Autor Thema: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen  (Gelesen 56357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Signalabhängigkeit

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 739
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #30 am: 21. September 2023, 10:16:24 »

Die RJ - Züge verkehren ab Fahrplanwechsel über die Strecke 106. (Pottendorfer Linie)

Blödsinn.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2342
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #31 am: 21. September 2023, 10:38:19 »

Die RJ - Züge verkehren ab Fahrplanwechsel über die Strecke 106. (Pottendorfer Linie)

Blödsinn.

Warum eigentlich? Soll erst der Bahnhof Wampersdorf fertiggestellt werden? Oder gar in Ebenfurth ein bestimmter Stand erreicht werden?

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1896
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #32 am: 21. September 2023, 11:25:13 »

Die RJ - Züge verkehren ab Fahrplanwechsel über die Strecke 106. (Pottendorfer Linie)

Blödsinn.

Warum eigentlich? Soll erst der Bahnhof Wampersdorf fertiggestellt werden? Oder gar in Ebenfurth ein bestimmter Stand erreicht werden?

Die Baustellen; 200 km/h noch nicht möglich (in Summe daher die Fahrzeit noch nicht erreichbar); viergleisiger Ausbau Einfahrt Wr Neustadt fehlt (gut, das würde man vielleicht irgendwie überbrücken können); bevor die Schleife Ebenfurth nicht fertig ist, blockieren die REX nach Deutschkreutz die Trasse der Villacher Züge etc...

Aber hilfreich ist die Strecke im Verspätungsfall für kurzfristige Umleitungen natürlich trotzdem. Und auch für die Südbahnsperre im Sommer 2024...

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6480
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #33 am: 21. September 2023, 13:18:07 »
Aber hilfreich ist die Strecke im Verspätungsfall für kurzfristige Umleitungen natürlich trotzdem. Und auch für die Südbahnsperre im Sommer 2024...

Ist sie dann nicht schon durchgehend 2-gleisig?
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1896
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #34 am: 21. September 2023, 16:12:20 »
Aber hilfreich ist die Strecke im Verspätungsfall für kurzfristige Umleitungen natürlich trotzdem. Und auch für die Südbahnsperre im Sommer 2024...

Ist sie dann nicht schon durchgehend 2-gleisig?

Die Ausfahrt Meidling noch nicht. Sollte aber bald fertig sein.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7460
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #35 am: 21. September 2023, 18:48:56 »
Aber hilfreich ist die Strecke im Verspätungsfall für kurzfristige Umleitungen natürlich trotzdem. Und auch für die Südbahnsperre im Sommer 2024...

Ist sie dann nicht schon durchgehend 2-gleisig?

Die Ausfahrt Meidling noch nicht. Sollte aber bald fertig sein.
Es geht um die Einmündung in Wr Neustadt Hbf (vulgo Nordkopf Wr Neustadt Hbf) der noch nicht ausgebaut ist sowie um den Umbau in Wampersdorf ;)
Der Fernverkehr wird erst 2025 oder 2026 auf die Pottendorfer Linie umgelegt!

Cerberus2

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #36 am: 22. September 2023, 06:31:36 »
Bezüglich S60: Die S60 hängt südlich von Ebreichsdorf maßgeblich am Taktknoten Wr. Neustadt, somit macht es wenig Sinn früher in Wr. Neustadt zu sein. Dazu kommt noch das Stürzen samt Spannungswechsel der REX 6 um die volle Stunde. Durch das notwendige Umschalten der Oberleitungsspannung in Ebenfurth bestehen auch da zeitliche Zwänge.
Wird da wirklich im Bahnhof die Oberleitung umgeschaltet?

Von Neusiedl nach Pamhagen habe ich sehr vage in Erinnerung, dass da einfach ein Trennabschnitt auf freier Strecke ist. Hauptschalter aus, Hauptschalter ein, und gut ists.

Von Bernhardsthal nach Lundenburg kenne ich die Geschichte von Eisenbahnern, dass da mal eine der wenigen 1016 (statt 1116) irrtümlich eingesetzt wurde. Der hat das "Hauptschalter ein" in Tschechien nicht so gefallen.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6480
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #37 am: 22. September 2023, 07:28:20 »
Bezüglich S60: Die S60 hängt südlich von Ebreichsdorf maßgeblich am Taktknoten Wr. Neustadt, somit macht es wenig Sinn früher in Wr. Neustadt zu sein. Dazu kommt noch das Stürzen samt Spannungswechsel der REX 6 um die volle Stunde. Durch das notwendige Umschalten der Oberleitungsspannung in Ebenfurth bestehen auch da zeitliche Zwänge.
Wird da wirklich im Bahnhof die Oberleitung umgeschaltet?

Da sich die Technik der Fahrzeuge immer weiter verbessert und es mittlerweile sehr selten vorkommt, dass man bei Spannungstrennstellen die Loks tauschen muß, wird dies eventuell auch umgebaut. Da es zumindest Fahrzeugseitig nicht mehr notwendig ist. Früher, bei den ganzen Einsystemfahrzeugen, wars halt notwendig, weil die eine Lok nit der einen Spannung weg fuhr und die Lok der anderen Spannung dann angekuppelt hat. Heute wirds wohl reichen die Trennstelle auf freier Strecke ein zu richten, falls das nicht eh schon so ist.

Die Ausfahrt Meidling noch nicht. Sollte aber bald fertig sein.
Es geht um die Einmündung in Wr Neustadt Hbf (vulgo Nordkopf Wr Neustadt Hbf) der noch nicht ausgebaut ist sowie um den Umbau in Wampersdorf ;)
Der Fernverkehr wird erst 2025 oder 2026 auf die Pottendorfer Linie umgelegt!

Einmündung Wr. Neustadt wird wohl 2024 (während der Südbahnsperre) kein Thema sein, da der Hauptverker dann Richtung Pottendorf laufen wird, nehme ich an. Später wird sicher interessant aber die ist immerhin 3-gleisig. So können zwei Züge gleichzeitig ein fahren während ein Zug Richtung Pottendorf ausfährt. Theorethisch.
Wampersdorf ist baulich schon sehr weit gediehen. Das ist bis Sommer 2024 sicher fertig.

Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Sonderwagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 315
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #38 am: 22. September 2023, 08:25:21 »
Heute wirds wohl reichen die Trennstelle auf freier Strecke ein zu richten, falls das nicht eh schon so ist.
Dort gibt es halt nur eine Bahnhof-Streckentrennung direkt am Streckenbeginn bei der Überführung. Und Einsystemfahrzeuge kommen weiterhin in Form der GySEV 430 selten aber doch nach Ebenfurth.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2342
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #39 am: 22. September 2023, 09:01:41 »
Bezüglich S60: Die S60 hängt südlich von Ebreichsdorf maßgeblich am Taktknoten Wr. Neustadt, somit macht es wenig Sinn früher in Wr. Neustadt zu sein. Dazu kommt noch das Stürzen samt Spannungswechsel der REX 6 um die volle Stunde. Durch das notwendige Umschalten der Oberleitungsspannung in Ebenfurth bestehen auch da zeitliche Zwänge.
Wird da wirklich im Bahnhof die Oberleitung umgeschaltet?

Da sich die Technik der Fahrzeuge immer weiter verbessert und es mittlerweile sehr selten vorkommt, dass man bei Spannungstrennstellen die Loks tauschen muß, wird dies eventuell auch umgebaut.

Am Bahnhof Ebenfurth wird da eher nichts mehr umgebaut, nachdem er in ein paar Jahren aufgelassen und an der Umfahrung neu gebaut wird (Link öffnet in pdf).

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6480
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #40 am: 22. September 2023, 09:27:56 »
Am Bahnhof Ebenfurth wird da eher nichts mehr umgebaut, nachdem er in ein paar Jahren aufgelassen und an der Umfahrung neu gebaut wird (Link öffnet in pdf).

Somit wirds umgebaut. Halt etwas großzügiger als gedacht, aber Umbau ist Umbau.  ;)
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1467
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #41 am: 22. September 2023, 11:10:31 »
Wird da wirklich im Bahnhof die Oberleitung umgeschaltet?

Ja.

Wampersdorf ist baulich schon sehr weit gediehen. Das ist bis Sommer 2024 sicher fertig.

Nein, September 2024.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6480
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #42 am: 22. September 2023, 11:24:55 »
Wird da wirklich im Bahnhof die Oberleitung umgeschaltet?

Ja.

Wampersdorf ist baulich schon sehr weit gediehen. Das ist bis Sommer 2024 sicher fertig.

Nein, September 2024.

Ja das ist die Sperre der Station. Das hat ja mit der durchlässigkeit Strecke nicht allzu viel zu tun.
Lt. einem Artikel ist die 2-gleisigkeit aber gegeben.
https://www.meinbezirk.at/steinfeld/c-wirtschaft/baustart-modernisierung-bahnhof-wampersdorf_a5352982

Weils dazu passt und es an mir irgendwie vorbei gegangen ist:
https://www.noen.at/baden/feierliche-eroeffnung-neuer-bahnhof-ebreichsdorf-zug-faehrt-ab-384033786
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2342
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #43 am: 17. November 2023, 22:13:30 »
Der VOR hat eine Meldung über die Änderungen beim Fahrplanwechsel veröffentlicht. Vieles wurde hier schon diskutiert, für mich neu ist der Nachtverkehr am Wochenende auf der S7/S3: halbstündlich zwischen Schwechat und Jedlersdorf, stündlich weiter nach Stockerau.

In der Nacht Samstag/Sonntag kommt bei der S40 und S60 (sowohl auf der Ostbahn als auch auf der Pottendorfer Linie) je eine Nachtfahrt hinzu, wobei die zusätzliche Ostbahn-S60 nach Neusiedl am See geführt wird.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8715
Re: Jahresfahrplan 2024: Neuerungen und Änderungen
« Antwort #44 am: 17. November 2023, 23:53:40 »
Also doch (noch) kein Nachtverkehr auf der Badner Bahn?