Autor Thema: [CH] Zürich  (Gelesen 92366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35201
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [CH] Zürich
« Antwort #30 am: 11. Februar 2014, 11:14:29 »
4.500 Euro brutto... :o
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9688
Re: [CH] Zürich
« Antwort #31 am: 11. Februar 2014, 11:44:29 »
4.500 Euro brutto... :o
Tja, dafür müßt aber bedenken, Kranken und Sozielversicherungen selbst zahlen zu müssen...
Ist aber eher noch ein geringes Angebot mit 4500€, kann man dort sogar bis zu 6000€ brutto verdienen, da allerdings dann nur mit entsprechender Vorkenntnis oder entsprechendem erlerntem Beruf.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5238
  • Bösuser
Re: [CH] Zürich
« Antwort #32 am: 11. Februar 2014, 12:22:45 »
4.500 Euro brutto... :o
Tja, dafür müßt aber bedenken, Kranken und Sozielversicherungen selbst zahlen zu müssen...
Ist aber eher noch ein geringes Angebot mit 4500€, kann man dort sogar bis zu 6000€ brutto verdienen, da allerdings dann nur mit entsprechender Vorkenntnis oder entsprechendem erlerntem Beruf.

Die Kranken- und Sozialversicherung müssen wir aber auch vom Bruttolohn noch zahlen.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

106er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 362
Re: [CH] Zürich
« Antwort #33 am: 11. Februar 2014, 12:46:24 »
4.500 Euro brutto... :o
Tja, dafür müßt aber bedenken, Kranken und Sozielversicherungen selbst zahlen zu müssen...
Ist aber eher noch ein geringes Angebot mit 4500€, kann man dort sogar bis zu 6000€ brutto verdienen, da allerdings dann nur mit entsprechender Vorkenntnis oder entsprechendem erlerntem Beruf.

Die Kranken- und Sozialversicherung müssen wir aber auch vom Bruttolohn noch zahlen.

mfG
Luki


Also: aus EUR 4.500 = ca. CHF 5.500 brutto (heutiger Kurs laut ÖNB: 1,2234) werden ca. CHF 4.400 netto (Quelle), das entspricht ca. € 3.600.

Und bei uns kommen € 2.600 netto raus ...  :fp:
Beelzebub has a devil put aside for me ...

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3172
Re: [CH] Zürich
« Antwort #34 am: 11. Februar 2014, 13:05:02 »
Ja, aber alleine das Wohnen in Zürich kostet doppelt soviel wie bei uns.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [CH] Zürich
« Antwort #35 am: 11. Februar 2014, 13:33:13 »
Die "Linien"-Grafik ist übrigens echt witzig! :up:

In Zürich fahren wäre aber für die meisten unsrigen Fahrer eher nix. Den Stress kann nur ein lethargischer Schweizer aushalten 8) Dafür nie mehr stehen vor einer roten Ampel!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: [CH] Zürich
« Antwort #36 am: 11. Februar 2014, 19:32:00 »
Also: aus EUR 4.500 = ca. CHF 5.500 brutto (heutiger Kurs laut ÖNB: 1,2234) werden ca. CHF 4.400 netto (Quelle), das entspricht ca. € 3.600.

Und bei uns kommen € 2.600 netto raus ...  :fp:

Hängt aber auch von der von dir gewählten Krankenversicherung ab. Die Schweizer haben keine Krankenkassen in unserem Sinne mehr, sondern nur mehr private Krankenversicherungen (nachdem die Ärzte vor längerer Zeit alle Krankenkassenverträge gekündigt haben). Also zahlen als Privatpatient und dann einreichen bei der Versicherung. Von der von dir gewählten Versicherung und dem Vertag hängt es dann ab, ob dir ein Selbstbehalt bleibt und welche Leistungen die Krankenkassa überhaupt zahlt.
Dann kommen die höheren Lebenskosten auch noch dazu. Mein Cousin hat sich ca. 20 km  von Zürich entfernt in einem kleinen Nest ein älteres Einfamilienhaus gekauft, so ca. 130 - 150 m², kleines Grundstück, Haus hat 3 Stockwerke (incl. Erdgeschoß) und Dachbodenausbau - das ist dort durchaus üblich, weil die Grundstücke nicht billig sind) und hat so 12 Mio SFR dafür hingelegt..
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10795
Re: [CH] Zürich
« Antwort #37 am: 12. Februar 2014, 10:21:10 »
Wenn wer von euch in Zürich Bim fahren möchte, jetzt ist die Chance sich dort zu bewerben.
http://direktlink.prospective.ch/?view=6AEAC0EF-94F7-0AEE-8F48A73A7B287FEB
Dürfte aber aufgrund der gerade beschlossenen noch restriktivieren Zuwanderungspolitik der Schweiz nicht mehr ganz einfach sein.

Wie wohl bei den WL das "Motivationsschreiben" mancher Fahrer aussähe?  ;D
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11658
    • In vollen Zügen
Re: [CH] Zürich
« Antwort #38 am: 12. Februar 2014, 11:35:53 »
Dürfte aber aufgrund der gerade beschlossenen noch restriktivieren Zuwanderungspolitik der Schweiz nicht mehr ganz einfach sein.
Erstens ist ja noch nicht klar wie restriktiv das sein wird und zweitens muß das Gesetz innerhalb drei Jahre umgesetzt werden – dazu wird/muß sich die Regierung einmal Zeit nehmen, denn schließlich muß das gesamte Vertragspaket mit der EU neu ausgehandelt werden. Noch ist es also kein Problem.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [CH] Zürich
« Antwort #39 am: 30. Juni 2014, 18:28:14 »
In Zürich wurde nun eine neue Tram-Innenstadtverbindung genehmigt und finanziert: Das Tram über die Hardbrücke im Westen der Stadt. Dagegen war nur die SVP, die ja wie unsere FPÖ gegen sowieso alles ist, was den IV einschränkt.

www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/Gruenes-Licht-fuer-Tram-ueber-Hardbruecke/story/16802338
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

raifort1

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 313
Re: [CH] Zürich
« Antwort #40 am: 13. Juli 2014, 18:59:34 »
Um diese Zeit - um 1970 - war ich öfters in Zürich. Die Züricher Tram gefiel mir sehr gut, die Beschleunigung und die Geschwindigkeit auch auf Steilstrecken waren weit über das in Wien übliche. Ein Fahrer sagte mir etwas über Motorisiertebeiwagen, die die adäquaten Fahrleistungen ermöglichen. So war es für mich nicht überraschend, daß die Züricher gegen die U-Bahn stimmten, bei Seite laßend, daß Geld und Schulden den Schweizern klare Begriffe sind.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10795
Re: [CH] Zürich
« Antwort #41 am: 14. Juli 2014, 09:25:21 »
...vermutlich Anfang der 70er Jahre aufgenommen. Großformatige Fotos ohne Angaben.

Interessant, dass die Fahrzeuge damals scheinbar keinerlei Rücklichter hatten.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [CH] Zürich
« Antwort #42 am: 14. Juli 2014, 09:26:39 »
...vermutlich Anfang der 70er Jahre aufgenommen. Großformatige Fotos ohne Angaben.

Interessant, dass die Fahrzeuge damals scheinbar keinerlei Rücklichter hatten.
anscheinend! ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10795
Re: [CH] Zürich
« Antwort #43 am: 14. Juli 2014, 09:29:30 »
...vermutlich Anfang der 70er Jahre aufgenommen. Großformatige Fotos ohne Angaben.

Interessant, dass die Fahrzeuge damals scheinbar keinerlei Rücklichter hatten.
anscheinend! ;)

Wie meinst du das? Ich kann auf den Fotos mit den Heckansichten nichts, das nach Beleuchtung aussieht - vom Liniensignal einmal abgesehen - erkennen. Aber vielleicht sehe ich wieder einmal den Wald vor lauter Bäumen nicht...  :)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [CH] Zürich
« Antwort #44 am: 14. Juli 2014, 09:32:55 »
...vermutlich Anfang der 70er Jahre aufgenommen. Großformatige Fotos ohne Angaben.

Interessant, dass die Fahrzeuge damals scheinbar keinerlei Rücklichter hatten.
anscheinend! ;)
Wie meinst du das?
scheinbar = es sieht so aus, ist aber in Wirklichkeit nicht so
anscheinend = es sieht so aus und ist auch so

:)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.