Autor Thema: [W] Gleisrätsel 1934 [gelöst]  (Gelesen 3460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maybreeze

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 576
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #15 am: 04. Februar 2024, 14:24:53 »
Das Auto mit dem Kennzeichen A 1659 gehört :



tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7699
    • www.tramway.at
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #16 am: 04. Februar 2024, 16:42:11 »
Das Auto mit dem Kennzeichen A 1659 gehört :

(Image removed from quote.)

Das Gebäude im Bildhintergrund galt als eher nobler Einkaufstempel, auch wenn das Äußere nicht danach aussieht
Harald A. Jahn, www.tramway.at

lokstatistik

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 27
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #17 am: 04. Februar 2024, 17:22:01 »
Das Neujahrskonzert hört man noch in Frankreich und - schon ganz leise - auch noch bei der Roten Armee.

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2301
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #18 am: 04. Februar 2024, 18:12:47 »
Auf Grund der Hinweise tippe ich auf die Strecke Maderstraße - Technikerstraße.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7699
    • www.tramway.at
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #19 am: 04. Februar 2024, 19:40:04 »
Das Neujahrskonzert hört man noch in Frankreich und - schon ganz leise - auch noch bei der Roten Armee.

Nach diesem lustigen Hinweis erlaube ich mir, Fotos der Örtlichkeit zu zeigen
Harald A. Jahn, www.tramway.at

RobertK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 214
    • Tramtrack Austria
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #20 am: 04. Februar 2024, 21:10:01 »
Bravo, damit ist das Rätsel nun gelöst.

Wir befinden uns beim Karlsplatz am Beginn der Maderstraße. Die Gleise gehören zur selten benutzten Umleitungsstrecke durch die Maderstraße und die Technikerstraße, die am 8.8.1974 gesperrt wurde.

Anstelle des flachen Gebäudes steht nun das Wien-Museum. Die Fotos entstanden unmittelbar vor dem im Jahr 1934 erfolgten Abbruch dieser "Verkaufshallen", einem gescheiterten Kaufhaus-Projekt. Am ersten Foto ist ganz oben am Gebäude eine Aufschrift "Demolierungs-Eingang" zu sehen, deren Bedeutung ich nicht ganz verstehe. Ganz rechts über einem Geschäftsportal sieht man einen Hinweis "Wir übersiedeln" und die neue Adresse "Burgring 3".

Das alte Gebäude im Hintergrund war das Fruhwirthaus (Karlsplatz Nr. 9), benannt nach der einst dort beheimateten "Frühwirtschen Gewehrfabrik". Das Gebäude erinnert ein wenig an das alte Freihaus - so schön so ein altes Gebäude von außen auch sein mag: das Wohnen darin dürfte zuletzt kein Vergnügen gewesen sein, vermutlich tiefer Sub-Standard. 1961 wurde es abgerissen, leider entstand an seiner Stelle - wie in Wien üblich - ein Neubau von zweifelhafter Schönheit (das "Winterthur-Gebäude").

Fotos: Martin Gerlach jun., 1934, Wien-Museum Online-Sammlung

RobertK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 214
    • Tramtrack Austria
Re: [W] Gleisrätsel 1934
« Antwort #21 am: 05. Februar 2024, 22:12:27 »
die gezeigte Strecke ist im regulären Linienverkehr nicht befahren worden, sondern nur zu besonderen Anlässen oder in Ausnahmefällen.
Ich muss mich korrigieren: die Linie 60 fuhr hier zwischen 16.10.1912 und 18.8.1918 regulär, sowie zwischen 13.4.1919 und 14.10.1923 an Sonn- und Feiertagen bei Bedarf.

Danke an Luki für den Hinweis. Ich wusste zwar seit langem, dass der 60er in dieser Zeit seine Endstation beim Hochstrahlbrunnen hatte, aber dass er dabei diese Strecke befuhr, war mir in all den Jahren irgendwie nicht bewusst geworden.

Anders wäre man damals aber gar nicht dort hingekommen, da die Schleife Hochstrahlbrunnen erst 1939 in Betrieb genommen worden ist (mittels Einbau zweier Gleisbögen).

160

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: [W] Gleisrätsel 1934 [gelöst]
« Antwort #22 am: 05. Februar 2024, 22:52:02 »
Zur Thematik Gleise beim Hochstrahlbrunnen kann ich etwas beitragen. Ein paar Fotos von Johann R. Kopitar, leider nur zwei davon datiert mit 1973 Linie 69 und 1983 E1 4807 auf D mit Unterleitungsgleis!

RobertK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 214
    • Tramtrack Austria
Re: [W] Gleisrätsel 1934 [gelöst]
« Antwort #23 am: 05. Februar 2024, 23:29:28 »
Sensationelle Fotos, vielen Dank fürs Zeigen!

Am letzten Foto erkenne ich oben einen blauen Fiat Ritmo, der ist ab 1978 gebaut worden.
[Nachtrag: und am 3. Foto sieht man einen Einser-Golf mit breiten Rückleuchten, den gab es ab August 1980.]

Das zweite Foto dürfte so wie das fünfte aus dem August 1983 stammen, J.O. Slezak hat am 21.8.1983 praktisch die gleiche Aufnahme gemacht (siehe Ring-Rund S.55).

Das erste Foto dürfte kurz danach entstanden sein, als die Bauarbeiten schon weiter fortgeschritten waren und es schließlich den Gleisbögen von und zum Rennweg an den Kragen ging.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7699
    • www.tramway.at
Re: [W] Gleisrätsel 1934 [gelöst]
« Antwort #24 am: 06. Februar 2024, 00:03:15 »
Zum letzten Unterleitungsgleis hab ich auch bissl was im Archiv:
Harald A. Jahn, www.tramway.at

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: [W] Gleisrätsel 1934 [gelöst]
« Antwort #25 am: 06. Februar 2024, 00:47:28 »
Sensationelle Fotos, vielen Dank fürs Zeigen!

Am letzten Foto erkenne ich oben einen blauen Fiat Ritmo, der ist ab 1978 gebaut worden.
[Nachtrag: und am 3. Foto sieht man einen Einser-Golf mit breiten Rückleuchten, den gab es ab August 1980.]

Der rote Kastenwagen  im ersten Bild ist ein Renault Trafic, der ab Somner 1980 gebaut wurde,
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.