Autor Thema: IBIS 3  (Gelesen 3732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
IBIS 3
« am: 29. Dezember 2013, 21:23:42 »
Falls ihr einen neuen Klingel- oder SMS-Ton braucht... 8)

Blöderweise habe ich nicht mitbekommen, dass der Entwerter im Hintergrund zu hören ist. Muss ich irgendwann noch mal aufnehmen. Oder bekommt man das mit Audacity irgendwie raus?

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: IBIS 3
« Antwort #1 am: 02. Juni 2014, 23:39:50 »
Die Ansage wurde jetzt insofern geändert, dass statt "verhindern" "verzögern" angesagt wird. First things first.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9687
Re: IBIS 3
« Antwort #2 am: 03. Juni 2014, 09:34:51 »
Die Ansage wurde jetzt insofern geändert, dass statt "verhindern" "verzögern" angesagt wird. First things first.
Welche ich praktisch trotzdem nicht benutze. Die Leute lernen am besten, wenn der Zug sich nicht bewegt und es langsam aber sicher zur Ölsardinendose wird.  ;D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35285
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: IBIS 3
« Antwort #3 am: 03. Juni 2014, 09:39:53 »
Ich würde sagen: Sie lernen es mit oder ohne 3er nicht. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9687
Re: IBIS 3
« Antwort #4 am: 03. Juni 2014, 09:48:52 »
Ich würde sagen: Sie lernen es mit oder ohne 3er nicht. 8)
Ach das ging gestern am 46er recht gut, nachdem wir schon bei der Feßtgasse übergegangen sind, haben sie verstanden, das die Türen zu sein müssen.  8)
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16274
Re: IBIS 3
« Antwort #5 am: 03. Juni 2014, 16:27:48 »
Warum man nicht endlich einen Signalton (Summer) ertönen lässt, sobald nach dem Vorlöschen eine Türe noch offen ist (E1, E2 und Bw) bzw. der Lichtschranken einer Tür unterbrochen (ULF), kann ich nicht verstehen. Das wäre eine billige, rasche und effiziente Lösung!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35285
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: IBIS 3
« Antwort #6 am: 03. Juni 2014, 19:08:35 »
Warum man nicht endlich einen Signalton (Summer) ertönen lässt, sobald nach dem Vorlöschen eine Türe noch offen ist (E1, E2 und Bw) bzw. der Lichtschranken einer Tür unterbrochen (ULF), kann ich nicht verstehen. Das wäre eine billige, rasche und effiziente Lösung!

Weil man sich gegen jede effiziente Art der Beschleunigung stellt, auch bei der Abfertigung. Sonst könnten ja die Hl. Fahrzeiten gekürzt werden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!