Autor Thema: [AU] Melbourne  (Gelesen 12291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #15 am: 06. April 2024, 12:24:29 »
Wie einige schon mitbekommen haben, verbrachte ich im März 2024 zwei Wochen in Melbourne. Von dem in dieser Zeit entstandenen umfangreichen Bildmaterial sollt Ihr nicht verschont bleiben.  ;D
Aufgrund der zahlreichen Eindrücke und Infos gestatte ich mir einen einführenden Textbeitrag, ehe es mit den Bildern losgeht.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
Nach eigenen Angaben umfasst das Netz dzt. 250 km und war noch nie größer. Seit 1962 (damals in Footscray) gab es keine Streckenstilllegungen mehr, nur Ausbauten.  :up:

Den aktuellen Netzplan gibt es hier. Auf dem Netz verkehren 24 Linien. 22 davon führen in den CBD (Central Business District) im Stadtzentrum, nur 2 führen nicht direkt dorthin und sind reine Tangentiallinien (78 und 82). Die meisten Linien sind Radial- oder Durchmesserlinien, einige (z.B. 16 oder 72) würde ich als kombinierte Radial- und Tangentiallinien bezeichnen.

Der CBD ist ein Kapitel für sich. Dieser umfasst ein rechtwinkeliges Gebiet von ca. 1 x 2 km und bildet gleichzeitig die Free Tram Zone, d.h., es gilt dort Nulltarif (auf dem Netzplan blassgrün markiert). In etwa jede zweite Straße ist eine Schienenstraße mit mindestens einer, meist jedoch 2 bis 8 Straßenbahnlinien! Im Gegensatz zu den Vororten mit ihren meist ebenerdigen Häusern wirkt der CBD wie eine amerikanische Großstadt mit vielen Wolkenkratzern, doch dominiert hier in den Häuserschluchten ein spezieller Klang: der Widerhall des Gebimmels zahlreicher Straßenbahnen!  ^-^

Eine weitere Steigerung innerhalb des CBD bildet die Swanston Street. Hier dürfte es sich um den stärkst befahrenen Straßenbahnkorridor weltweit handeln. 8 Linien, jede davon mit einem Intervall von 5-10 Min., verkehren durch diese Straße und die anschließende St. Kilda Road. Die an Werktagen entstehende Zugfolge erinnert an den Zentralfriedhofsverkehr im Wien der 70er …

Nicht nur im CBD, auch in den anschließenden Vororten ist das Netz außerordentlich dicht vermascht und verfügt auch über zahlreiche Betriebsgleisbögen. Auch eine Grand Union gibt es: Balaclava Junction. Linienmäßig werden dort die beiden Geraden und einer der 4 Bögen befahren.

Zahlen & Fakten gibt es hier auf der Website des Betreibers Yarra Trams. Und welcher Betreiber stellt auf seinem Webauftritt eine Wagenparkübersicht zur Verfügung, samt Angaben, welche Wagentype auf welchen Linien fährt? :o

Alles in allem eine Stadt für den Hardcore-Tramwayfan!  :))

Zum Abschluss noch eine Zusammenfassung:

Was gibt es in Melbourne?
  • 24 Linien auf 250 km Streckenlänge
  • 9 Betriebsbahnhöfe
  • 9, ab 2025 10 Wagentypen
  • Eine kompromisslose Pro-Straßenbahn-Politik in der ganzen Geschichte des öffentlichen Verkehrs
  • ausschließlichen Zweirichtungsbetrieb
  • zahlreiche Parallelweichen, dadurch flexible Betriebsabwicklung im Störungsfall (etwa wie im Ruhrgebiet)
  • 2 Kreuzungen Straßenbahn/elektrifizierte Vollbahn
Was gibt es nicht in Melbourne?
  • eingleisige Strecken, auch keinen Einbahnverkehr durch Parallelstraßen wie z.B. auf der Wiener Linie 9
  • Umkehrschleifen
  • Einrichtungsfahrzeuge
  • Autobusse auf Straßenbahnschienen oder in Straßenbahn-Haltestellen
  • grantiges, nörgelndes Publikum wie in ....  >:D
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5554
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #16 am: 06. April 2024, 13:25:04 »
Wie einige schon mitbekommen haben, verbrachte ich im März 2024 zwei Wochen in Melbourne. Von dem in dieser Zeit entstandenen umfangreichen Bildmaterial sollt Ihr nicht verschont bleiben.  ;D
Aufgrund der zahlreichen Eindrücke und Infos gestatte ich mir einen einführenden Textbeitrag, ehe es mit den Bildern losgeht.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
Nach eigenen Angaben umfasst das Netz dzt. 250 km und war noch nie größer. Seit 1962 (damals in Footscray) gab es keine Streckenstilllegungen mehr, nur Ausbauten.  :up:

Den aktuellen Netzplan gibt es hier. Auf dem Netz verkehren 24 Linien. 22 davon führen in den CBD (Central Business District) im Stadtzentrum, nur 2 führen nicht direkt dorthin und sind reine Tangentiallinien (78 und 82). Die meisten Linien sind Radial- oder Durchmesserlinien, einige (z.B. 16 oder 72) würde ich als kombinierte Radial- und Tangentiallinien bezeichnen.

Der CBD ist ein Kapitel für sich. Dieser umfasst ein rechtwinkeliges Gebiet von ca. 1 x 2 km und bildet gleichzeitig die Free Tram Zone, d.h., es gilt dort Nulltarif (auf dem Netzplan blassgrün markiert). In etwa jede zweite Straße ist eine Schienenstraße mit mindestens einer, meist jedoch 2 bis 8 Straßenbahnlinien! Im Gegensatz zu den Vororten mit ihren meist ebenerdigen Häusern wirkt der CBD wie eine amerikanische Großstadt mit vielen Wolkenkratzern, doch dominiert hier in den Häuserschluchten ein spezieller Klang: der Widerhall des Gebimmels zahlreicher Straßenbahnen!  ^-^

Eine weitere Steigerung innerhalb des CBD bildet die Swanston Street. Hier dürfte es sich um den stärkst befahrenen Straßenbahnkorridor weltweit handeln. 8 Linien, jede davon mit einem Intervall von 5-10 Min., verkehren durch diese Straße und die anschließende St. Kilda Road. Die an Werktagen entstehende Zugfolge erinnert an den Zentralfriedhofsverkehr im Wien der 70er …

Nicht nur im CBD, auch in den anschließenden Vororten ist das Netz außerordentlich dicht vermascht und verfügt auch über zahlreiche Betriebsgleisbögen. Auch eine Grand Union gibt es: Balaclava Junction. Linienmäßig werden dort die beiden Geraden und einer der 4 Bögen befahren.

Zahlen & Fakten gibt es hier auf der Website des Betreibers Yarra Trams. Und welcher Betreiber stellt auf seinem Webauftritt eine Wagenparkübersicht zur Verfügung, samt Angaben, welche Wagentype auf welchen Linien fährt? :o

Alles in allem eine Stadt für den Hardcore-Tramwayfan!  :))

Zum Abschluss noch eine Zusammenfassung:

Was gibt es in Melbourne?
  • 24 Linien auf 250 km Streckenlänge
  • 9 Betriebsbahnhöfe
  • 9, ab 2025 10 Wagentypen
  • Eine kompromisslose Pro-Straßenbahn-Politik in der ganzen Geschichte des öffentlichen Verkehrs
  • ausschließlichen Zweirichtungsbetrieb
  • zahlreiche Parallelweichen, dadurch flexible Betriebsabwicklung im Störungsfall (etwa wie im Ruhrgebiet)
  • 2 Kreuzungen Straßenbahn/elektrifizierte Vollbahn
Was gibt es nicht in Melbourne?
  • eingleisige Strecken, auch keinen Einbahnverkehr durch Parallelstraßen wie z.B. auf der Wiener Linie 9
  • Umkehrschleifen
  • Einrichtungsfahrzeuge
  • Autobusse auf Straßenbahnschienen oder in Straßenbahn-Haltestellen
  • grantiges, nörgelndes Publikum wie in ....  >:D
Verschone uns bitte NICHT mit schönen Bildern; danke für die umfangreiche Info!

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2198
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #17 am: 08. April 2024, 19:38:52 »
Aufgrund der zahlreichen Eindrücke und Infos gestatte ich mir einen einführenden Textbeitrag, ehe es mit den Bildern losgeht.
Kannst schon loslegen ;D

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #18 am: 09. April 2024, 11:31:38 »
Gerne!  :)

Zunächst noch ein paar allgemeine Worte. Australien befindet sich auf der Südhalbkugel. Dies bedeutet nicht nur andere Sternbilder, sondern für den Fotografen vor allem einen anderen Sonnenstand. Auf der Erde erscheint die Sonne so, als bewege sie sich von Osten nach Westen über Norden statt über Süden, also entgegen statt wie bei uns im Uhrzeigersinn. Diese Binsenweisheit erfordert in der Praxis doch einiges Umdenken, wenn man über 50 Jahre nur auf der Nordhalbkugel fotografiert hat.  ;D

Es herrscht Linksfahrordnung, wobei allerdings die Hinweise am Gehsteigrand "Look right" wie in UK und Irland fehlen. Vor allem, wenn es schnell gehen muss, empfiehlt sich also trotzdem eine gewisse Besonnenheit.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
Nun zu den Fahrzeugtypen. Die entsprechende Übersicht habe ich ja schon im ersten Teil verlinkt. Die Wagentypen werden wie in Wien mit Buchstaben und Ziffern für die Unterbauarten bezeichnet.

W-Class: Diese erste Einheitstype wurde 1923-1956 großteils noch von der damaligen Straßenbahngesellschaft MMTB (Melbourne & Metropolitan Tramways Board) selbst gebaut. Es gab zahlreiche Unterbauarten: W, W1-W8 sowie SW2, SW5 und SW6. Die heute auf der Touristenlinie 35 eingesetzten Fahrzeuge sind W8, welche in den letzten Jahren an die geltenden Sicherheitsbestimmungen angepasst wurden. Charakteristisch ist das abgesetzte, etwas seitlich angebrachte Liniensignal.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
W8 888 am 09.03.2024 auf Linie 35 an der Kreuzung Flinders St-Queens Bridge St.

Z-Class: Die Typen Z1 und Z2 wurden 1974-79 nach dem Muster der Göteborger M28 gebaut, waren also noch mit Schaltwerk ausgerüstet. Heute wird nur mehr die Type Z3 (Bauj. 1979-84) eingesetzt, welche bereits über eine (pedalbetätigte) Choppersteuerung, noch von AEG, verfügt.
Gebaut wurden die Z bei Comeng (Commonwealth Engineering) in Dandenong. Dieses Unternehmen besteht heute noch, wurde 1990 an Bombardier verkauft und gehört heute zu Alstom.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 130 am  08.03.2024 auf Linie 16 an der Grand Union Balaclava Junction.
Auch diese Type verfügt noch über das charakteristische abgesetzte, etwas seitlich angebrachte Liniensignal.
Weiters erkennt man bei den Z3 noch den Stummel, an dem der 2. Stangenstromabnehmer montiert war (im Bild rot markiert). Anstelle des 1. Stangenstromabnehmers befindet sich heute der Pantograph.

A-Class: Diese Type verteilt sich auf die Unterbauarten A1 und A2. 1983-87 wurden 69 Stk. bei Comeng gebaut, ebenfalls mit pedalbetätigter Choppersteuerung von AEG.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
A 282 am 11.03.2024 auf Linie 109 an der Endstelle Port Melbourne.
Das Liniensignal ist bereits in die Zielanzeige integriert.

B-Class: Es gab 2 Prototypen der Type B1. Einer davon ist heute noch erhalten. In Betrieb sind nur mehr die B2. 1987-94 wurden 130 Stk. bei Comeng gebaut, ebenfalls mit pedalbetätigter Choppersteuerung von AEG.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2036 am 08.03.2024 auf Linie 1 an der Kreuzung La Trobe und Swanston St.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
Soweit zu den klassischen Melbourne-Fahrzeugen, die ein für diesen Verkehrsbetrieb typisches Erscheinungsbild aufweisen.
Im nächsten Teil kommen wir zu den Fahrzeugen mit "internationalem" Gesicht.
Beiliegend noch eine andere Typenübersicht.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #19 am: 12. April 2024, 12:07:32 »
Wie im letzten Artikel versprochen, kommen wir nunmehr zu den Fahrzeugen mit "internationalem" Gesicht.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
C1-Class: 2001-2002 wurden 36 dreiteilige Citadis, gebaut bei Alstom in La Rochelle, beschafft. Diese sind auf den Linien 48 und 109 im Einsatz.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
C1 3004 am 21.03.2024 auf Linie 109 auf dem Maroondah Highway. Im Hintergrund die Endstelle Box Hill.

C2-Class: Wie bereits hier in diesem Thread beschrieben, wurden die 5 ursprünglich bei Alstom in La Rochelle für Mulhouse gebauten Fahrzeuge 2008 zunächst auf vier Jahre geleast und dann von Yarra Trams angekauft. Es handelt sich um die am schwierigsten zu fotografierenden Fahrzeuge, denn als Splittergattung sind sie entsprechend selten und wenn dann nur auf der Linie 96 im Einsatz.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
C2 5103 am 18.03.2024 auf Linie 96 an der Port Junction in der Whiteman St.
Wegen einer defekten Klimaanlage wird der Wagen gerade ins Depot Southbank eingezogen, womit der C2-Einsatz an diesem Tag auch schon wieder beendet war.

D1-Class: 2002-2004 wurden 38 dreiteilige Combinos, gebaut bei Siemens in Krefeld-Uerdingen, beschafft. Diese sind auf den Linien 5, 6, 16 und 72 im Einsatz.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
D1 3516 und 3503 am 08.03.2024 auf Linie 16 in der Toorak Rd bei der Glenferrie Rd in der Nähe Endstelle Toorak der Linie 58.

D2-Class: Auf die dreiteiligen Combinos folgten 2003-2004 21 fünfteilige Fahrzeuge, wieder gebaut bei Siemens in Krefeld-Uerdingen. Derzeit erfolgt deren Einsatz ausschließlich auf der Linie 19.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
D2 5004 am 20.03.2024 auf Linie 19 in der Endstelle North Coburg.

E-Class: Die Beschaffung dieser Type erfolgte 2013-2021 in 2 Serien zu je 50 Fahrzeugen. Gebaut wurden diese von Bombardier bzw. Alstom in Dandenong, also erstmals seit der B-Class wieder mit lokaler Fertigung in Australien. Die beiden Serien haben leicht unterschiedliche Frontpartien, weshalb diese auch als E1-Class und E2-Class bezeichnet werden. Um die Sache komplizierter zu machen, gibt es nach Unfallreparaturen 3 Fahrzeuge mit unterschiedlichen Frontpartien, nämlich 6019, 6028 und 6042.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
E2 6084 am 14.03.2024 auf Linie 11 in der Endstelle West Preston.

G-Class: Ab 2025 werden 100 Fahrzeuge dieses Typs von Alstom in Dandenong geliefert. Es handelt sich um dreiteilige Gelenkwagen vom Typ Flexity 2, welche zunächst die Z-Class auf den bis jetzt nur mit dieser Type betriebenen Linien 57 und 82 ablösen werden. Hier gibt es ein Bild von einem Mock-up dieser Fahrzeuge.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #20 am: 13. April 2024, 14:39:14 »
Nun zu den einzelnen Bildern. Beginnen wir mit der von Vielen schon erwarteten W-Class. Diese kommt nur mehr auf der Touristenlinie 35 zum Einsatz, welche den CBD und damit die Free Tram Zone umrundet. Während der Fahrt gibt es vom Sprachspeicher erklärende Kommentare zu den Sehenswürdigkeiten. Früher verkehrte die Linie 35 in beiden Richtungen, seit einiger Zeit nur mehr im Uhrzeigersinn - angeblich wegen Fahrermangel. Bei Großveranstaltungen (z.B. Großer Preis von Australien) wird die Linie 35 vorsorglich eingestellt.

So weit, so gut. Leider ist die Linie 35 hoffnungslos unterbedient. Es konnten nie mehr als 3 Kurse (bei 13 vorhandenen Fahrzeugen!) beobachtet werden, was zu starker Überfüllung und damit extrem unregelmäßigen Intervallen bis über 45 Min. inkl. Geleitzugfahren führt. Zur Minimierung der Behinderung anderer Linien kommt es dann auch kurzfristig zu geringen Änderungen der befahrenen Strecke. Dies hat auch schon zur Forderung nach dem Einsatz anderer Fahrzeugtypen auf der Linie 35 geführt - in Verkennung der Tatsache, dass nicht das geringere Beschleunigungsvermögen der W-Class, sondern deren Überfüllung zu den Fahrtverzögerungen führt. Aber lassen wir uns die Freude an der W-Class nicht verderben:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
TW 1000 am am 07.03.2024 im Bogen McCrae St-Navigation Drive.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Das klassische Melbourne-Motiv: TW 35 946 am 07.03.2024 vor der Flinders St Station.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
TW 981 am 08.03.2024 in der La Trobe St bei der Kreuzung mit der Swanston St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
TW 1000 am 09.03.2024 an der Kreuzung Spencer St-Flinders St.
Im Hintergrund die Hochbahnstrecke der Metro Trains Melbourne, welche den  elektrischen Vorort- und Schnellbahnverkehr betreibt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
TW 981 am 09.03.2024 in der Harbour Esplanade beim Central Pier an den Docklands.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Das uns schon bekannte Motiv mit TW 888 am 09.03.2024 an der Kreuzung Flinders St-Queens Bridge St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Fast an derselben Stelle: TW 1000 am selben Tag, mit einem Zug der Metro Trains Melbourne im Hintergrund.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 305
    • Tramreport.de
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #21 am: 14. April 2024, 12:29:36 »
Eine wahnsinnig schöne Serie hast du da begonnen, danke!
Das Paradefoto an der Flinders Street Station ist für mich bisher das Highlight, aber ich freu mich auch auf die Eindrücke außerhalb des Stadtzentrums mit den anderen Fahrzeugserien.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #22 am: 15. April 2024, 10:01:35 »
Eine wahnsinnig schöne Serie hast du da begonnen, danke!
Das Paradefoto an der Flinders Street Station ist für mich bisher das Highlight, aber ich freu mich auch auf die Eindrücke außerhalb des Stadtzentrums mit den anderen Fahrzeugserien.

Ich danke für das Feedback! Hier die nächsten Bilder:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2101 am 07.03.2024 auf Linie 70 in dem uns schon aus dem Vorposting bekannten Bogen McCrae St-Navigation Drive.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
A 262 am 07.03.2024 auf Linie 70a im Bogen McCrae St-Navigation Drive.
Kurzführungen, die z.B. in Wien mit durchgestrichenem Liniensignal bezeichnet wurden, werden in Melbourne mit Buchstaben nach der Liniennummer gekennzeichnet.

Es folgt das klassische Melbourne-Motiv an der Flinders St Station.
Die Bilder entstanden alle in einem Zeitraum von weniger als einer halben Stunde, wobei ich hier nur die besser gelungenen Aufnahmen zeige.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2112 am 07.03.2024 auf Linie 75 an der Flinders St Station.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Der Klassiker: Z3 167 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Kreuzung von B2 2094 auf Linie 67 neben B2 2086 auf Linie 3 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3506 auf Linie 72 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3536 auf Linie 5 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2081 auf Linie 75 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2026 auf Linie 64 am selben Tag ebendort.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 196 auf Linie 1 am selben Tag ebendort.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-

Ich hoffe, die vielen Bilder an der Flinders St Station langweilen nicht.  Ich halte das Motiv für faszinierend.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #23 am: 17. April 2024, 12:51:09 »
Den Reigen der Bilder setze ich in chronologischer Reihenfolge fort:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2014 am 07.03.2024 in der Endstelle East Coburg der Linie 1.

Man beachte die mit dem Öffnen der Falttüren nach außen schwenkenden "STOP"-Tafeln, welche die Autofahrer veranlassen sollen, einen gefahrlosen Fahrgastwechsel zu ermöglichen.
Sehr viele Haltestellen im Netz haben noch keine Bahnsteige, Haltestellenkaps o.ä.
Außerdem die Kinderzeichnung, die daran erinnern soll, sich erst umzusehen, ehe man hinter der Straßenbahn hervortritt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3521 am 07.03.2024 auf Linie16 bei der Melbourne University in der Swanston St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 132 am selben Tag an derselben Stelle, jedoch auf Linie 72.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2080 am selben Tag an derselben Stelle, jedoch auf Linie 6.

Jetzt 3x die Oldtimer der Z3-Class:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 178 am 07.03.2024 auf Linie 1 bei der Melbourne University in der Swanston St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 220 am 07.03.2024 auf Linie 3 in der Carlisle St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 123 am 07.03.2024 auf Linie 16 in der Carlisle St kurz vor der St Kilda Rd.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2039 am 07.03.2024 in der Endstelle East Malvern der Linie 3.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #24 am: 19. April 2024, 12:07:28 »
Weiter geht es mit einer Reise von Melbourne Beach nach St Kilda:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 195 am 08.03.2024 in der Endstelle der Linie 1 in South Melbourne Beach.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3514 am 08.03.2024 in der Endstelle der Linie 5 in Malvern.

Zurück im CBD:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2036 am 08.03.2024 auf Linie 1 an der Kreuzung La Trobe und Swanston St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 132 am 08.03.2024 auf Linie 72 an der Kreuzung La Trobe und Swanston St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
E2 6055 am 08.03.2024 auf Linie 96 bei der Haltestelle Alfred Square auf der Esplanade in St Kilda.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3511 am 08.03.2024 auf Linie 16 bei der Haltestelle Alfred Square auf der Esplanade in St Kilda.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 217 am 08.03.2024 auf Linie 16 bei der Haltestelle Alfred Square auf der Esplanade in St Kilda.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 162 mit zwei anderen Schönheiten am 08.03.2024 auf Linie 16 bei der Haltestelle Alfred Square auf der Esplanade in St Kilda.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Hbf

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 178
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #25 am: 19. April 2024, 14:31:38 »
Schöne Bilder, danke!

Die grünen Wartehütten sind sehr nett, erinnern mich an alte Postbus-Unterstände am Land draußen.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #26 am: 20. April 2024, 14:07:23 »
Gern geschehen!
Ja, die grünen Wartehütten findet man an vielen Stellen im Netz. Sie werden instand gehalten, jedoch nicht mehr benützt, weil sie abseits der heutigen Haltestellen liegen.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Wir beginnen jetzt mit der Grand Union in Balaclava. Linienmäßig werden dort von den Linien 3 und 64 die beiden Geraden und von der Linie 16 einer der 4 Bögen befahren.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2048 am 08.03.2024 auf Linie 64 an der Balaclava Junction.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3509 am 08.03.2024 auf Linie 16 beim Abbiegen an der Balaclava Junction.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 220 am 08.03.2024 auf Linie 16 beim Abbiegen an der Balaclava Junction.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 219 am 08.03.2024 auf Linie 3 an derselben Stelle, aber auf einem der linienmäßig nicht befahrenen Bögen.
Normalerweise befährt die Linie 3 den geraden Strang Richtung East Malvern von rechts nach links im Bild.
Es handelt sich offensichtlich um einen Auslauf aus dem Depot Glenhuntly.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit der Linie 16 geht es von Balaclava weiter in Richtung Kew:
Combino D1 3516 und 3503 am 08.03.2024 auf Linie 16 in der Toorak Rd bei der Glenferrie Rd in der Nähe Endstelle Toorak der Linie 58.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2110 neben 2088 am 09.03.2024 auf Linie 58 an der uns schon bekannten Kreuzung Flinders St-Queens Bridge St.
Im Hintergrund auf der Hochbahnstrecke wieder ein Zug der Metro Melbourne.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
E2 6042 am 11.03.2024 auf Linie 96 an der Kreuzung Fitzroy St-Park St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3507 am 11.03.2024 auf Linie 16 an der Kreuzung Fitzroy St-Park St.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

44er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 163
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #27 am: 20. April 2024, 14:20:42 »
Eindrucksvolle Bilder!

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1922
  • The Streetcar strikes back!
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #28 am: Heute um 13:47:41 »
Und wieder machen wir eine Straßenbahnreise durch Melbourne:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 277 am 11.03.2024 auf Linie 78 an deren Endstelle an der Kreuzung Church St-Victoria St in North Richmond.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 272 am 11.03.2024 auf Linie 109 an der Kreuzung Church St-Victoria St in North Richmond.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D2 5003 neben B2 2132 am 11.03.2024 auf Linie 19 an deren Endstelle in der Elizabeth St.
Im Hintergrund das Bahnhofsgebäude der Flinders St Station.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Combino D1 3526 am 11.03.2024 auf Linie 16 in der Fitzroy St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
E1 6042 am 11.03.2024 auf Linie 96 bei der Haltestelle Brunswick Rd in der Nicholson St.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2011 fährt am 12.03.2024 auf Linie 58 in deren Endstelle West Coburg ein.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
B2 2011 am 12.03.2024 auf Linie 58 im Royal Park.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
E2 6091 am 12.03.2024 auf Linie 58 im Royal Park.
Es handelte sich um einen der ersten Einsätze dieser Type auf der Linie 58.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Z3 181 am 12.03.2024 auf Linie 58 im Royal Park.
Die Einsätze der Oldtimer der Z3-Class auf dieser Linie werden wohl in nächster Zeit zurückgehen.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!