Autor Thema: Das Ende der TW 100  (Gelesen 50267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

49a

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #180 am: 12. September 2023, 08:25:29 »
hat ja nicht lange gedauert und war eh irgendwie absehbar  :(

https://www.heute.at/s/sprayer-machten-sich-ueber-historische-badner-bahn-her-100290900

Alex

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2285
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #181 am: 12. September 2023, 11:05:33 »
Und der Sprayer wird dafür auch noch mit einer medialen Berichterstattung belohnt  ::)

U4

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3079
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #182 am: 12. September 2023, 11:11:35 »
Und der Sprayer wird dafür auch noch mit einer medialen Berichterstattung belohnt  ::)
Und vom Bürgermeister "gelobt"  :fp:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2090
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #183 am: 12. September 2023, 11:15:39 »
Und der Sprayer wird dafür auch noch mit einer medialen Berichterstattung belohnt  ::)

Und noch schlimmer: mit einem Bild des Werks. Genau darum geht es Sprayer doch. Wer auch immer Fotos mit Graffitis veröffentlicht, unterstützt sie damit.
Es heißt völlig zu recht "Ring, Volkstheater" und "Enkplatz, Grillgasse". Stationsnamen dienen in erster Linie der Orientierung von Fahrgästen.

4808

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 377
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #184 am: 11. Januar 2024, 10:21:38 »
Gerade Type 100, Nr. 120, beim Enkplatz, gesehen, fuhr Richtung Zentralfriedhof. Geht die Ausmusterung weiter?
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14411
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #185 am: 11. Januar 2024, 11:11:32 »
Gerade Type 100, Nr. 120, beim Enkplatz, gesehen, fuhr Richtung Zentralfriedhof. Geht die Ausmusterung weiter?
Warum sollte er dann Richtung Zentralfriedhof fahren? Eingaben Eingraben werdens ihn sicher nicht. Was ist mit Räderdrehbank oder haben die LWB eine eigene?
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

4808

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 377
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #186 am: 11. Januar 2024, 12:35:40 »
Gerade Type 100, Nr. 120, beim Enkplatz, gesehen, fuhr Richtung Zentralfriedhof. Geht die Ausmusterung weiter?
Warum sollte er dann Richtung Zentralfriedhof fahren? Eingaben werdens ihn sicher nicht. Was ist mit Räderdrehbank oder haben die LWB eine eigene?
Ah, ich hatte eine falsche Annahme. Dachte, dass der zur HW führe, um der Verschrottung zugeführt zu werden. Dabei wird das ja in Inzersdorf erledigt.
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1040
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #187 am: 11. Januar 2024, 14:13:19 »
Werden nicht verschiedene Arbeiten für WLB-Fahrzeuge in der HW erledigt?
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

pTn

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 559
    • pTn public transport net
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #188 am: 14. Januar 2024, 20:42:00 »
Weil es auch hierher passt: https://public-transport.net/tram/WLB/WLB23/
Ein paar Bilder aus dem vergangenen Jahr - natürlich auch 100er.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

WLB124

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #189 am: 22. Februar 2024, 08:52:12 »
Man sollte zwar annehmen, dass ich aufgrund meines Usernamens die Antwort schon kenne, ich muss aber gestehen, dass ich seit meinem Umzug nach Atzgersdorf die Badner Bahn nicht mehr genutzt habe. Daher meine Frage an euch: wie viele und welche 100er sind weiterhin Betriebsbereit und werden auch verwendet?

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4132
  • Halbstarker
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #190 am: 22. Februar 2024, 09:31:20 »
wie viele und welche 100er sind weiterhin Betriebsbereit und werden auch verwendet?

Im Stand sind noch die Wägen 108, 112, 115, 116, 120, sowie 122-126, also 10 Stück.
Und soweit ich das von meinen Beobachtungen beurteilen kann, sind diese 10 alle noch regelmäßig im Einsatz.

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1230
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #191 am: 23. Februar 2024, 03:23:45 »
wie viele und welche 100er sind weiterhin Betriebsbereit und werden auch verwendet?
Im Stand sind noch die Wägen 108, 112, 115, 116, 120, sowie 122-126, also 10 Stück.
Und soweit ich das von meinen Beobachtungen beurteilen kann, sind diese 10 alle noch regelmäßig im Einsatz.
Als Solo- oder Doppel-100er werden sie aber wohl nicht mehr geführt? Habe sie die letzten Monate ausschließlich im Verband mit 400ern gesehen.

Müsste es mittlerweile nicht genug Wagen geben, um alle Züge als 400er- oder 500er-Tandems zu stellen?
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper". Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein!
Gegen eine extra Bimhaltestelle bei jedem Mistkübel!

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1040
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #192 am: 23. Februar 2024, 07:01:13 »
Als Solo- oder Doppel-100er werden sie aber wohl nicht mehr geführt? Habe sie die letzten Monate ausschließlich im Verband mit 400ern gesehen.

Ich habe im Dezember gesehen, wie ein Solo-500er im Bahnhof Inzersdorf durch einen Solo-100er ersetzt wurde. Planmäßig gibt es Nur-100er-Züge also wohl nicht mehr, aber als Reserve werden sie noch genützt.

Zitat
Müsste es mittlerweile nicht genug Wagen geben, um alle Züge als 400er- oder 500er-Tandems zu stellen?

Ja, eigentlich schon. Offenbar sind die 400er gerade sehr wartungsbedürftig.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8660
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #193 am: 23. Februar 2024, 08:01:05 »
Zitat
Müsste es mittlerweile nicht genug Wagen geben, um alle Züge als 400er- oder 500er-Tandems zu stellen?

Ja, eigentlich schon. Offenbar sind die 400er gerade sehr wartungsbedürftig.
Das sind sie seit Jahren, offenbar bekommt man das nicht in den Griff.

Bhf_Breitensee

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 366
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #194 am: 23. Februar 2024, 08:22:06 »
Der Produktlebenszyklus verringert sich seit Jahrzehnten. Warum soll das nicht auch bei Fahrzeugen wie der Reihe 400 sein, haben die doch wesentlich mehr elektronische Komponenten eingebaut als die Reihe 100. In Deutschland werden Fahrzeuge nun schon nach 20 Jahren abgestellt.