Autor Thema: Linie 33  (Gelesen 24499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 631
Re: Linie 33
« Antwort #60 am: 20. Juli 2020, 00:48:06 »
Die M waren elegant und robust, aber bei Weitem nicht das modernste, was Europas Straßenbahersteller zu bieten hatten.  Während in Wien die M der “letzte Schrei” waren, gab  es woanders in Europa schon Stahlkastenwagen mit Drehgestellen, Nockenfahrschalter/Schaltwerk, fernbedienten Türen, Rollbandanzeige, durchgehendem Fahrgastraum, Polstersitzen usw.
Bestes Beispiel: Die heute noch im Dienst stehenden Mailänder P. Witt-Wagen...
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1793
Re: Linie 33
« Antwort #61 am: 20. Juli 2020, 03:10:34 »
OK, nicht das modernste. Aber gut und bewährt :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4429
Re: Linie 33
« Antwort #62 am: 20. Juli 2020, 08:31:28 »
Wenn das Foto auch nicht besonders ist, so zeigt es trotzdem unwiederbringliche Vergangenheit...(10.5.2017, F. Engels-Platz)
Gewisse Qualitätsstandards sollten hier schon berücksichtigt werden :(

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1932
Re: Linie 33
« Antwort #63 am: 20. Juli 2020, 13:00:19 »
Wenn das Foto auch nicht besonders ist, so zeigt es trotzdem unwiederbringliche Vergangenheit...(10.5.2017, F. Engels-Platz)
Gewisse Qualitätsstandards sollten hier schon berücksichtigt werden :(

Ja natürlich - stimmt schon so, habe nicht bedacht, dass ich hier in einem elitären Fotoklub bin.

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5064
Re: Linie 33
« Antwort #64 am: 06. September 2020, 13:50:28 »
E1 4801 in der Spitalgasse im Juni 2017.
Leider wurden die Bäume rechts im Hintergrund entfernt, warum weiß niemand so genau; angeblich Hausmauersanierung. :fp:

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3768
  • Halbstarker
Re: Linie 33
« Antwort #65 am: 30. Januar 2021, 10:38:14 »
Inspiriert durch dieses Bild der Linie 31/5, hier ein Foto von der selben Stelle.
Als die Linie 33 noch mit Beiwagen fuhr.
4656 wurde am 15.05.2002 ausgemustert, nachdem er am 21er in einen schweren Unfall mit dem LU200 8443 auf der Linie 84A verwickelt war, welcher sich bereits am 23.11.2001 zugetragen hatte.

hiller_michael

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 275
Re: Linie 33
« Antwort #66 am: 30. Januar 2021, 22:07:54 »
Und das mit c3. Wunderbar
Warum kann Wien nicht Stadtbahn und U-Bahn haben?

Schaltkurbel

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 333
  • Linie F 9.März 1907-13.Februar 1960
Re: Linie 33
« Antwort #67 am: 30. Januar 2021, 22:25:42 »
Und das mit c3. Wunderbar
2001 war Brigittenau - 4656 ist ein Brigittenauer - noch eigenständiger Betriebsbahnhof, der zu der Zeit nur c3 beheimatete.
Sollte jemand einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden darf er diesen behalten!

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5064
Re: Linie 33
« Antwort #68 am: 19. März 2021, 20:51:02 »
4844 im Sommer 2017 bei der Markthalle, Nußdorferstraße.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10896
Re: Linie 33
« Antwort #69 am: 20. März 2021, 18:39:39 »
Schöne Aufnahme. E1 4844 ist noch immer in Betrieb und ist der letzte E1, der eine große Unfallschadenreparatur bekommen hat.

nord22