Autor Thema: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ  (Gelesen 18452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chr3

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • Bitte alle aussteigen.
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #15 am: 30. Mai 2024, 23:31:09 »
Sorry, aber was soll bei der Linie O der Bus bringen?
So würde zumindest die Anbindung des Nordbahnviertels/BMA an die Stammstrecke am Praterstern gewährleistet werden. Als die Eröffnung des O verschoben wurde, war die Linie OE ja bereits zwischen Anita-Müller-Cohen-Platz und BMA unterwegs. Ich wüsste nicht, warum das diesmal nicht gehen sollte.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14877
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #16 am: 31. Mai 2024, 08:17:53 »
Sorry, aber was soll bei der Linie O der Bus bringen?
So würde zumindest die Anbindung des Nordbahnviertels/BMA an die Stammstrecke am Praterstern gewährleistet werden. Als die Eröffnung des O verschoben wurde, war die Linie OE ja bereits zwischen Anita-Müller-Cohen-Platz und BMA unterwegs. Ich wüsste nicht, warum das diesmal nicht gehen sollte.

Weil die Kreuzung Burno-Marek-Allee#Taborstraße komplett aufgerissen wird und somit dort kein Bus umdrehen kann. Und ein Ersatzbus, der über die Vorgartenstraße bzw Engerthstraße fährt hat mMn keinen Sinn.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #17 am: 31. Mai 2024, 08:34:18 »
Sorry, aber was soll bei der Linie O der Bus bringen?
So würde zumindest die Anbindung des Nordbahnviertels/BMA an die Stammstrecke am Praterstern gewährleistet werden. Als die Eröffnung des O verschoben wurde, war die Linie OE ja bereits zwischen Anita-Müller-Cohen-Platz und BMA unterwegs. Ich wüsste nicht, warum das diesmal nicht gehen sollte.

Weil die Kreuzung Burno-Marek-Allee#Taborstraße komplett aufgerissen wird und somit dort kein Bus umdrehen kann. Und ein Ersatzbus, der über die Vorgartenstraße bzw Engerthstraße fährt hat mMn keinen Sinn.

Da fuhr der kurzzeitige Ersatzbus aber gar nicht entlang.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14877
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #18 am: 31. Mai 2024, 08:57:15 »
Sorry, aber was soll bei der Linie O der Bus bringen?
So würde zumindest die Anbindung des Nordbahnviertels/BMA an die Stammstrecke am Praterstern gewährleistet werden. Als die Eröffnung des O verschoben wurde, war die Linie OE ja bereits zwischen Anita-Müller-Cohen-Platz und BMA unterwegs. Ich wüsste nicht, warum das diesmal nicht gehen sollte.

Weil die Kreuzung Burno-Marek-Allee#Taborstraße komplett aufgerissen wird und somit dort kein Bus umdrehen kann. Und ein Ersatzbus, der über die Vorgartenstraße bzw Engerthstraße fährt hat mMn keinen Sinn.

Da fuhr der kurzzeitige Ersatzbus aber gar nicht entlang.

Jetzt kann ich mich an den Bus erinnern. Und der fuhr fast die ganze Zeit leer und wurde eigentlich mWn nur wegen der Schule geführt. Und da die Baustelle in der Ferienzeit ist, fällt dieser Grund weg. Daher gibt es keinen SEV
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #19 am: 31. Mai 2024, 10:00:42 »
Sorry, aber was soll bei der Linie O der Bus bringen?
So würde zumindest die Anbindung des Nordbahnviertels/BMA an die Stammstrecke am Praterstern gewährleistet werden. Als die Eröffnung des O verschoben wurde, war die Linie OE ja bereits zwischen Anita-Müller-Cohen-Platz und BMA unterwegs. Ich wüsste nicht, warum das diesmal nicht gehen sollte.

Weil die Kreuzung Burno-Marek-Allee#Taborstraße komplett aufgerissen wird und somit dort kein Bus umdrehen kann. Und ein Ersatzbus, der über die Vorgartenstraße bzw Engerthstraße fährt hat mMn keinen Sinn.

Da fuhr der kurzzeitige Ersatzbus aber gar nicht entlang.

Jetzt kann ich mich an den Bus erinnern. Und der fuhr fast die ganze Zeit leer und wurde eigentlich mWn nur wegen der Schule geführt. Und da die Baustelle in der Ferienzeit ist, fällt dieser Grund weg. Daher gibt es keinen SEV

Inzwischen ist das Nordbahnviertel aber weiter gewachsen, außerdem hat sich das Angebot inzwischen etabliert (es dauert für gewöhnlich ca. ein Jahr, bis sich ein neues ÖV-Angebot herumgesprochen hat). Und wieso baut man überhaupt eine Straßenbahnlinie, wenn man sie für so überflüssig hält, dass man sie wochenlang ersatzlos einstellen kann?

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #20 am: 31. Mai 2024, 15:13:08 »
Er fuhr in der Taborsrtra0e zwischen Vorgartenstraße und Leystraße und dort wird ebenfalls die Straßenbahnlinie 12 verkehren und ebenfalls eine Baustelle im Sommer sein.

65

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
  • dokumentiere Störungen
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #21 am: 13. Juni 2024, 15:09:15 »
Wegen Bauarbeiten entfallen am 27.07 & 28.07 erneut alle Züge der S80 zwischen Hauptbahnhof und Hütteldorf aus. Ersatzweise sollen die Fahrgäste auf die Wiener Linien ausweichen.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11633
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #22 am: 14. Juni 2024, 08:35:10 »
Wegen Bauarbeiten entfallen am 27.07 & 28.07 erneut alle Züge der S80 zwischen Hauptbahnhof und Hütteldorf aus. Ersatzweise sollen die Fahrgäste auf die Wiener Linien ausweichen.

Naja, wenigstens fährt sie dann bis Hauptbahnhof - ist ja jetzt mit der R81 auch nicht anders.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Bus

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3426
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #23 am: 14. Juni 2024, 11:32:15 »
Wegen Bauarbeiten entfallen am 27.07 & 28.07 erneut alle Züge der S80 zwischen Hauptbahnhof und Hütteldorf aus. Ersatzweise sollen die Fahrgäste auf die Wiener Linien ausweichen.

Naja, wenigstens fährt sie dann bis Hauptbahnhof - ist ja jetzt mit der R81 auch nicht anders.

Ausweichen ist gut.  :o

Signalabhängigkeit

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 739
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #24 am: 14. Juni 2024, 17:09:53 »
Was soll überhaupt irgendwo ein SEV bringen?

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8040
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #25 am: 23. Juni 2024, 10:35:13 »
Ausweichen ist gut.  :o
Zwischen Hbf. und Hütteldorf ist ein Ausweichen auf andere Linien relativ problemlos möglich.

Was soll überhaupt irgendwo ein SEV bringen?
Nichts! Ein SEV hätte eine vollkommen unattraktive Routenführung und Fahrzeit.

marq

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #26 am: 27. Juni 2024, 18:44:22 »
Was soll überhaupt irgendwo ein SEV bringen?

Für die Sperre zwischen Praterstern und Floridsdorf benötigt man den SEV mMn schon. Ist auch vorgesehen. Hier die geplanten Intervalle und Halte (Datei ist ein PDF):

https://www.oebb.at/dam/jcr:8ffc3652-2af6-496e-a6ad-519a17fb39dd/sev-praterstern-floridsdorf.pdf

edit: Wenn jemanden die genaue Strecke des SEV bereits interessiert, der kann diese unter https://anachb.vor.at bereits anzeigen lassen. Der SEV trägt die Bezeichnung SV900 .

4808

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 385
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #27 am: 27. Juni 2024, 21:34:24 »
Habe mich mal für die südliche Strecke Praterstern - Meidling interessiert (während der Bauarbeiten), da ich da öfter unterwegs bin. Scotty findet nur Abfahrten von 3 (4 auf einer Teilstrecke) Linien? S2, S3, S7 und REX3? 06 - 15 (S7) - 21 - 27 - 36 - 45 (S7)- 51 - 57 (ab Praterstern).
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

marq

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #28 am: 27. Juni 2024, 22:16:14 »
Ich muss gestehen, dass ich mir die Strecke noch nicht genau angesehen habe. Sollte ich noch machen. Hier was ich dazu gerade gefunden habe:

https://www.oebb.at/dam/jcr:44d5c1a8-c19b-46c8-8c7d-d0601373362a/510-wien-baden-wienerneustadt-payerbachreichenau.pdf




4808

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 385
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Sommer 2024: Stammstrecken-Sperre und Baustellen in Wien und NÖ
« Antwort #29 am: 27. Juni 2024, 23:48:26 »
Ich muss gestehen, dass ich mir die Strecke noch nicht genau angesehen habe. Sollte ich noch machen. Hier was ich dazu gerade gefunden habe:

https://www.oebb.at/dam/jcr:44d5c1a8-c19b-46c8-8c7d-d0601373362a/510-wien-baden-wienerneustadt-payerbachreichenau.pdf
Danke, so eine Übersicht suchte ich. Es gibt also auch Züge ab Bahnhof Wien Mitte bis Liesing.
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!