Autor Thema: Linie 331 (1927-1982)  (Gelesen 186287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35285
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #525 am: 06. Juni 2022, 23:10:37 »
Leider ist die Loknummer nicht sicher lesbar

Könnte es 52.7393 sein?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12326
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #526 am: 23. Juli 2022, 21:13:15 »
Ein H2 + g + g Zug der Linie 331 in der Floridsdorfer Hauptstraße vor der Einmündung der Jedleseer Straße (Foto: Dr. Werner Frank, Archiv Dr. Peter Standenat, 01.01.1960). Man beachte die Werbung "Reparaturwerk für Opel Wagen Steinkellner XXI Gerichtsgasse 24"; die Shell Tankstelle links existiert heute noch. Beide g Beiwagen hatten nach einer großen Kastenreparatur gerade Seitenwände; per 31.03.1961 wurden alle noch vorhandenen g skartiert und verschrottet. Die im Bild sichtbare Strecke wurde wegen Anbindung der Straßenbahn an die S- Bahn in Floridsdorf am 4. Juni 1961 gesperrt und durch die bis heute bestehende Streckenführung über die Schöpfleuthnergasse ersetzt.

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12326
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #527 am: 09. August 2022, 23:28:16 »
K 2401 + k1 (k2) + k1 (k2) in der Eßlinggasse (Foto: Dr. Werner Frank, Archiv Dr. Peter Standenat, 13.10.1957). Im Hintergrund wartet ein Z. Die Schleife Eßlingasse wurde am 08.12.1957 aufgelassen und durch eine neue Schleifenanlage am Franz-Josefs-Kai ersetzt.

LG nord22 

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1583
  • The Streetcar strikes back!
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #528 am: 10. August 2022, 10:46:08 »
Zwei hochinteressante historische Bilder!
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 462
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #529 am: 10. August 2022, 20:38:32 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?

Schaltkurbel

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 470
  • Linie F 9.März 1907-13.Februar 1960
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #530 am: 10. August 2022, 20:57:44 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?

Da der Uniformierte keine Koppel trägt, sollte es ein Revisor sein.
Sollte jemand einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden darf er diesen behalten!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13429
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #531 am: 10. August 2022, 21:28:48 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?
Ein Kieberer ist nicht uniformiert.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1655
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #532 am: 10. August 2022, 21:42:45 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?
Ein Kieberer ist nicht uniformiert.
Das weiß ein durchschnittlicher Wiener nicht, und ein im 19. in die Schule gegangener noch viel weniger, dass, zumindest im Polizeijargon, nur die Kriminalbeamten als Kieberer bezeichnet werden.

Beutetiroler

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 113
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #533 am: 10. August 2022, 23:23:07 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?
Ein Kieberer ist nicht uniformiert.

Eventuell ist er aber uninformiert >:D

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1655
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #534 am: 11. August 2022, 07:22:25 »
Ich habe meine Google-Ergebnisse zum "Kieberer" im seit 2013 brachliegenden Wienerisch-Thread zusammengeschrieben:
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=3537.msg414911#msg414911

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2163
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #535 am: 11. August 2022, 08:14:51 »
Ja, in der Tat.
Auf dem 2. Bild ganz links, ist das ein Kieberer oder ein Aufsichtsorgan der WVB?

Des is a Schwoazkappla!

kmh

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 265
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #536 am: 11. August 2022, 14:25:36 »
Das muss ein Sonntag gewesen sei, weil am 331er 3-Wagen-Züge eingesetzt waren. Der Ami dahinter läuft sehr wahrscheinlich am 132er aus.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10845
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #537 am: 11. August 2022, 17:26:46 »
Das muss ein Sonntag gewesen sei, weil am 331er 3-Wagen-Züge eingesetzt waren.

Unter der Woche gab es am 331er keine Dreiwagenzüge? Auch nicht in der HVZ?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

kmh

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 265
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #538 am: 12. August 2022, 00:33:14 »
Grundsätzlich nicht. Gemischter Betrieb war wegen des Umkuppelns in Stammesdorf nicht möglich. Die DWZ liefen nur am Sonntag wegen des Transportes der vielen Heurigengäste und Ausflügler, dafür liefen die Z am 132er.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12326
Re: Linie 331 (1927-1982)
« Antwort #539 am: 10. September 2022, 23:48:02 »
F 745 + l3 1898 in der Schleifenanlage Franz-Jonas-Platz 1977 (Foto: Archiv Dr. Peter Standenat). Die entbehrlichen Bildinhalte links (27A Stinkebus) bitte ich zu ignorieren.

LG nord22