Autor Thema: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation  (Gelesen 1221120 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16148
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5310 am: 06. August 2021, 01:19:00 »
Und auch wenn der PKW wieder aus dem Gleisbereich heraussen ist, ohne dass vom Gleisbau die Strecke wieder freigegeben wird, darf der Betrieb nicht wieder aufgenommen werden.
Was ist, wenn einer wieder rausgefahren ist, ohne dass es wer von den WiLi bemerkt hätte? Entgleist dann die Straßenbahn?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Katana

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1271
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5311 am: 06. August 2021, 18:31:38 »
f59.at  2021-08-05 16:31:58
Wegen eines Feuerwehreinsatzes im Bereich Quellenstraße fährt die Linie 6 derzeit nur zwischen Geiereckstraße und Quellenplatz beziehungsweise Knöllgasse und Burggasse, Stadthalle U. Die Züge werden ab der Haltestelle Knöllgasse zum Stefan-Fadinger-Platz geführt. Ersatzweise benützen Sie bitte 7A sowie 14A . Das Störungsende ist derzeit nicht absehbar.

Der wahre Grund scheint wohl ein anderer zu sein - ULF 632 steht in FR Burggasse warnblinkend aber aufgebügelt vor der Gleisbaustelle, daneben ein parkender Funkwagen, der Rest der Quellenstraße in beiden Richtungen bis zum Horizont leer. Der naheliegende "PKW in der Gleisbaustelle" ist es dieses Mal jedenfalls nicht, der seit über einer dreiviertel Stunde eine Linienteilung (nicht einmal (einseitige) Umleitung) notwendig macht.

Vermutlich alles top secret ;) , wie beim Schusswechsel.

Was willst du mit der Schlussbemerkung aussagen?

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1163
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5312 am: 06. August 2021, 23:28:22 »
Durch den PKW in der Gleisbaustelle wurden mehrere Spurstangen rausgerissen bzw. beschädigt. Bevor dieser Schaden nicht behoben bzw. soweit provisorisch instand gesetzt ist, fährt kein Zug darüber.

Erst, wenn sicher gestellt ist, dass die Spur passt wird die Strecke freigegeben durch einen dazu befugten Bereitschaftsingenieur.

Wiener

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5313 am: 10. August 2021, 13:23:15 »
Ohne Worte.... ::) ::)

Linie 25/26

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 524
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5314 am: 10. August 2021, 15:04:24 »
Ohne Worte.... ::) ::)
Wenigstens mit irgendeinem Ziel :P
Alles Gute für die Type E1!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34726
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5315 am: 10. August 2021, 15:34:06 »
Ohne Worte.... ::) ::)

Die Linie, Ring und U stimmen eh. Und Volkstheater oder Oper ... Hauptsache, Kino! 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2707
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5316 am: 10. August 2021, 16:55:06 »
Interessante Störungsmeldung mit anscheinend Hitzeschaden des Eingebers:

Zitat
43 Schadhaftes Fahrzeug   Nach einer Fahrtbehinderung kommt es auf der Linie 43 zu unterschiedlichen Intervallen.
Update (16:48): Die Züge der Linie 43 in Fahrtrichtung Schottentor
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1544
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5317 am: 10. August 2021, 17:23:04 »
Seit einigen Wochen ist überdies ein Gutteil der vFGI-Anzeigen in den Haltestellen ausgefallen. Weiß zufällig jemand, worans diesmals hakt?

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2707
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5318 am: 10. August 2021, 17:58:59 »
Seit einigen Wochen ist überdies ein Gutteil der vFGI-Anzeigen in den Haltestellen ausgefallen. Weiß zufällig jemand, worans diesmals hakt?
Oder diese Blinken wie bei der Haltestelle Sillerplatz...
Der Linke helle Teil blinkt im Original  :fp: seit über einem Monat  :bh:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34726
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5319 am: 10. August 2021, 19:18:09 »
Der Linke helle Teil blinkt im Original  :fp: seit über einem Monat  :bh:

Hast du das schon den WL gemeldet?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6922
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5320 am: 12. August 2021, 08:56:12 »
731/25 fährt mit defekter Front-, Heck sowie fensterseitigen Linienanzeige! Einzig die beiden türseitigen schon vor Monaten getauschten LED-Anzeigen funktionieren! Er fährt übrigens einen Tageskurs!
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2707
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5321 am: 12. August 2021, 09:07:35 »
Der Linke helle Teil blinkt im Original  :fp: seit über einem Monat  :bh:

Hast du das schon den WL gemeldet?
Ja bereits mehrmals ... :fp:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 828
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5322 am: 12. August 2021, 09:59:22 »
731/25 fährt mit defekter Front-, Heck sowie fensterseitigen Linienanzeige! Einzig die beiden türseitigen schon vor Monaten getauschten LED-Anzeigen funktionieren! Er fährt übrigens einen Tageskurs!

Und so ein Zug wird natürlich nicht getauscht! :ugvm: :ugvm:

Beutetiroler

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 104
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5323 am: 23. September 2021, 21:58:12 »
Heute Abend U3 Problem wegen Polizeieinsatz in Erdberg. Ich wollte am Gasometer Richtung Ottakring. Zug da, steht eine Zeit, Fahrer ersucht auszusteigen da alle Züge auf gleis 1- dem Simmeringer Gleis. Wir gehen hinüber, Zug fährt Richtung Simmering weg. Der nächste Zug nach Ottakring kam - auf gleis 2. Gleichzeitig Durchsage: Alle Züge fahren Gleis 1...
 ;D
Also wieder mal Bahnsteig tauschen  :'( keine Durchsage mehr dafür Zug nach Ottakring- auf Gleis 1  :P Wieder rüber, der nächste Zug fuhr dann von Gleis 2 ab. im übernächsten war ich nach Trab dann endlich drinnen- natürlich von Gleis 2.  :bh: :luck:

Aber wenigstens was für die Kondition getan... >:D

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11644
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #5324 am: 30. September 2021, 10:15:40 »
Nach über einem halben Jahr in schadhaftem Zustand funktioniert nun die FGI Anzeige in Stammersdorf/ Bahnhofsplatz für die nächste Abfahrt der Linien 30 und 31 Richtung Stadt endlich wieder. Die Fahrgäste durften bis dahin raten, ober der 30er und 31er früher abfährt. Die Mängelbehebungsdauer erinnert eher an die DDR am Höhepunkt der Ära Ulbricht...

nord22