Autor Thema: [FR] Paris  (Gelesen 130826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1243
  • The Streetcar strikes back!
Re: [FR] Paris
« Antwort #360 am: 15. August 2021, 12:07:52 »
Dass die Wiener Linien mit vielen Ressourcen einen stark verbesserungswürdigen Betrieb führen ist definitiv keine Stärke.

Ja, nirgendwo ist es so schlecht wie in Wien. >:D
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1883
Re: [FR] Paris
« Antwort #361 am: 15. August 2021, 12:22:28 »
Die Wiener Linien haben bis um 2000 leidlich funktioniert, die Fahrzeuge waren sauber, die Fahrgastinformation hat soweit geklappt. Dann kam die Ausgliederung. Aufgrund der Marktgläubigkeit hier im Forum können die Missstände bei den WL aber nur darin begründet liegen, dass seinerzeit die Dosis der Medizin (wogegen eigentlich ???) zu gering war und man den Laden gleich privatisieren hätte sollen. Oder Netz und Betrieb trennen, weil ja gerade die Instandhaltung der Gleisinfrastruktur seitens der zu den WL mutierten Verkehrsbetriebe so super klappt. :fp:
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 568
Re: [FR] Paris
« Antwort #362 am: 15. August 2021, 18:36:36 »
Ja, nirgendwo ist es so schlecht wie in Wien. >:D

Hat das jemand behauptet? Das entschuldigt nicht die vielen Missstände bei den WL. Es ist doch sehr klar erkennbar ein Betrieb bei dem die Führung zu wenig Interesse am Endprodukt hat.

Die Wiener Linien haben bis um 2000 leidlich funktioniert, die Fahrzeuge waren sauber, die Fahrgastinformation hat soweit geklappt. Dann kam die Ausgliederung. Aufgrund der Marktgläubigkeit hier im Forum können die Missstände bei den WL aber nur darin begründet liegen, dass seinerzeit die Dosis der Medizin (wogegen eigentlich ???) zu gering war und man den Laden gleich privatisieren hätte sollen. Oder Netz und Betrieb trennen, weil ja gerade die Instandhaltung der Gleisinfrastruktur seitens der zu den WL mutierten Verkehrsbetriebe so super klappt. :fp:

Netz und Betrieb zu trennen hätte recht viele klare Vorteile, insbesondere würde es hoffentlich dazu führen die Öffis mehrerer Betreiber generell mehr als einheitliches Netz darzustellen und zu planen. Gerade in Wien gibt es sehr viele verpasste Umsteigeverbindungen, weil in der Netzplanung einfach nicht berücksichtigt.

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1243
  • The Streetcar strikes back!
Re: [FR] Paris
« Antwort #363 am: 15. August 2021, 18:52:39 »
Ja, nirgendwo ist es so schlecht wie in Wien. >:D
Hat das jemand behauptet?

Aus sehr vielen Postings hier bekommt man diesen Eindruck.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6860
    • www.tramway.at
Re: [FR] Paris
« Antwort #364 am: 15. August 2021, 19:58:29 »
Ja, nirgendwo ist es so schlecht wie in Wien. >:D
Hat das jemand behauptet?
Aus sehr vielen Postings hier bekommt man diesen Eindruck.

Also, ich zeige zwar immer die Schönheit der französischen Betriebe, aber kenne auch die Schwächen. Die ließen sich allerdings leichter ausmerzen als die hiesigen Probleme. Allein die völlige Passivität der Verantwortlichen ist ja furchtbar. Man muss aber garnicht nach Frankreich, es reicht ein Blick nach Budapest, wo ein jungen Verkehrsbetriebedirektor aus den alten Strukturen plötzlich viel rausholen konnte.

Aus Fahrgastsicht sind mir Pariser Blödheiten wie die Inkompatibilität recht egal, wenn die neue Straßenbahn plötzlich nur noch halb so lang wie der Bus vorher braucht und doppelt so bequem ist.
 

Achja, P.S.: inzwischen hab ich die Bilder von T4 und T9 online:

www.viennaslide.com/p/0530-paris/T4
www.viennaslide.com/p/0530-paris/T9

Übrigens, im Oktober kommen 9 Seiten Zusammenfassung im Straßenbahnmagazin.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuelles Update auf www.tramway.at: Charleroi (30.11.2021)

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 340
    • pTn public transport net
Re: [FR] Paris
« Antwort #365 am: 04. Oktober 2021, 20:05:00 »
Ein paar Bilder von letzter Woche aus Paris.
https://public-transport.net/tram/Paris/

begrünte Trassen, getrennt vom Restverkehr ...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Lichtspiele außen wie innen, attraktives Design...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

St. Denis, hinten die erste Linie T1, rechts eine Straßenbahn der Linie T5, System Translohr
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1401
Re: [FR] Paris
« Antwort #366 am: 04. Oktober 2021, 20:49:11 »
Würde ich gerne mal alle Linien befahren. Aber ich vermute, an einem Tag ist es nicht zu schaffen, alle Linien abzufahren...

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6860
    • www.tramway.at
Re: [FR] Paris
« Antwort #367 am: 04. Oktober 2021, 21:10:02 »
Würde ich gerne mal alle Linien befahren. Aber ich vermute, an einem Tag ist es nicht zu schaffen, alle Linien abzufahren...

Wenn du sehr früh anfängst, könnte es klappen: zB T3bis Pte Asnieres > T3 > T9 raus nach Orly, mit dem Bus > T7 wieder rein > T3 > T2; von Colombes mit dem Bus zur T1 > St-Denis, dort mit der RER nach Garges, zurück mit der T5. Dann zur T8 nach Epinay, auf die T11 wechseln, mit der nach Le Bourget, dann mit der RER nach Aulnay-sous-Bois > T4 > Bondy > RER > Noisy-le-Sec, mit der T1 wieder nach St-Denis. Nur die T6 liegt bissl blöd, die musst du irgendwie dazwischen einplanen.

Allerdings bleibt da keine Zeit für Fotoexkursionen...

Oder hat einer der Pariskenner eine bessere Route?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuelles Update auf www.tramway.at: Charleroi (30.11.2021)

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 340
    • pTn public transport net
Re: [FR] Paris
« Antwort #368 am: 06. Oktober 2021, 21:08:58 »

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12570
Re: [FR] Paris
« Antwort #369 am: 07. Oktober 2021, 00:58:45 »
Wenn ich mir die Reifenspuren der Translohr anschaue, dürften die auf sehr schmalen Reifen laufen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5804
Re: [FR] Paris
« Antwort #370 am: 07. Oktober 2021, 07:40:48 »
Wenn ich mir die Reifenspuren der Translohr anschaue, dürften die auf sehr schmalen Reifen laufen.

Du musst auf die weiße Fläche des Fahrwegs achten nicht auf den schwarzen Streifen. Normalerweise besitzen die Dinger normale Busraddimensionen.
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.