Autor Thema: [TR] Istanbul  (Gelesen 105284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
[TR] Istanbul
« am: 08. Oktober 2010, 11:38:27 »
Istanbul hat ja in den 1960ern die Straßenbahn komplett eingestellt. Doch seit den 1990ern fand ein Umdenken statt und ein modernes Netz wurde errichtet. Verkehrsplanerisch ist die 15-Millionen-Metropole ganz anständig unterwegs: Das "Chaos" ist überschaubar.
Hier ein paar Impressionen aus dem vergangenen Sommer von der modernen Linie Kabataş-Zeytinburnu und der Nostalgiebim auf der İstiklal Caddeşı. Sorry, falls die Bilder schon bekannt sind, ich habe diese Bilder auch in einem anderen Forum gepostet.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2690
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2010, 13:36:13 »
Danke für die Fotos!

Eine Frage hätte ich aber: Hast du zufällig auch Fotos von den vom Design her sehr Ux-ähnlichen Stadtbahnfahrzeugen, insbesondere Innenaufnahmen?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27735
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2010, 14:23:08 »
Wow, was gibt es da für wunderbare Fotomotive (ganz abgesehen von den hübschen Frauen)! Danke für die Reportage!  :up:
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2010, 17:34:41 »
Eine Frage hätte ich aber: Hast du zufällig auch Fotos von den vom Design her sehr Ux-ähnlichen Stadtbahnfahrzeugen, insbesondere Innenaufnahmen?

Leider nein. Auch keine Außenfotos. Allerdings muss ich sagen, als ich letzten Dezember in Istanbul war, und mit der Hafif Metro gefahren bin (ist das die, die du meinst?), hat mich nichts an die Wiener U-Bahn erinnert (glücklicherweise).

@13er - Ja, Istanbul gibt fotomäßig einiges her! Aber auch so... Essen, Leute, Stadt, alles super! Frauenmäßig auch sehr ok! Die Stadt ist auf jeden Fall eine Reise wert!

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2690

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2010, 22:33:34 »
Also mit so etwas bist du nicht gefahren:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/3/31/Istanbul_lrt.jpg
http://www.iett.gov.tr/images/haberler/ilkdeneme(2)%5B1%5D.jpg

Ah doch! Ich hätte aber damals nicht auf die Wiener Silberpfeile getippt.
Die fahren auch auf der Hafif Metro, die zum Flughafen Atatürk fährt.
Innen schauen die aber gar nicht nach Wien aus. Foto habe ich leider trotzdem keines.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2010, 09:39:03 »
Gerade gefunden: Ein Artikel im online-Standard über den Bau des Marmaray-Tunnels. Für die, die es nicht wissen: Ein Eisenbahntunnel unter dem Bosporus, der den asiatischen und europäischen Teil Istanbuls verbinden und auch durchgebundene Fernzüge Europa-Asien ermöglichen soll. Wenn der in Betrieb geht, werden wohl die netten Bosporusfähren dezimiert werden.  :'(
http://derstandard.at/1285200422728/Marmaray-Tunnel-Istanbul-Unter-dem-Bosporus-graebt-es-sich-zaeh

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Straßenbahn Istanbul
« Antwort #7 am: 10. Januar 2011, 15:19:49 »
Wieder einmal ein Kurztrip nach Istanbul, dabei sind ein paar weitere Straßenbahnfotos entstanden.

Besonders weise ich auf die neuen Garnituren hin, die etwas stromlinienförmiger sind und mehr Rot haben. Diese wurden von Alstrom 2010 geliefert. Sie fahren zwar schon mit Fahrgästen, aber oft sieht man sie auf der T1 als Leerfahrt (Schulungsfahrt) herumtschundern. In einem anderen Forum hat 95B einmal ein Foto gepostet, wie eine dieser Bims per Tieflader über die Südautobahn fährt.

Die anderen Garnituren, Bombardier Flexity Swift, fahren seit 2004 herum, sind eckiger und mit blauer Bemalung. Diese dominieren auf der Linie T1 das Straßenbahnbild. Übrigens interessant: Es gibt die Straßenbahnlinien T1 und T2 (Kabatas-Zeytinburnu bzw. Zeytinburnu-Bagcilar), aber zumindest die T1 hat auf den Matrixanzeigen die Linienbezeichnung 38. Ist das gar die alte Bezeichnung der Buslinie, die sie ersetzt? Ich habs nicht herausgefunden. Busse haben übrigens in Istanbul eine Nummer und einen Buchstaben, wobei, nicht so wie in Wien, praktisch das gesamte Alphabet vorkommt (z.B. 20ü).

Die Nostalgiestraßenbahn auf der Istiklal Cadessi habe ich diesmal nur dokumentarisch behandelt. Ich fand es halt faszinierend, wie die verrückten Kinder aufspringen oder mitsurfen. Die andere Nostalgiebim, auf der asiatischen Seite in Kadiköy, habe ich wieder nicht gesehen. Nächstes Mal vielleicht.

Es folgen kommentarlos einige Bilder. Interessant ist, wie eng es in manchen Straßen zugeht. Ansonsten habe ich mich auf malerische Hintergründe beschränkt.

Da es in Istanbul übrigens unmöglich ist, dass keine Leute durchs Bild laufen, bitte ich, diesen Umstand zu entschuldigen. Aber was solls, auch das gehört zum Stadtleben dazu - und irgendwo müssen die 15 Millionen Einwohner plus tausende Touristen ja sein  :)
Eine Abendaufnahme der Haltestelle Beyazit schmeiße ich noch in den Topf... leider etwas verwackelt, weil ich nichts gefunden habe, was als Stativ herhalten kann.

In medias res...


Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4014
  • Polenkorrespondent
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #8 am: 10. Januar 2011, 21:27:19 »
Haben die neuen Garnituren an beiden Enden einen Führerstand oder nur einen und fahren desshalb immer zwei Wagons gekuppelt?
po sygnale odjazdu nie wsiadac

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #9 am: 11. Januar 2011, 09:52:21 »
Haben die neuen Garnituren an beiden Enden einen Führerstand oder nur einen und fahren desshalb immer zwei Wagons gekuppelt?
Die Citadis sind ebenso wie die Flexity Swift Zweirichtungswägen und könnten theoretisch auch solo fahren.
Auf diesem Bild erkennt man das gut. Ebenfalls die Beschränkung auf 20 km/h für Straßenbahnen (grünes Dreieck) im Bereich der engen Gassen zwischen Sirkeci und Beyazit.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #10 am: 11. Januar 2011, 15:16:48 »
Ach ja, noch ein Bild will ich euch nicht vorenthalten...
Wie ich ja schon erwähnt habe, ist die Straßenbahn in Istanbul ein geschlossenes System. Es gibt bei den Eingängen zu den Stationen Drehkreuze, die man nur nach Einwurf eines Jetons passieren kann.
Man hat nach Eintritt keinen Nachweis, dass man auch wirklich bezahlt hat, daher gibt es auch keine Fahrscheinkontrollen.
Was machen also einige Leute? Einfach ein paar Meter über die Fahrbahn auf den Bahnsteig spazieren. Warum macht das nicht jeder? Es stehen in jeder Haltestelle Bedienstete mit orangenen Warnwesten herum, die darauf aufpassen, dass das eben niemand macht.  ::)
Die Jetons kann man bei Automaten käuflich erwerben, die manchmal aber unangenehm weit vom Eingang entfernt sind.  :(
Hier ein Bild von der "Jetonmatik".

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8283
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #11 am: 06. März 2013, 18:20:22 »
Umsteigen in Atatürk, 4 1/2 Stunden Zeit, also 15 Euro in ein Visum investiert, die Metro nach Zeytinburnu genommen, Straßenbahn fotographiert, Çay getrunken, Simit gegessen, Weiterflug erwischt, Mission erfüllt.  :up:

Ein doppelter Alstom Citadis der Linie T1 kommt von der Stadt und fährt gerade in die Haltestelle Zeytinburnu ein
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Noch während er abfertigt, kommt schon der nächste Zug, ein doppelter Flexity daher.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Großstadttreiben: Werbewagen. Im Hintergrund die Metrolinie M3.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9640
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #12 am: 06. März 2013, 22:54:25 »
Hat die Metro dort irgendwas gemeinsam mit unseren Silberpfeilen? Auf dem Foto und der entsprechenden Weite scheint es zumindestens so.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2690
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #13 am: 06. März 2013, 22:59:19 »
Selber Hersteller und sehr ähnliche Front. :)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9640
Re: [TR] Istanbul
« Antwort #14 am: 06. März 2013, 23:35:17 »
Ah danke, hat es also nicht getäuscht. Dann könnten wir ja unsere dort hin verkaufen und bräuchten sie nicht verschrotten.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr