Autor Thema: [RU] Novokuznetsk  (Gelesen 2600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 749
[RU] Novokuznetsk
« am: 24. Oktober 2019, 12:04:03 »
Der Niedergang der Straßenbahn in Russland weitet sich immer mehr aus - nachdem in den letzten Jahren ua die Netze in Tver und Dzerzhinsk daran glauben mussten, ist nun wohl die nächste Stadt an der Reihe.
Die sibirische Stadt hat vor einem Monat den Trambetrieb am Prospekt Metallurgov eingestellt, Grund war eine einmonatige Renovierung des desolaten Oberbaus. Nun hat man die Gleise schlicht ersatzlos demontiert, als Ersatz hat man 2 Elektrobusse erhalten.
Einen Bericht dazu (auf Russisch) findet man hier: http://club.kuzpress.ru/news/detail/4855/
Im Bericht warnt man übrigens davor, dass Russland genau die Fehler macht, die Europa vor einigen Jahrzehnten begangen hat.

Übrigens wollte man im Sommer auch über ein Ende der Straßenbahn in Kaliningrad entscheiden, die Bevölkerung wollte aber ihre Tramway behalten. Auch hier wären E-Busse als Ersatz vorgesehen gewesen, offensichtlich ein russisches Allheilmittel um scheinbar umweltfreundlich die Autolobby zu befriedigen.
Weiter östlich - in Komsomolsk am Amur - steht die Straßenbahn seit einem Jahr still. Grund ist auch hier der schlechte Oberbau. Die Stadt war eines der letzten großen Einsatzgebiete der formschönen RVZ-6.
Всё будет хорошо