Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)  (Gelesen 4507724 mal)

0 Mitglieder und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 850
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16005 am: 08. Juli 2021, 09:52:50 »
Übersehen hat schon jeder von uns was und das nicht nur ein Mal. Und wer schon lange ein Auto lenkt, hat sicher auch einmal eine rote Ampel übersehen.

Ob du es jetzt glaubst oder nicht: Ich kann dir versichern, dass ich in den vielen Jahren, die ich jetzt schon Autofahrer bin (Führerschein 1980 gemacht), noch nie eine rote Ampel übersehen habe.

Oder du weißt es nur nicht, weil es keine Konsequenzen hatte und dich auch niemand darauf aufmerksam gemacht hat.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13298
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16006 am: 08. Juli 2021, 11:11:56 »
Bravo. Aber dir werden sicher schon andere Fehler passiert sein, Autofahrer, die behaupten, fehlerlos unterwegs zu sein, sind mir verdächtig.

Ich habe nie behauptet, fehlerlos zu sein. Um das Geld, das ich im Laufe der Jahre wegen zu hoher Geschwindigkeit und Falschparken (weil ich die entsprechenden Verkehrszeichen übersehen bzw. nicht darauf geachtet habe) Strafe gezahlt habe, könnte ich vermutlich eine Woche Urlaub in der Türkei oder in Griechenland verbringen. ;) Auch gestehe ich hiermit feierlich, als Fußgänger bei rot eine Straße zu überqueren, wenn ich sehe, dass nichts kommt. Aber ich denke, dass es zwischen Falschparken und dem Überfahren einer roten Ampel doch einen Unterschied gibt.
WEnn ich fürs zu schnell Fahren bezahlt habe, dann nicht, weil ich ein Verkehrszeichen übersehen habe. Halteverbote habe ich weitgehendst beachtet und das eine Mal, wo ich deswegen bezahlt habe, habe ich das Verkehrszeichen übersehen und mit heutigem Wissen hätte ich  auch nicht bezahlt (Stand direkt am Gehsteigrand)
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10789
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16007 am: 08. Juli 2021, 12:31:19 »
Übersehen hat schon jeder von uns was und das nicht nur ein Mal. Und wer schon lange ein Auto lenkt, hat sicher auch einmal eine rote Ampel übersehen.

Ob du es jetzt glaubst oder nicht: Ich kann dir versichern, dass ich in den vielen Jahren, die ich jetzt schon Autofahrer bin (Führerschein 1980 gemacht), noch nie eine rote Ampel übersehen habe.

Oder du weißt es nur nicht, weil es keine Konsequenzen hatte und dich auch niemand darauf aufmerksam gemacht hat.

Das kann natürlich sein, nobody ist perfect. Aber zumindest habe ich bislang deswegen noch keinen Straßenbahnzug "abgeschossen".  ;)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13301
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16008 am: 08. Juli 2021, 13:25:29 »
Übersehen hat schon jeder von uns was und das nicht nur ein Mal. Und wer schon lange ein Auto lenkt, hat sicher auch einmal eine rote Ampel übersehen.

Ob du es jetzt glaubst oder nicht: Ich kann dir versichern, dass ich in den vielen Jahren, die ich jetzt schon Autofahrer bin (Führerschein 1980 gemacht), noch nie eine rote Ampel übersehen habe.

Oder du weißt es nur nicht, weil es keine Konsequenzen hatte und dich auch niemand darauf aufmerksam gemacht hat.

Das kann natürlich sein, nobody ist perfect. Aber zumindest habe ich bislang deswegen noch keinen Straßenbahnzug "abgeschossen".  ;)

Ich würde mal sagen, der Autofahrer war aus irgendeinen Grund leicht abgelenkt und hat nur gesehen, dass die Straßenbahn anfährt und dabei nicht beachtet, dass die Autoampel noch rot ist. Erschwerend für den Autofahrer dort ist auch noch, dass die Ampel rechts womöglich von der Straßenbahn verdeckt wird.

Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16009 am: 08. Juli 2021, 14:17:04 »
Die Straßenbahn verdeckt hier überhaupt keine Ampel.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1656
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16010 am: 08. Juli 2021, 23:38:34 »
Seit 22:43: Fahrleitungsstörung am 38, Kreuzung Billrothstraße/Schegargasse. 3 B-ULFe sind davor eingeschlossen. Der 38er fährt kurz zwischen Nußdorfer Straße und Schottentor.

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16011 am: 09. Juli 2021, 13:43:53 »
wegen Bauarbeiten an der A23 über die Geiselbergstraße fährt die Linie 6 ab 16.7 21 Uhr bis 25.7.2021 Betriebsschluss nur zwischen Burggasse und Reumannplatz, Die Linie 11 in diesem Zeitraum ab etwa 21 Uhr nicht zwischen Grillgasse und Kaiserebersdorf. Ersatz Linie 11E und 71.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7532
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16012 am: 12. Juli 2021, 09:52:27 »
Vor kurzem gabs in der Donaufelder Straße (genauere Angaben gibt f59 nicht her) einen VU. Ob einer der E1 beteiligt war, weiß ich aber nicht!

tram

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 532
    • Tramwayforum
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16013 am: 12. Juli 2021, 21:31:28 »
Diskussion über die Motorradfahrerin abgetrennt.

https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=10080.50#lastPost

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12168
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16014 am: 13. Juli 2021, 18:05:49 »
Eine in des Wortes wahrster Bedeutung brandaktuelle Beobachtung: B 611 war um 16:37 als Sonderzug in Kagran U Richtung Abstellanlage Kagran unterwegs. B 611 zeigte bei Portal 3 eine starke Rauchentwicklung und der Rauch war extrem übelriechend und schadstoffbelastet; die F52 schaffte es mit letzter Not, kurz vor einem drohenden Brandausbruch die Abstellanlage Kagran zu erreichen. Zum Beobachtungszeitpunkt passierten zwei E1 + c4 Züge der Linie 25 planmäßig Kagran U, dies klaglos und ohne Rauch.

nord22

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16015 am: 14. Juli 2021, 10:11:01 »
Heute Früh kam es im Bereich Simonygasse zu einem schweren Unfall mit dem A1 114 der Linie 9 ä, der auch entgleist ist. Der Zug wurde schwer beschädigt. Leider habe ich keine weiteren Infos.

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 981
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16016 am: 14. Juli 2021, 10:35:30 »
Was ich so gehört hab soll dem ein Bagger in die Quere gekommen sein.
Wenn  die WL so weiter machen sind's Mitte Juni 22 mit den Ulf durch... ::)

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1281
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16017 am: 14. Juli 2021, 10:55:27 »
Was ich so gehört hab soll dem ein Bagger in die Quere gekommen sein.
Wenn  die WL so weiter machen sind's Mitte Juni 22 mit den Ulf durch... ::)

Tja, da wollen wohl einige, dass die in RDH abgestellten E1 wieder zum Einsatz kommen.  ;D

Bimigel

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 726
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16018 am: 14. Juli 2021, 11:06:41 »
Ein E1 am 9er wäre natürlich ein absoluter Traum. Aber Kurz-Ulfe sind ja leider noch genügend vorhanden als Reserve.

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3034
  • Der Bushase