Autor Thema: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award  (Gelesen 2885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7273
    • www.tramway.at
Christian Stangl gewinnt den Austria National Award.

1. Platz National
Christian Stangl - "Tram"
Das Bild zeigt ein nächtliches Szenario am Westbahnhof in Wien. Im Vordergrund hält gerade eine alte Straßenbahn, die nur zu besonderen Anlässen fährt.

http://kurier.at/kultur/fotografie/sony-world-photography-awards-christian-stangl-gewinnt-den-austria-national-award/56.471.507#56470132,56468227

Die anderen Bilder sind aber eigentlich besser
Harald A. Jahn, www.tramway.at

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4039
  • Halbstarker
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #1 am: 18. März 2014, 12:21:53 »
Christian Stangl gewinnt den Austria National Award.

1. Platz National
Christian Stangl - "Tram"
Das Bild zeigt ein nächtliches Szenario am Westbahnhof in Wien. Im Vordergrund hält gerade eine alte Straßenbahn, die nur zu besonderen Anlässen fährt.

http://kurier.at/kultur/fotografie/sony-world-photography-awards-christian-stangl-gewinnt-den-austria-national-award/56.471.507#56470132,56468227

Die anderen Bilder sind aber eigentlich besser

Wirklich einige sehr hybsche Bildchen!  :D

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27815
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #2 am: 18. März 2014, 12:54:53 »
Ich find's jetzt auch nicht so den Reißer... dazu spricht mich das Bild emotional zu wenig an (trotz WTM-Zug).
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

106er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 363
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #3 am: 18. März 2014, 15:33:16 »
Die anderen Bilder sind aber eigentlich besser

Alle Bilder - mit Ausnahme der Kategorie "National" - belegen den ersten Platz, halt in verschiedenen Kategorien  ;)
Beelzebub has a devil put aside for me ...

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35447
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #4 am: 18. März 2014, 15:43:58 »
Ich find's jetzt auch nicht so den Reißer... dazu spricht mich das Bild emotional zu wenig an (trotz WTM-Zug).

Könnte der M 4077 sein. :)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10903
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #5 am: 19. März 2014, 13:54:41 »
Ich find's jetzt auch nicht so den Reißer... dazu spricht mich das Bild emotional zu wenig an (trotz WTM-Zug).

Könnte der M 4077 sein. :)
Ich tippe eher auf 4048 - die Frontscheibe auf dem Foto macht auf mich einen gummigerahmten Eindruck, und die des 4077 ist nicht gummigerahmt.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16298
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #6 am: 19. März 2014, 14:06:05 »

Die anderen Bilder sind aber eigentlich besser
Wirklich gut ist nur das mit dem Pferd!  :D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

M 4077

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Fotowettbewerb: Christian Stangl gewinnt den Austria National Award
« Antwort #7 am: 20. März 2014, 12:34:18 »
Ich find's jetzt auch nicht so den Reißer... dazu spricht mich das Bild emotional zu wenig an (trotz WTM-Zug).

Könnte der M 4077 sein. :)
Ich tippe eher auf 4048 - die Frontscheibe auf dem Foto macht auf mich einen gummigerahmten Eindruck, und die des 4077 ist nicht gummigerahmt.

Den Hinweis bezüglich "gummigefasster" Scheibe finde ich gut - man erkennt bei genauem Hinsehen einen Scheibenwischergriff... für mich eindeutig scheint es aber der M 4101 zu sein, nur er hat die spezielle Halterung zum Fixieren der Bügelleine bei abgezogenem Stromabnehmer - auch die ist nämlich zu erkennen ...