Autor Thema: Alt Wien um 1900 - Fotografien von August Stauda - untergegangene Stadtwelten  (Gelesen 227796 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13652
Wäre nicht der Turm der markanten Kirche am Pater-Pius-Parsch Platz im Hintergrund, wäre die Örtlichkeit kaum zu erraten: Brünner Straße Ecke Angerer Straße (Foto: Bezirksmuseum Floridsdorf). Das EKZ mit der gelben Fassade, welches hier später gestanden ist, wurde abgerissen. Der Neubau "green 21" steht nach langer Verzögerung wegen Konkurs des Bauträgers (Wien Wert) 2024 vor der Fertigstellung.

LG nord22 

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7247
Wäre nicht der Turm der markanten Kirche am Pater-Pius-Parsch Platz im Hintergrund, wäre die Örtlichkeit kaum zu erraten: Brünner Straße Ecke Angerer Straße (Foto: Bezirksmuseum Floridsdorf). Das EKZ mit der gelben Fassade, welches hier später gestanden ist, wurde abgerissen. Der Neubau "green 21" steht nach langer Verzögerung wegen Konkurs des Bauträgers (Wien Wert) 2024 vor der Fertigstellung.


Der hohe Altbau rechts steht noch, ist aber bis zur Unkenntlichkeit modernisiert (schwarze Panelfassade, Fenster ohne Unterteilung, usw.).
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2202
... der Turm der markanten Kirche am Pater-Pius-Parsch Platz ...
Erbaut 1936 - 1938 https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Floridsdorfer_Kirche_(21,_Pius-Parsch-Platz)

Der hohe Altbau rechts steht noch, ist aber bis zur Unkenntlichkeit modernisiert (schwarze Panelfassade, Fenster ohne Unterteilung, usw.).
https://maps.app.goo.gl/8hptz3CUewya1C3S6

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7247

Der hohe Altbau rechts steht noch, ist aber bis zur Unkenntlichkeit modernisiert (schwarze Panelfassade, Fenster ohne Unterteilung, usw.).
https://maps.app.goo.gl/8hptz3CUewya1C3S6

Genau, rechts im Bild (B€stpr€ismarkt). An der Feuermauer und am Hoftrakt erkennt man das noch als Gründerzeitbau.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")