Autor Thema: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X  (Gelesen 100524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MatthiasPaul

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #435 am: 17. November 2022, 18:26:07 »
Habe heute Nachmittag, so gegen 17:00 Uhr, einen neuen X-Wagen in der hintersten neuen Wagenhalle in Heiligenstadt stehen gesehen! Vielleicht deutet das auf einen baldigen Einsatz hin?

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1700
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #436 am: 17. November 2022, 18:46:25 »
Es ist eher ein Indikator dafür, dass in Erdberg kein Platz mehr für die mittlerweile 6 (?) gelieferten Züge ist.  ;)

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1322
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #437 am: 17. November 2022, 20:13:00 »
Heute war auf diversen Social Media Plattformen von den Wiener Linien ein Video zu sehen, wie sie 2 Werkstätten Mitarbeiter bei ihrer Arbeit in der Wagenhalle Heiligenstadt begleitet haben. Dabei sah man auch den X und man konnte eindeutig erkennen, dass im Innenraum gearbeitet wurde  ;)

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3106
  • Der Bushase
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #438 am: 17. November 2022, 20:21:07 »
Heute war auf diversen Social Media Plattformen von den Wiener Linien ein Video zu sehen, wie sie 2 Werkstätten Mitarbeiter bei ihrer Arbeit in der Wagenhalle Heiligenstadt begleitet haben. Dabei sah man auch den X und man konnte eindeutig erkennen, dass im Innenraum gearbeitet wurde  ;)

Ah! Bauen sie endlich gscheite Sitze ein. >:D

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 633
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #439 am: 17. November 2022, 21:18:35 »
Dann hatte ich es wohl falsch im Kopf und es war das Schweizer Netz.

In Liechtenstein buchen sich Handys auch schnell in die Schweizer Netze, insofern hat man von der Roaming-Regelung generell eher nicht so viel.

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3106
  • Der Bushase
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #440 am: 18. November 2022, 12:40:01 »
Andere Länder, andere Sitten. Quelle HVV.

Ist zwar eine S-Bahn, aber generell ist die Ausstattung in Hamburg gut. Vergleichbare Pfosten an den Haltestellen stehen ebenfalls dort  >:D

Unsere bunte Plastikeinrichtung ist schon was besonderes...  ;D

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2337
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #441 am: 18. November 2022, 16:14:07 »
Andere Länder, andere Sitten. Quelle HVV.

Ist zwar eine S-Bahn, aber generell ist die Ausstattung in Hamburg gut. Vergleichbare Pfosten an den Haltestellen stehen ebenfalls dort  >:D

Unsere bunte Plastikeinrichtung ist schon was besonderes...  ;D

So was kann man sich auf einstellungsgefährdeten Regionalbahnen leisten, aber sicher nicht in einer U-Bahn oder stark frequentierten S-Bahn. Auf der rechten Seite sind etwa nur fünf Sitzplätze, wo ohne weiteres auch zehn sein könnten und links ist überhaupt absurd. Rein kapazitätsmäßig sieht das nach wenig Stehplätzen trotz wenig Sitzplätzen aus. In meimen Augen reine Platzverschwendung und ob man sich in Hamburg zur HVZ nicht auch extrem ärgert über den verbauten Platz?

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13455
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #442 am: 18. November 2022, 16:24:21 »
Wenn man für die Plätze links vor dem Tischerl Platzkarten im Abo bekommt, dann hat man einen prima Platz fürs Frühstück
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7192
    • www.tramway.at
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #443 am: 18. November 2022, 16:28:38 »
Das ist ein "Ideenzug", zu sehen war er auch auf der innotrans, das ist keine Serienausstattung, da werden einfach verschiedene Elemente ausprobiert.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1322
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #444 am: 22. November 2022, 20:33:53 »
Mit X 3713 und einen Mittelwagen, beginnt nun die Auslieferung der 7.ten Garnitur!

JochenK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 208
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #445 am: 23. November 2022, 08:29:08 »
Das ist ein "Ideenzug", zu sehen war er auch auf der innotrans, das ist keine Serienausstattung, da werden einfach verschiedene Elemente ausprobiert.

Ich denke erst kürzlich gelesen zu haben das der jetzt im Fahrgastbetrieb ist....
vor allem weil er ja für die ATO Strecke hergerichtet wurde.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13458
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #446 am: 23. November 2022, 09:51:02 »
Das ist ein "Ideenzug", zu sehen war er auch auf der innotrans, das ist keine Serienausstattung, da werden einfach verschiedene Elemente ausprobiert.

Ich denke erst kürzlich gelesen zu haben das der jetzt im Fahrgastbetrieb ist....
vor allem weil er ja für die ATO Strecke hergerichtet wurde.

Was ist die ATO-Strecke?
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6010
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #447 am: 23. November 2022, 10:32:47 »
Das ist ein "Ideenzug", zu sehen war er auch auf der innotrans, das ist keine Serienausstattung, da werden einfach verschiedene Elemente ausprobiert.

Ich denke erst kürzlich gelesen zu haben das der jetzt im Fahrgastbetrieb ist....
vor allem weil er ja für die ATO Strecke hergerichtet wurde.

Was ist die ATO-Strecke?
Googles Antwort:
https://assets.new.siemens.com/siemens/assets/api/uuid:0d0eabb7-7aed-42c3-af86-5c1626cb5910/52-59-schroeder-et-al.pdf
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

KSW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1014
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #448 am: 27. November 2022, 09:28:10 »
Auch so kann eine neue U-Bahn aussehen, wenn man nur etwas in Design investiert. Die Wagen sind zwar jetzt auch nur eine Facelift-Variante der bisherigen, aber dank der Symmetrischen Front mMn doch gefälliger.
https://www.urban-transport-magazine.com/wp-content/uploads/2022/11/Hitachi-Milan-M12.jpeg

Und das Verblüffende: je Fenster haben diese Wagen genauso 8 Sitzplätze, aber dennoch viel Platz zum Stehen und Durchgehen (wobei die größere Anzahl der Türen auch den leichteren Fahrgastwechsel begünstigt).
https://milano.corriere.it/methode_image/2014/04/18/Milano/Foto%20Milano%20-%20Trattate/internoA-k0AI-U430101717835596hOB-1224x916@Corriere-Web-Milano-593x443.jpg?v=20140418174802

Ja, auch hier wurde Augenmerk auf leichte Instandhaltung (alles Plastik) gelegt, sieht dennoch in meinen Augen weit wertiger aus und vor allem ist das wirklich ein Massentransportmittel, mit dem man Massen bewegen kann.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2337
Re: Der neue U-Bahn-Zug für Wien: Type X
« Antwort #449 am: 27. November 2022, 10:36:35 »
Auch so kann eine neue U-Bahn aussehen, wenn man nur etwas in Design investiert. Die Wagen sind zwar jetzt auch nur eine Facelift-Variante der bisherigen, aber dank der Symmetrischen Front mMn doch gefälliger.
https://www.urban-transport-magazine.com/wp-content/uploads/2022/11/Hitachi-Milan-M12.jpeg

Und das Verblüffende: je Fenster haben diese Wagen genauso 8 Sitzplätze, aber dennoch viel Platz zum Stehen und Durchgehen (wobei die größere Anzahl der Türen auch den leichteren Fahrgastwechsel begünstigt).
https://milano.corriere.it/methode_image/2014/04/18/Milano/Foto%20Milano%20-%20Trattate/internoA-k0AI-U430101717835596hOB-1224x916@Corriere-Web-Milano-593x443.jpg?v=20140418174802

Ja, auch hier wurde Augenmerk auf leichte Instandhaltung (alles Plastik) gelegt, sieht dennoch in meinen Augen weit wertiger aus und vor allem ist das wirklich ein Massentransportmittel, mit dem man Massen bewegen kann.

Da bin ich froh, dass unsere U-Bahnen nicht so aussehen! Dagegen ist ja ein klassischer Kliniksaal schon freundlich dagegen. Konkret beim X hab ich auch einige Kritikpunkte, etwa dass die schwarze Front überhaupt nicht zum weißen Design passt und vor allem die blauen Sitze im Innenraum schauen echt sch... aus. Aber wenn dieses komische Plastikgerippe (Sitzbänke) schön sein soll  :o Die Bänke schauen auch wirklich alles andere als bequem aus. Und über das düstere äußere Erscheinungsbild lässt sich auch streiten, freundlich schaut das jedenfalls nicht aus!