Autor Thema: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien  (Gelesen 61928 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1339
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #165 am: 24. Februar 2022, 19:55:45 »
Im Tramsim wurde nun der E1+c3 vorgestellt (diesmal nicht der 4552, sondern 4471+1134). Dass sie den Spiegel „vergessen“ haben, ist definitiv erfreulich! :)
Ich bin schon gespannt, was sie sich da überlegt haben, in einer Ankündigung war die Rede davon, dass der E1 in verschiedenen Ausführungsvarianten kommen wird. Die gezeigte Ausführung hat ja auch rundum die alten Logos.

Es wurden bislang nur Fotos von zwei E1 Triebwägen im Tramsim gezeigt. Die gezeigten Wägen (4471 und 4552) stellen dabei nur zwei von unzähligen Ausführungen dar. Abwarten, vielleicht kommt noch was.

Alex

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2080
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #166 am: 25. Februar 2022, 08:31:09 »
Laut Ankündigung auf Discord soll es heute und am Sonntag weitere Videos zum Thema E1 geben.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13459
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #167 am: 01. März 2022, 08:08:51 »
Ich habe auf Youtube ein Video gefunden

https://www.youtube.com/watch?v=N65s5B1XqfA

Noch hat der E1 keinen Spiegel. Aber die Geräusche sind einmalig.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #168 am: 01. März 2022, 08:40:39 »
Das stimmt. Ich hoffe, es kommt auch eine Version mit dem alten "Tacho", der so klickende Geräusche von sich gegeben hat.Sorry, mir wurde nie erklärt was das war. Ich fande es nur schade, wie diese ausgetauscht wurden und es ruhig war in der Straßenbahn. Diese Geräusche haben mich als Kind lange verfolgt, bis die Straßenbahn durch eine U-Bahn erseitzt wurde. Dann hat es sich ausgetackert.

Aber ansonsten ein wirklich nettes digitales Fahrzeug. Vom Original will ich ja gar nicht reden.  ;D

MK

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 576
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #169 am: 01. März 2022, 08:45:49 »
Das stimmt. Ich hoffe, es kommt auch eine Version mit dem alten "Tacho", der so klickende Geräusche von sich gegeben hat.Sorry, mir wurde nie erklärt was das war.

War das nicht der Fahrtenschreiber?
So vergeht Jahr um Jahr, und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10865
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #170 am: 01. März 2022, 09:45:47 »
Das stimmt. Ich hoffe, es kommt auch eine Version mit dem alten "Tacho", der so klickende Geräusche von sich gegeben hat.Sorry, mir wurde nie erklärt was das war.

War das nicht der Fahrtenschreiber?

Ja, war er.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Wiener

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 18
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #171 am: 01. März 2022, 10:20:40 »
Noch hat der E1 keinen Spiegel.

Die Fahrzeugausstattung soll später wagennummernabhängig sein, also werden E1, die nie einen Spiegel erhielten, auch im Spiel keinen haben.
Ich nehme auch mal an, dass der Letztzustand der Wagen im Spiel repräsentiert werden wird, da sind aber keine genauen Details bisher bekannt.

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #172 am: 01. März 2022, 10:58:24 »
Das würde dann aber zwei Vienna Ring Trams mit einschließen, wenn der Letzzustand im Spiel einprogrammiert werden soll. Klingt verführerisch, aber lassen wir uns mal überraschen, was wirklich kommt. Schade, dass man noch nicht den ganzen Ring fahren kann. Es fehlt ja nur noch das Stück Schwarzenbergplatz <> Julius-Raab-Platz. Bin gespannt, wann das dann kommt.

4498

  • Gast
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #173 am: 02. März 2022, 06:02:20 »
Ich habe auf Youtube ein Video gefunden

https://www.youtube.com/watch?v=N65s5B1XqfA

Noch hat der E1 keinen Spiegel. Aber die Geräusche sind einmalig.
Im Beiwagen klingelt es aber in Wirklichkeit doch nicht, wenn die Tür aufgedrückt wird, oder?

Und der zweite Türflügel geht, wenn aufgedrückt wird, auch erst auf, wenn Freigabe gedrückt wird. Und das erst nach 3 Sekunden.

Und der Gong, wenn keiner nach der Freigabe einsteigt, kommt auch ein bisschen später.

Fällt nur im Vergleich der sonstigen Professionalität (Geamatic) ab.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35318
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #174 am: 02. März 2022, 09:52:41 »
Die Texturen sind schön umgesetzt, auch die Stadtlandschaft wurde ausgezeichnet nachgebildet. Der E1 ist halt, man muss es auch einmal klar ausdrücken, von Ahnungslosen für Ahnungslose gemacht, was seine Funktionen und sein Verhalten angeht.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7706
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #175 am: 19. März 2022, 22:14:01 »
Es gibt auf YouTube ein neues Video aus der Entwicklung des E1, in dem es um die Aufrüstung des E1 geht, diesmal mit der Garnitur 4510+1130!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35318
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #176 am: 20. März 2022, 01:22:42 »
Es gibt auf YouTube ein neues Video aus der Entwicklung des E1, in dem es um die Aufrüstung des E1 geht, diesmal mit der Garnitur 4510+1130!

Da wurden aber etliche Dinge falsch implementiert!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4498

  • Gast
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #177 am: 20. März 2022, 07:10:03 »
Es gibt auf YouTube ein neues Video aus der Entwicklung des E1, in dem es um die Aufrüstung des E1 geht, diesmal mit der Garnitur 4510+1130!

Da wurden aber etliche Dinge falsch implementiert!
Abgesehen vom Bimmeln im Beiwagen eine Frage zu den Kommentaren auf YT: Löst eine offene Tür 1 wirklich beim Aufschalten den Überstromschalter aus?

contra

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 168
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #178 am: 20. März 2022, 07:13:44 »
Zitat
Abgesehen vom Bimmeln im Beiwagen eine Frage zu den Kommentaren auf YT: Löst eine offene Tür 1 wirklich beim Aufschalten den Überstromschalter aus?

Ja, tut es.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16280
Re: TRAMSIM: Der neue Straßenbahn-Simulator aus Wien
« Antwort #179 am: 20. März 2022, 16:06:01 »
Warum sollte ein offene Türe beim stehenden Zug den Überstromschalter auslösen?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!