Autor Thema: Vorrangdiskussion  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2623
Re: Vorrangdiskussion
« Antwort #90 am: 11. Juli 2021, 17:08:54 »
Warten wir die Verhandlung ab, soferne man das Ergebnis erfährt.

Würde ich auch vorschlagen; und da Keiner von uns Augenzeuge oder Beteiligter war, sind wir alle hier nur auf Mutmaßungen angewiesen, wie es gewesen sein könnte. ::)
:up: Vollkommen richtig gesehen!!!  :)
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2560
Re: Vorrangdiskussion
« Antwort #91 am: 11. Juli 2021, 18:15:39 »
Der ULF ist lang, aber wenn das erste Portal nach rechts gelenkt wird, dann biegen im Sinne der StVO alle 34 m ab, nicht nur das erste Portal.
Ich habe dieses Dogma von dir schon einmal thematisiert, aber leider bist du auf mein Posting nicht eingegangen – was ist denn die Quelle dafür? Wurde das in dieser Form schon einmal ausjudiziert?

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12341
Re: Vorrangdiskussion
« Antwort #92 am: 11. Juli 2021, 19:29:25 »
Judikatur kann ich dir nicht nennen, aber sobald ein Abbieger die ersten Zentimeter von Gerade abweicht,biegt das Fahrzeug ab. Und der ULF ist auch nur ein Fahrzeug
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Peter Kasenbacher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 56
Re: Vorrangdiskussion
« Antwort #93 am: 12. Juli 2021, 06:48:53 »
Du hast auch bei uns im Ort eine T- Kreuzung mit Stopptafel. Wenn da ein LKW von links kommt und weit ausschwenkt zum Einbiegen, da wirst du auch den Weg frei machen weil der LKW beim Einbiegen auch die rechte Seite brauchst, wo du stehst, ohne zu wissen, ob da ein Biker oder Radlfahrer den LKW überholt. 

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12341
Re: Vorrangdiskussion
« Antwort #94 am: 12. Juli 2021, 10:27:34 »
Du hast auch bei uns im Ort eine T- Kreuzung mit Stopptafel. Wenn da ein LKW von links kommt und weit ausschwenkt zum Einbiegen, da wirst du auch den Weg frei machen weil der LKW beim Einbiegen auch die rechte Seite brauchst, wo du stehst, ohne zu wissen, ob da ein Biker oder Radlfahrer den LKW überholt.
1) DA wird mir der LKW-Fahrer hoffentlich mit Handzeichen helfen.
2) Die Situation nicht vergleichbar, weil der unbeteiligte Zug ja nicht behindert wurde.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging