Autor Thema: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)  (Gelesen 1413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

win22

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« am: 01. April 2024, 22:44:05 »
Seit wann gibt es die traditionelle Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse) und nach welchen Kriterien werden die Flaggen festgelegt?

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16395
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #1 am: 01. April 2024, 23:31:41 »
Wer zahlt, schafft an!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

49a

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #2 am: 02. April 2024, 10:13:11 »
Wer zahlt, schafft an!
auch bei den Wiener Festwochen, 1.Mai, Nationalfeiertag,...? 8)

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14514
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #3 am: 02. April 2024, 10:36:52 »
Wer zahlt, schafft an!
auch bei den Wiener Festwochen, 1.Mai, Nationalfeiertag,...? 8)
Wiener Messe
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

pTn

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 580
    • pTn public transport net
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #4 am: 02. April 2024, 22:31:41 »
Beflaggungen gibt auch rund um den Life-Ball.

win22

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #5 am: 03. April 2024, 17:44:24 »
Zweiter Versuch:

Seit wann gibt es die traditionelle Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse) und nach welchen Kriterien werden die Flaggen festgelegt?

31/5

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1103
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #6 am: 03. April 2024, 20:00:10 »
Zweiter Versuch:

Seit wann gibt es die traditionelle Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse) und nach welchen Kriterien werden die Flaggen festgelegt?

Was ist die "traditionelle Beflaggung"?

win22

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #7 am: 03. April 2024, 22:52:11 »
Neben dem Linienzeichen die Flaggen, nunmehr vorne beim Zielschild.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13652
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #8 am: 03. April 2024, 23:46:02 »
Ab 1919 wurde der 1. Mai zum offiziellen Feiertag "Tag der Arbeit" und die TW mit Girlanden, Tafeln mit diversen Parolen sowie mit rot- weißen Fahnen dekoriert. Nach dem Anschluss Österreichs an Deutschland im März 1938 gab es vor der Volksabstimmung über den Anschluss am 10. April 1938 eine Propagandaorgie mit Hakenkreuzfahnen auf den Wagen. Im zweiten Weltkrieg gab es die Besteckung mit derartigen Fahnen ausnahmslos am 20. April (Geburtstag des Führers). Eine außergewöhnliche Beflaggung gab es 1981 mit schwarzen Fahnen anlässlich der Trauer über die Ermordung von Verkehrsstadtrat Heinz Nittel.
Ob es vor 1919 eine Besteckung der Signallaterne mit Fahnen gegeben hat, ist fraglich.

nord22   

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11515
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #9 am: 04. April 2024, 08:55:18 »
Ab 1919 wurde der 1. Mai zum offiziellen Feiertag "Tag der Arbeit" und die TW mit Girlanden, Tafeln mit diversen Parolen sowie mit rot- weißen Fahnen dekoriert. Nach dem Anschluss Österreichs an Deutschland im März 1938 gab es vor der Volksabstimmung über den Anschluss am 10. April 1938 eine Propagandaorgie mit Hakenkreuzfahnen auf den Wagen. Im zweiten Weltkrieg gab es die Besteckung mit derartigen Fahnen ausnahmslos am 20. April (Geburtstag des Führers). Eine außergewöhnliche Beflaggung gab es 1981 mit schwarzen Fahnen anlässlich der Trauer über die Ermordung von Verkehrsstadtrat Heinz Nittel.
Ob es vor 1919 eine Besteckung der Signallaterne mit Fahnen gegeben hat, ist fraglich.


Gab es nicht auch Beflaggung anläßlich der WIG? Und der Wiener Festwochen?

Ich habe die Frage von User "win22" so verstanden, dass er wissen möchte, seit wann die Triebwagen mit Fahnenhaltern ausgerüstet waren (von Anfang an, dh., sie wurden bereits damit ausgeliefert oder die Halter wurden später (wann?) nachgerüstet).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

49a

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #10 am: 04. April 2024, 09:03:22 »
Wer zahlt, schafft an!
auch bei den Wiener Festwochen, 1.Mai, Nationalfeiertag,...? 8)
Wiener Messe
ich glaube eher nicht, dass die Wiener Messe nichts für die Beflaggung gezahlt hat. Und genau darum ging es (keine kommerziellen Anlässe bzw. nur Wiener Fahnen)

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7843
Re: Beflaggung der Strassenbahnen (und Busse)
« Antwort #11 am: 04. April 2024, 09:53:58 »
Ich habe die Frage von User "win22" so verstanden, dass er wissen möchte, seit wann die Triebwagen mit Fahnenhaltern ausgerüstet waren (von Anfang an, dh., sie wurden bereits damit ausgeliefert oder die Halter wurden später (wann?) nachgerüstet).
Ich weiß nicht, ob sich diese Frage beantworten lässt. Vermutlich wird es aber Flaggen auf Fahrzeugen schon so lange geben wie die gemeindeeigenen Verkehrsbetriebe.