Autor Thema: [PL] Łódź  (Gelesen 142291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E2

  • Gast
Re: [PL] Łódź
« Antwort #30 am: 30. Oktober 2014, 09:20:27 »
"Żywiec" hast du immer noch selber über die Lippen gebracht. ;)

Klar doch:


95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Łódź
« Antwort #31 am: 30. Oktober 2014, 09:28:42 »
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E2

  • Gast
Re: [PL] Łódź
« Antwort #32 am: 30. Oktober 2014, 09:31:12 »
Säufer  ;D

*duckundfluchtwegbuddel*

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [PL] Łódź
« Antwort #33 am: 30. Oktober 2014, 09:32:40 »
Säufer  ;D
Wir konnten den armen Herrn vom Bordservice ja nicht das ganze Bier am Ende der Zugfahrt wieder ausladen lassen!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

E2

  • Gast
Re: [PL] Łódź
« Antwort #34 am: 30. Oktober 2014, 09:37:50 »
Aber das Trachtenpärchen ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Almbier?  ;D

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Łódź
« Antwort #35 am: 30. Oktober 2014, 10:14:03 »
Sorry für die banale Frage, aber wie spricht man das richtig aus?

Du (und alle anderen natürlich auch) kannst solche Fragen gerne stellen und ich werde mich bemühen sie zu beantworten. Diesmal ist mir 95B zuvor gekommen.  :)

"dziękuję" und "prośe" - letzteres glaub ich zumindest, weil es "prosche" ausgesprochen wird. Soviel weiß ich schon von meiner Tochter, deren beste Freundin Polin ist.  :)

Ja man sagt "prosche" schreibt aber "proszę".  ;) Zur Erklärung das ę ist ein nasales e, welches am Wortende allerdings oft einfach als e ausgesprochen wird, es sei denn man möchte überdeutlich sprechen.

Na gut - ich kannte die Nummer auch, aber Vicky Leandros singt den Namen eben falsch - sie singt "Lodsch".

Sie singt es nicht wirklich falsch. Der deutsche Name ist Lodz, gesprochen Lodsch, 1939 auch geschrieben Lodsch. In der Stadt lebten einst viele Deutsche und Juden.

"Żywiec" hast du immer noch selber über die Lippen gebracht. ;)

Und was heißt das? Ist vermutlich der Name einer Biersorte.  ;)

Eigentlich ist Żywiec (gesprochen Schiwjez, deutscher Name Saybusch) eine Stadt in der Wojewodschaft Schlesien, ca. 80 km südöstlich von Katowice und ca. 50 km östlich der tschechischen Grenze. Ähnlich wie im deutschsprachigen Raum sind viele Biere nach der Stadt benannt, in der die Brauerei steht, z.B. Tyskie (in der Statd Tychy, zu deutsch Tichau, das Bier heißt also Tichauer) oder Raciborskie (Brauerei in Racibórz, zu deutsch Ratibor, also Ratiborer).
In Żywiec lebte lange Zeit (bis 2012) Maria Krystyna Altenburg, geborene Habsburg-Lotaryńska (Habsburg-Lothringen).

Und das kann nicht stimmen, weil das "Ł" eben kein L ist und das "ó" (o kreskowane) m.W. als "u" gesprochen wird. "Wudsch" passt da ganz gut. Danke für die Aufklärung!

Ja, das "ó" wird als "u" gesprochen. Es alterniert mit einem o. So heißt es zwar "Łódź" aber "do Łodzi" (nach Łódź).

Aber das Trachtenpärchen ...

Almbier?  ;D

Die Tatra ist nicht weit entfernt.  ;)
po sygnale odjazdu nie wsiadac

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7169
Re: [PL] Łódź
« Antwort #36 am: 30. Oktober 2014, 11:17:43 »
Letzes Wochenende fuhr ich nach Łódź
Sorry für die banale Frage, aber wie spricht man das richtig aus?
Wodsch - weicher als englisch "watch" und ähnlich wie ungarisch "vagy" :D

@E2: Daran denk ich auch immer, wenn ichs lese!

"vagy" hat auf jeden Fall am Ende ein "dj", außer man spricht es so aus, wie die ungarische Minderheit in Serbien. Hat also mit Łódź relativ wenig zu tun.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8288
Re: [PL] Łódź
« Antwort #37 am: 30. Oktober 2014, 11:44:21 »
Und was heißt das? Ist vermutlich der Name einer Biersorte.  ;)

Eigentlich ist Żywiec (gesprochen Schiwjez, deutscher Name Saybusch) eine Stadt in der Wojewodschaft Schlesien, ca. 80 km südöstlich von Katowice und ca. 50 km östlich der tschechischen Grenze.
Und der Ortsname bedeutet im weitesten Sinne sowas wie Lebensstadt oder Freudenstadt. 

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Łódź
« Antwort #38 am: 30. Oktober 2014, 12:59:56 »
Und der Ortsname bedeutet im weitesten Sinne sowas wie Lebensstadt oder Freudenstadt.

Ja, kommt von Leben bzw. lebendig, lebend. Höchstwahrscheinlich leitet sich der Namen davon ab, dass hier einst viele Rinder- und Schweine gezüchtet wurden. Żywiec bedeutet auch Schlachtvieh, bzw. lebendiger Köder. Einer Legende nach wurde an dem Ort ein Wiesent lebendig gefangen und dem Fürsten von Auschwitz geschenkt. Daraufhin wurde der Wiesentkopf Bestandteil des Wappens.

Wenn wir schon dabei sind: Łódź bedeutet Boot, daher ist auch ein Boot im Stadtwappen auf den Straßenbahnen. Ist irgendwie eine Ironie, da kein großer Fluss in der Nähe ist. Soweit ich weiß ist es unklar woher der Namen kommt. Der Fluß Łódka (kleines Boot, "Bötchen") leitet sich angeblich vom Namen der Stadt ab, wenngleich mir das unlogisch erscheint.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8288
Re: [PL] Łódź
« Antwort #39 am: 30. Oktober 2014, 13:32:19 »
Der Fluß Łódka (kleines Boot, "Bötchen") leitet sich angeblich vom Namen der Stadt ab, wenngleich mir das unlogisch erscheint.
Umgekehrt wäre es logischer: Der Name der Stadt kommt vom Fluss. Und auf einem kleinen Fluss, sogar Bach, kann man durchaus mit Booten oder Flößen fahren, selbst wenn man damit nur Getreide zur Mühle bringt.

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Łódź
« Antwort #40 am: 30. Oktober 2014, 13:56:35 »
Das erscheint mir auch logischer. Ich habe aber ein bisschen recherchiert. Der Name könnte sich auch von einer Adelsfamilie names Łodzic herleiten. Am Wappen dieser Familie findet sich ebenfalls ein Boot.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Łódź
« Antwort #41 am: 30. Oktober 2014, 14:30:33 »
daher ist auch ein Boot im Stadtwappen auf den Straßenbahnen. Ist irgendwie eine Ironie

Warum musste ich jetzt plötzlich an die HW denken? ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7169
Re: [PL] Łódź
« Antwort #42 am: 30. Oktober 2014, 16:26:52 »
daher ist auch ein Boot im Stadtwappen auf den Straßenbahnen. Ist irgendwie eine Ironie

Warum musste ich jetzt plötzlich an die HW denken? ;D
Sicher nicht weil sich auf dieses trockene Gelände jemals Boote verirrt haben. Wie kannst du nur auf so absurde Ideen kommen?

Edit: Smiley entfernt, wollen wir doch einmal sehen ob jemand die Ironie übersieht ^^
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Łódź
« Antwort #43 am: 08. November 2014, 21:02:11 »
Das Verkehrsministerium hat verlautbart, dass Łódź Fördergelder in der Höhe von 60 Millionen Złoty*) (ca. 14,2 Millionen Euro) bekommt. Damit kann der Vertrag mit Pesa über 22 neue Straßenbahnen unterschrieben werden, im nächsten Jahr sollen die Garnituren in der Stadt ankommen. Pesa hat Swing angeboten, welche zwischen 28 und 32 Meter lang sein werden, die Einstiegshöhe beträgt 35 cm. Die neuen Straßenbahnen sollen mindestens 200 Personen fassen (0,2 m² pro Person) und klimatisiert sein (so wie die bereits im Einsatz befindlichen Niederflurfahrzeuge). Den Garnituren wird eine Nutzungsdauer von mindestens 30 Jahren vorgegeben.


Quelle: http://www.transport-publiczny.pl/wiadomosci/beda-tramwaje-lodz-z-dofinansowaniem-unijnym-46046.html

*) 1 Euro = 4,2243 Złoty (Kurs lt. NBP per 07.11.2014)
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Łódź
« Antwort #44 am: 09. November 2014, 18:19:42 »
Der erste modernisierte M8C ist fertig.





Die Wagen sollen alle mit Niederflurmittelteil, Choppersteuerung, neuer Front und neuen Türen ausgestattet werden. Dabei werden die ausklappbaren Stufen entfernt, da diese im Betrieb vom Fahrpersonal als störend empfunden wurden. Der Umbau des ersten Wagens kostete 1,5 Millionen Złoty*) (ca. 355 000 Euro). Man plant jährlich 2-3 M8 zu modernisieren.

Quelle: http://www.transport-publiczny.pl/wiadomosci/lodz-pierwszy-m8c-zmodernizowany-46106.html

*) 1 Euro = 4,2243 Złoty (Kurs lt. NBP per 07.11.2014)
po sygnale odjazdu nie wsiadac