Straßenbahn Wien > Allgemeines

Kursliste

<< < (28/28)

Alex:

--- Zitat von: Klingelfee am 31. Januar 2021, 09:31:26 ---Wenn jetzt wirklich zu viele "fremde Züge" abgestellt werden, dann diese notfalls am nächsten Tag von der Werkstätte in einer Endstation ausgetauscht.

--- Ende Zitat ---
Warum tut man sich das eigentlich an, dass man die Fahrzeuge nummernmäßig gruppiert in Bahnhöfen hält und damit diese Problematik hat? Ist das nicht eigentlich eh egal, was für Nummern da drauf stehen, so lange die Anzahl pro Type in jedem Sektor noch passt?

95B:
Die Züge haben halt noch immer die Uralt-Speicherkarten (ja, die mit dem Auskochen!), auf denen nicht alle Linien Platz haben. Daher ist eine freizügige Verteilung beliebiger Züge nicht möglich. Natürlich könnte man das einfach und rasch ändern ... za wos? Do kunnt a jeda kumman!

Klingelfee:

--- Zitat von: 95B am 31. Januar 2021, 19:37:47 ---Die Züge haben halt noch immer die Uralt-Speicherkarten (ja, die mit dem Auskochen!), auf denen nicht alle Linien Platz haben. Daher ist eine freizügige Verteilung beliebiger Züge nicht möglich. Natürlich könnte man das einfach und rasch ändern ... za wos? Do kunnt a jeda kumman!

--- Ende Zitat ---

Sorry, aber das ist Schwachsinn pur.

Denn die Speicherkarten sind im Fall des Falles gleich getauscht.

Und ist es nicht egal, wo welches Fahrzeug im Einsatz ist. Irgendwo müssen nun mal auch die alten Fahrzeuge eingesetzt werden.

Das die Fahrzeuge nicht quer über das Netz verteilt sind, liegt eher an den Ersatzteilen. Denn auch wenn es sich Ansicht um baugleiche Fahrzeuge handelt, kann man nicht immer die Ersatzteile für die Fahrzeuge der 1. Serie auch in einem Fahrzeug der 3. Serie verbaut werden.

Linie 360:
@ Klingelfee-> Es wäre bei den ULFen sehrwohl sch*** egal wo welche Vertreter der Typen A, A1, B und B1 im Einsatz sind denn die gibt es in jedem Referat!

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln