Autor Thema: [US] Kenosha  (Gelesen 495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 945
[US] Kenosha
« am: 11. Juni 2024, 09:50:12 »
Kenosha kennen wohl wenige hier, es handelt sich um eine kleine Stadt (100.000 Ew) im äußersten Süden des Bundesstaats Wisconsin.
Chicago und Milwaukee sind beide nicht weit entfernt, daher kann man von dort aus relativ gut (für amerikanische Verhältnisse) nach Kenosha gelangen. Von Chicago fahren sogar einige Metra (quasi S-Bahn)-Züge hierher. Die Fahrt ist mit ca. 2h pro Richtung nicht unbedingt kurz, allerdings kostet eine Tageskarte 13,50 USD, was für aktuelle US-Verhältnisse ein Schnäppchen ist, da seit der Pandemie die Preise massiv gestiegen sind.

Die Tram Kenosha wurde 2000 wiedereröffnet, nachdem sie 1932 stillgelegt wurde. Die vorwiegend touristische Linie verbindet den Bahnhof mit dem Ufer des Michigan Lakes, eingesetzt werden ausschließlich PCC-Wagen aus verschiedenen Städten Amerikas (zB Cincinnati, Toronto, Chicago).

Ich konnte die Stadt am bei Kaiserwetter 30.05.2024 besuchen, eingesetzt wurde ausschließlich PCC 4616 aus Cincinnati, welcher im 10-15'-Takt vor allem Schulkinder durch die Stadt führte.
Всё будет хорошо

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4165
  • Halbstarker
Re: [US] Kenosha
« Antwort #1 am: 11. Juni 2024, 20:10:43 »
Danke für die Eindrücke dieses exotischen Betriebs!  :up:
Die Masten und Kabeln am ersten Bild sind jedoch ziemlich abenteuerlich.  :blank:

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13743
Re: [US] Kenosha
« Antwort #2 am: 12. Juni 2024, 00:17:25 »
@dalski: vielen Dank für deinen Bericht. Anbei andere PCC Designs aus Kenosha:
* PCC 2185 - 12.09.2015 (Foto: J. M. Strain)
* PCC 4606 - 24.02.2008 (Foto: Mickey B.)
* PCC 4610 - 26.05.2018 (Foto: Brandon Bartoszek)
* PCC 4615 - 04.11.2016 (Foto: J. M. Strain)
* PCC 4617 - 02.06.2021 (Foto: Hajee)
* PCC 4609 - 14.08.2022 (Foto: J. M. Strain)

Ich spüre meinen Rücken, der Kopf brummt auch etwas; ich hoffe, die farbenfrohen PCCs gefallen trotzdem...

LG nord22

hiller_michael

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: [US] Kenosha
« Antwort #3 am: 12. Juni 2024, 01:32:18 »
PCC 4610 - ist von der TTC in Toronto
Warum kann Wien nicht Stadtbahn und U-Bahn haben?

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7953
Re: [US] Kenosha
« Antwort #4 am: 12. Juni 2024, 07:58:30 »
Die Masten und Kabeln am ersten Bild sind jedoch ziemlich abenteuerlich.  :blank:
Das findet man in den USA häufig so vor. Alles verläuft auf Freileitungen.

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Re: [US] Kenosha
« Antwort #5 am: 12. Juni 2024, 08:40:14 »
Kenosha kennen wohl wenige hier, es handelt sich um eine kleine Stadt (100.000 Ew) im äußersten Süden des Bundesstaats Wisconsin.

Kenosha hat international negative Bekanntheit durch die Schießereien 2020 erlangt: https://en.wikipedia.org/wiki/Kenosha_unrest_shooting
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Piefke

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 660
Re: [US] Kenosha
« Antwort #6 am: 12. Juni 2024, 17:24:40 »
Kenosha...
Ich konnte die Stadt am bei Kaiserwetter 30.05.2024 besuchen, eingesetzt wurde ausschließlich PCC 4616 aus Cincinnati, ...
Sehr chic, mit der Museumsbahn über den Golfplatzrasen bis ans "Meer". ;)
Wie bezahlen die sowas nur, wieviel echte PCC-Technik steckt noch in den Fahrzeugen?