Autor Thema: Tramwaytag 2022  (Gelesen 12065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1614
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #15 am: 19. Juni 2022, 10:11:08 »
@Klingelfee: Schienenchaos hat den Artikel der Presse zitiert, in der von einer Abschiedsfahrt im Rahmen des TWT geschrieben wird. Von Publikumsfahrten steht dort nichts, das hat Schienenchaos falsch übernommen! :lamp:
Aus dem Originaltext https://www.diepresse.com/6154024/eine-strassenbahn-geht-in-pension
Zitat
Am 1. Juli planen die Wiener Linien eine Abschiedsfahrt für ausgesuchte Gäste, aber den ganzen Tag über können Passagiere Abschied vom E1 nehmen.
Sollte es genau da nicht mit einem Besuch klappen: Beim Tramwaytag im September soll auch noch eine Abschiedsfahrt möglich sein, nur abseits des Linienbetriebs.

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1066
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #16 am: 08. Juli 2022, 10:46:32 »
Laut Facebook soll der Tramwaytag am 3.9.2022 stattfinden.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13314
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #17 am: 08. Juli 2022, 10:53:56 »
Laut Facebook soll der Tramwaytag am 3.9.2022 stattfinden.

Sagen wir einmal, er ist an diesem Tag geplant. Warten wir ab, war dem werten Hr. Bürgermeister bis dahin noch einfällt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10794
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #18 am: 09. Juli 2022, 12:00:50 »
Laut Facebook soll der Tramwaytag am 3.9.2022 stattfinden.

Sagen wir einmal, er ist an diesem Tag geplant. Warten wir ab, war dem werten Hr. Bürgermeister bis dahin noch einfällt.

Eher, wie sich Corona bis dahin entwickelt. Der Tramwaytag an sich dürfte dem "werten Hr. Bürgermeister" - wie schon in den Jahren zuvor - eher wurscht sein.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

E1 4833

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #19 am: 28. Juli 2022, 20:00:43 »
Wiener Linien hat es bestätigt. Am 03.09.2022 findet der Tramwaytag 2022
Statt wo die E1 verabschiedet werden. Auf Facebook und Instagram ist der Beitrag und das Video zu sehen

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4002
  • Halbstarker
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #20 am: 28. Juli 2022, 20:53:25 »
Wiener Linien hat es bestätigt. Am 03.09.2022 findet der Tramwaytag 2022
Statt wo die E1 verabschiedet werden. Auf Facebook und Instagram ist der Beitrag und das Video zu sehen

Und hier der Link dazu:

https://www.facebook.com/wienerlinien/videos/773728867317065/

Wieder ein sehr nettes Video und eine schöne Würdigung dieser bedeutenden Wagentype.   :up:

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1066
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #21 am: 15. August 2022, 20:06:00 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Was soll man sagen für so ein fades Programm? :fp:

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3579
  • Kompliziertdenker
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #22 am: 15. August 2022, 20:14:28 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Was soll man sagen für so ein fades Programm? :fp:

Danke für den Link!

Wexstraße – Schottentor U – Ring, Volkstheater U – Oper, Karlsplatz U – Stubentor U – Schwedenplatz U – Schottenring U – Wexstraße

Ich weiß schon, das richtet sich an ein Publikum, das das nicht interessiert, aber ich hätte halt schon gerne gewusst, ob da über die Jägerstraße oder Klosterneuburger Straße gefahren wird.
Alle meine Meinungen zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs treten erst mit Abschaffung der Maskenpflicht in Kraft. Bis dahin wird niemand, der die Wahl hat, damit fahren wollen.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13314
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #23 am: 15. August 2022, 20:22:21 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Was soll man sagen für so ein fades Programm? :fp:

Danke für den Link!

Wexstraße – Schottentor U – Ring, Volkstheater U – Oper, Karlsplatz U – Stubentor U – Schwedenplatz U – Schottenring U – Wexstraße

Ich weiß schon, das richtet sich an ein Publikum, das das nicht interessiert, aber ich hätte halt schon gerne gewusst, ob da über die Jägerstraße oder Klosterneuburger Straße gefahren wird.

Da die beiden Straßen relativ knapp nebeneinander liegen, ist das auch für die Fotografen eigentlich irrelevant. Klar einigen ist es lieber, wenn die Züge durch die Jägerstraße und die anderen hätten die Züge lieber in der Klosterneuburger Straße. Vielleicht fahren die Züge aber auch einen Rundkurs. Sprich durch die eine Straße hinaus und und andere hinein.

Aber egal, wie die Züge fahren, es wird sicher Straßenbahnfreunde geben, die sich aufregen, dass die Züge nicht eine der beiden anderen Lösungen nehmen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1066
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #24 am: 15. August 2022, 20:53:37 »
Was ich interessant finde ist, dass man keine Infos hat in welchen Takt die Linien fahren, wo gibt Ein/Ausstieg bzw wie es mit dem E1 Abschied aussieht.......

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 851
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #25 am: 15. August 2022, 21:34:59 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Interessant, wo die beiden Stationen auf der eingebundenen Karte eingezeichnet sind:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 326
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #26 am: 15. August 2022, 21:41:06 »
Interessant ist auch der „Rundkurs“ Wexstraße - Floridsdorf (U). Wurde die S-Bahn eingestellt?  :fp: Fahren da unterschiedliche Oldtimer oder werden da welche von den Ringkursen durchgebunden?

Was ich auch lustig finde, ja mal wieder Bus, aber hier hat der Citaro jene rot eingerahmten Frontscheinwerfer, den sich einige gewunschen haben, der aber nie kam.  ;D

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3579
  • Kompliziertdenker
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #27 am: 15. August 2022, 21:49:46 »
Interessant ist auch der „Rundkurs“ Wexstraße - Floridsdorf (U). Wurde die S-Bahn eingestellt?  :fp:
Ah, das hat lange Tradition bei den WL. In den späten 2000ern und/oder frühen 2010ern hatte der D-Wagen eine Haltestelle "Spittelau U, Radelmayergasse" (oder umgekehrt "Radelmayergasse, Spittelau U", weiß ich nicht mehr sicher).
Alle meine Meinungen zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs treten erst mit Abschaffung der Maskenpflicht in Kraft. Bis dahin wird niemand, der die Wahl hat, damit fahren wollen.

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1614
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #28 am: 21. August 2022, 20:49:59 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Was soll man sagen für so ein fades Programm? :fp:

Danke für den Link!

Wexstraße – Schottentor U – Ring, Volkstheater U – Oper, Karlsplatz U – Stubentor U – Schwedenplatz U – Schottenring U – Wexstraße

Ich weiß schon, das richtet sich an ein Publikum, das das nicht interessiert, aber ich hätte halt schon gerne gewusst, ob da über die Jägerstraße oder Klosterneuburger Straße gefahren wird.
Wieso oder? Hoffentlich und! Oder willst du dort wenden? Ich würde es für sinnvoll erachten, wenn die Wexstraße in Ost-West-Richtung durchfahren würde, und zwar aus Komfortgründen für die An- und Abreisenden.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13314
Re: Tramwaytag 2022
« Antwort #29 am: 21. August 2022, 21:05:23 »
Das Programm ist da für den Tramwaytag:


https://www.wienerlinien.at/de/tramwaytag

Was soll man sagen für so ein fades Programm? :fp:

Danke für den Link!

Wexstraße – Schottentor U – Ring, Volkstheater U – Oper, Karlsplatz U – Stubentor U – Schwedenplatz U – Schottenring U – Wexstraße

Ich weiß schon, das richtet sich an ein Publikum, das das nicht interessiert, aber ich hätte halt schon gerne gewusst, ob da über die Jägerstraße oder Klosterneuburger Straße gefahren wird.
Wieso oder? Hoffentlich und! Oder willst du dort wenden? Ich würde es für sinnvoll erachten, wenn die Wexstraße in Ost-West-Richtung durchfahren würde, und zwar aus Komfortgründen für die An- und Abreisenden.

Theoretisch kann man um das Betriebsgebäude umdrehen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen