Autor Thema: [BE] Antwerpen  (Gelesen 31777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wattman

  • Gast
[BE] Antwerpen
« am: 22. Februar 2012, 11:17:26 »
Die belgischen Städte Antwerpen und Gent sind unter Straßenbahnfreunden bekannt für ihre PCCs, welche auch auf den malerischen Altstadtstrecken verkehren und immer noch etwa die Hälfte des Auslaufs bilden. Von einer sommerlichen Fototour habe ich die folgenden Bilder ausgewählt.

Die folgenden Bilder sind vom 31.07.2011. Beginnen wir in der Altstadtschleife: TW 7098 am in der Kurve Korte Koepoortstraat-Wolstraat:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 7091 am selben Tag in der Wungaardbrug:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Schließlich kam die Sonne hervor. Der Hauptbhf. (Centraal Station) mit der bekannten Fassade und TW7034:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In Antwerpen verkehren die PCCs auch in Doppeltraktion - 7163+7068 auf dem F. Rooseveltplaats:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Auch am nächsten Tag, an dem die folgenden Bilder entstanden, herrschte sonniges Wetter. TW 7137 am 01.08.2011 in der Turnhoutsebaan:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 7124 in Doppeltraktion in der Gemeentestraat:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Einer der HermeLijn-Gelenkzüge - 7211 am Sint-Jacobsmarkt:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

'HermeLijn' heißt nicht nur 'Hermelin', sondern ist auch ein Wortspiel. Der Nahverkehr in den flämischen Städten, inklusive dem Restbetrieb der ehemaligen SNCV-Strecke in Oostende ('Kusttram') wird von De Lijn betrieben.

Zum Vergleich eine PCC-Doppeltraktion mit TW 7147 an derselben Stelle:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hier TW 7005 am Konigin Astridplein bei der Ausfahrt aus Chinatown, an einem der Wahrzeichen von Antwerpen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

7153+7197 im Vorort Groenenhoek, immer noch am 01.08.2011:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

7051 zermahlt in der Lange Leemstraat den Sandhaufen, den einer der Vorderzüge hinterlassen hat:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wieder ein Vergleich - HermeLijn 7206 und PCC 7088 in der Belgiëlei - die Straße heißt wirklich so:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die HermeLijn-GTW wurden ab 1999 von Siemens und (damals noch) DWA Bautzen, heute Bombardier, gebaut.

TW 7049 und 7058 auf dem Antwerpsesteenweg im Stadtteil Hoboken:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Antwerpen ist voller fotogener Plätze - TW 7058 am 01.08.2011 auf dem Marnixplaats und Tw 7138 am 02.08.2011 auf dem Leopoldplaats:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

TW 7001 wurde weitestgehend in den Originalzustand von 1960 versetzt und steht im planmäßigen Einsatz!
Hier am 01.08.2011 bei der Nationale Bank und in Sint-Pietersvliet sowie am 02.08.2011 in Sint-Jorispoort:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Als Abschiedsbild noch einmal Chinatown - 7010 am 04.08.2011 auf dem Konigin Astridplein:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]


Ich hoffe, ich habe Euch nicht mit zu vielen Fotos überfahren - dabei habe ich eh nur einen Teil der Aufnahmen hineingestellt ...

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4002
  • Halbstarker
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #1 am: 22. Februar 2012, 11:24:44 »

Sehr schöne Reportage mit sehr schönen Bildern!
Besonders gut gefällt mir das Motiv mit der Ausfahrt aus Chinatown.  :up:

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9688
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #2 am: 22. Februar 2012, 11:27:46 »
Sehr schöne Bilder.  :up: :up: :up:
Und mMn könntest du sehr gern noch weitere Bilder hier Hochladen.
Danke für die schöne Dokumentation.  :up:
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #3 am: 22. Februar 2012, 11:43:35 »
Wunderbare Bilder wie immer von dir und Antwerpen ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn ich mir das so ansehe!  :up: :up:
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Wattman

  • Gast
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #4 am: 22. Februar 2012, 11:46:43 »
Ja, noch - keine Ahnung, wie lange die PCCs noch fahren werden. Die HermeLijns werden laufend weiter gebaut.

Danke für das positive Feedback! :)

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4903
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #5 am: 22. Februar 2012, 19:40:38 »
Fesch! Besonders das Foto mit dem Hauptbahnhof gefällt.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10795
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #6 am: 23. Februar 2012, 14:38:16 »

Sehr schöne Reportage mit sehr schönen Bildern!
Besonders gut gefällt mir das Motiv mit der Ausfahrt aus Chinatown.  :up:
Was mir aufgefallen ist: manche Wagen haben vorne eine Kupplung, andere nicht. Gibt's da (nummernmäßig) ein System dahinter?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #7 am: 23. Februar 2012, 14:50:40 »
Sehr schöne Pics, hat mir Appetit gemacht,diese Stadt endlich mal zu besuchen! :up:

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2160
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #8 am: 23. Februar 2012, 16:27:42 »
Wird der Wattmann vom Tourismusamt Antwerpen gesponsert?  ;D
(Man bekommt Lust hinzufahren!)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #9 am: 23. Februar 2012, 16:53:49 »
Wird der Wattmann vom Tourismusamt Antwerpen gesponsert?  ;D
Wattman, der Junge aus Flandern *sing* :D 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Wattman

  • Gast
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #10 am: 23. Februar 2012, 19:58:58 »
Was mir aufgefallen ist: manche Wagen haben vorne eine Kupplung, andere nicht. Gibt's da (nummernmäßig) ein System dahinter?

Anscheinend haben die Wagen <7100 vorne nur eine Notkupplung und können nur als führende Wagen oder solo fahren.

Conducteur

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 715
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #11 am: 25. September 2012, 14:07:50 »
Fesch! Besonders das Foto mit dem Hauptbahnhof gefällt.
Und so sah es am 19.12.2009 drinnen aus:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Dieser Bahnhof ist jedoch sehr eigenartig. Nicht das, was man sich aus Österreich erwarten würde. Während man bei uns nur die Demolierung kennt, wenn man etwas Neues schaffen oder die Struktur modernen Bedürfnissen anpassen möchte, hat es Antwerpen verstanden, aus einem alten Bahnhof wie z.B. unserem alten Südbahnhof aus der Zeit von 1874-1956 unter Erhaltung der gesamten alten Architektur einen modernen Durchgangsbahnhof zu machen. Von der alten Gleisebene blieben nur wenige Stockgleise erhalten, in mehreren Ebenen darunter wurden neue Durchgangsgleise geschaffen, die dann in einem Tunnel unter Straßenniveau den Bahnhofsvorplatz unterqueren.

Hier sieht man oben die alte Gleisebene, und darunter nochmals links und rechts ein paar Stockgleise. In der Mitte führen die Treppen hinunter zu den Durchgangsgleisen im Untergrund:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hier der Blick von etwas weiter unten:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ein Blick zurück hinauf ...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... und ganz hinunter zu den Durchgangsgleisen:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zum Abschluß noch eine Straßenbahn in den engen Gassen der Innenstadt am 21.12.2009:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wie man sieht, ist die Straßenbahn dort ein geradezu ideales Verkehrsmittel. Mir kommen die Tränen, wenn ich an Wien und speziell den Neuen Markt denke.



Wattman

  • Gast
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2012, 16:46:10 »
Die PCC-Wagen werden noch einige Jahre unterwegs sein - die ersten sollen erst außer Dienst gestellt werden wenn die zusätzlichen Fahrzeuge aus der (noch nicht gezogenen) Option geliefert werden.

Dazu aus der Eisenbahn-Revue 10/2012:

Bombardier-Trams für De Lijn

Das  belgische  Transportunternehmen   De Lijn  hat bei  Bombardier zum  Preis von  128 Millionen Euro 48 Strassenbahnen des Typs Flexity  2  bestellt.  Der Auftrag  gliedert  sich in 28 fünfteilige Fahrzeuge (Länge 31,43 m) für  Antwerpen  und  je  zehn  siebenteilige Fahrzeuge (Länge 42,66  m) für Antwerpen nd   Gent.   Auch   ohne   die   vereinbarten Optionen über bis zu 40 weitere Fahrzeuge ist es die mit Abstand  grösste Beschaffung von Strassenbahnen des flämischen  Unternehmens.  Die  Neuzugänge,  die  die  noch zahlreich   vorhandenen   PCC-Altfahrzeuge ablösen werden, sollen in Gent vor allem auf der Linie  1,  in  Antwerpen  auf den  Linien  3 und 15 eingesetzt werden.

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1173
[BE] Antwerpen
« Antwort #13 am: 29. April 2013, 22:25:05 »
Antwerpen

TramTrainTrolley

  • Gast
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #14 am: 29. April 2013, 22:29:55 »
Antwerpen
Nur so nebenbei: Antwerpen ist die zweitgrößte Stadt BELGIENS!!!

Liebe Grüße: TTT