Autor Thema: Linie 52  (Gelesen 6275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6198
Re: Linie 52
« Antwort #15 am: 27. August 2020, 10:16:55 »
Ah, da hab ich auch noch was gefunden
Wow, großartig! Danke fürs teilen! ;D

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 865
  • The Streetcar strikes back!
Re: Linie 52
« Antwort #16 am: 27. August 2020, 12:45:01 »
Ja, ein tolles Bild! :up:
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1808
Re: Linie 52
« Antwort #17 am: 27. August 2020, 17:53:08 »
Wow!  :up:
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12076
Re: Linie 52
« Antwort #18 am: 27. August 2020, 23:43:08 »
Jö, ein eingewickelter Pendler
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 865
  • The Streetcar strikes back!
Re: Linie 52
« Antwort #19 am: 28. August 2020, 08:18:43 »
Das war eine Sonderfahrt am 08.12.2007. Trotzdem ein Glücksschuss!  ^-^ :up:
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Helga06

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1501
Re: Linie 52
« Antwort #20 am: 28. August 2020, 10:59:20 »
Es war zu Beginn der 50er-Jahre, eine Fahrt in den Wienerwald mit dem Pendler zum Holzklauben war damals üblich. Das Holzklauben war mühsam und hat mich weniger gefreut. Die Fahrt mit dem Pendler auf der vorderen Plattform war aber das große Erlebnis für mich. Der Fahrtwind und wie die Strecke auf dich zukommt, das war einmalig.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 865
  • The Streetcar strikes back!
Re: Linie 52
« Antwort #21 am: 28. August 2020, 11:07:13 »
Das kann ich mir vorstellen. Im Planverkehr habe ich den Rekawinkler Pendler nicht mehr erlebt.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5117
Re: Linie 52
« Antwort #22 am: 30. Oktober 2020, 17:02:11 »
Linie 52 auf der Umleitungstrecke über die Linie 49 beim Volkstheater.

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 403
Re: Linie 52
« Antwort #23 am: 30. Oktober 2020, 19:05:05 »
Tolle Aufnahme!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6198
Re: Linie 52
« Antwort #24 am: 31. Oktober 2020, 18:41:20 »
Ein paar Eindrücke der letzten Tage:
Bild 1: E2 4046 mit c5 1446 am Neubaugürtel in Richtung Baumgarten
Bild 2: B1 719 vor der Station Hochsatzengasse am Weg zum Ring.
Bild 3: auch am 52er war die letzten Tage ein Gast unterwegs - E2 4006 + c5 1406, hier schon bei seiner Einziehfahrt zum Bahnhof Rudolfsheim!
Bild 4: A1 67 beim Westbahnhof

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 282
    • pTn public transport net
Re: Linie 52
« Antwort #25 am: 01. November 2020, 19:48:27 »
So schön war das Wetter heute nicht, hier meine Ausbeute:https://public-transport.net/tram/Wien2020/52erRing/

Wer es bewegter will:  https://youtu.be/EKcRsJ4IkX4

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1808
Re: Linie 52
« Antwort #26 am: 02. November 2020, 03:13:31 »
Die Gleisanlage am Europaplatz hat etwas Bahnhofsartiges an sich. Fehlen nur noch "Halt für Verschubfahrten"-Signale ;)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!