech. Natürlich sehe ich rein prinzipiell das Problem, welches du ansprichst, aber mir kommt es ein bissl übertrieben vor!  ;)

So gesehen dürften ab einem Intervall von zehn Minuten überhaupt nur ULF (mit intakter Rampe!) fahren, denn selbst eine Wartezeit von zwanzig Minuten ist bei Kälte oder Regen eine harte Bandage!

luki32:

--- Zitat von: hema am 27. Januar 2011, 02:13:29 ---Für wen? Rollstuhlfahrer spät nachts oder in der Blauen sind mehr als selten und dass gerade an so einem Tag kein ULF als Blaue fährt wäre schon Pech. Natürlich sehe ich rein prinzipiell das Problem, welches du ansprichst, aber mir kommt es ein bissl übertrieben vor!  ;)

So gesehen dürften ab einem Intervall von zehn Minuten überhaupt nur ULF (mit intakter Rampe!) fahren, denn selbst eine Wartezeit von zwanzig Minuten ist bei Kälte oder Regen eine harte Bandage!

--- Ende Zitat ---

Hast Du schon einmal gedacht, daß ULFe nicht nur für Rollstuhlfahrer angenehmer sind?
Oder bist Du der Meinug, daß Leute mit Gehbehinderung (welcher Art auch immer) um diese Zeit gefälligst zu Hause sein sollen?
Und auch trotz Deines ULF-Hasses, sie heben das Image des ÖV im Gegenteil zu heute nicht mehr zeitgemäßen Hochflurern.

mfG
Luki

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln