Autor Thema: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054  (Gelesen 13451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13432
Re: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054
« Antwort #15 am: 01. November 2017, 11:11:02 »
Könnte im Zuge der Abnahmefahrt gemacht worden sein.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1755
Re: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054
« Antwort #16 am: 01. November 2017, 12:12:17 »
Könnte im Zuge der Abnahmefahrt gemacht worden sein.
Das dachte ich mir auch schon!

Der Mann im Anzug, könnte ein Ing von der Dion sein!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

radub

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054
« Antwort #17 am: 16. Juli 2019, 11:48:49 »
Could you, please, tell me what happened with 6054 between 1991, when it was withdrawn in Vienna, and 2003, when it arrived in Timisoara?

Erdberg

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1512
Re: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054
« Antwort #18 am: 16. Juli 2019, 13:45:11 »
In 1999 it was seen in the railway museum of Straßhof near Vienna. It was private own.

according to here:
https://www.strassenbahnjournal.at/sj/forum/meldg51.htm

Helga06

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1766
Re: Schienenschleifwagen SS1 6053 und SS2 6054
« Antwort #19 am: 28. Juni 2021, 18:05:34 »
Gibt es irgendwo im Forum Fotos aus der Zeit wo Schienen noch händisch geschliffen wurden? Es war in den 50er-Jahren wo man die Schienen der Linie 49 (es war kurz vor der Reinlgasse) noch mit dem Hobel geschliffen hat. Eine Arbeitsgruppe von sechs Personen, jeweils 2 Mann bedienten einen Hobel. Der sah ungefähr so aus; der Hobel selbst ca. 50 bis 60 cm lang, an beiden Enden schräg nach oben Stangen an deren Ende ein Quergriff angebracht war. Damals war es aufgrund des schwachen Verkehrsaufkommen noch möglich mittig der Straße zu Arbeiten.
Kann sich irgendwer von euch noch erinnern?