Autor Thema: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"  (Gelesen 1973 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35455
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« am: 24. Januar 2023, 10:45:32 »
Der Tramwaytag 2023 wird nicht mehr Tramwaytag heißen, sondern Öffi-Tag. Er wird am 9. September im Bereich Karlsplatz stattfinden, mehr ist mir leider noch nicht bekannt. Das Motto wird wohl an das 120-jährige Bestehen stadteigener Verkehrsbetriebe angelehnt sein.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1111
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #1 am: 24. Januar 2023, 12:07:24 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2179
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #2 am: 24. Januar 2023, 15:41:32 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Mit Fahrzeugen aus dem Museum, die normalerweise nie zum Einsatz kommen und unter Mitnahme des Publikums!

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1341
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #3 am: 24. Januar 2023, 16:06:50 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Oder doch eher nur ein ausgestellter Flexity in der Schleife am Karlsplatz, der Simulatorbus, der Kinderbus und die Kinderbim und jede Menge Standln mit Essen, Trinken und Werbeartikel.  >:D

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7899
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #4 am: 24. Januar 2023, 16:34:56 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Oder doch eher nur ein ausgestellter Flexity in der Schleife am Karlsplatz, der Simulatorbus, der Kinderbus und die Kinderbim und jede Menge Standln mit Essen, Trinken und Werbeartikel.  >:D
Es ist zu befürchten, dass es in diese Richtung geht!

Dersim62

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 75
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #5 am: 24. Januar 2023, 16:47:07 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Mit Fahrzeugen aus dem Museum, die normalerweise nie zum Einsatz kommen und unter Mitnahme des Publikums!

Das wäre genial ist nur ein Wunschtraum.

Linie 25/26

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #6 am: 24. Januar 2023, 16:54:59 »
Der Tramwaytag 2023 wird nicht mehr Tramwaytag heißen, sondern Öffi-Tag. Er wird am 9. September im Bereich Karlsplatz stattfinden, mehr ist mir leider noch nicht bekannt. Das Motto wird wohl an das 120-jährige Bestehen stadteigener Verkehrsbetriebe angelehnt sein.
Wozu die Umbenennung? Ist dir das bekannt?
Type E1 1967 - 2022

BingHorton

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #7 am: 24. Januar 2023, 17:49:59 »
Wann eröffnet das Wien Museum?
Die haben doch derzeit einen großen Umbau und das könnt sich ausgehen.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2423
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #8 am: 24. Januar 2023, 19:05:06 »
Der Tramwaytag 2023 wird nicht mehr Tramwaytag heißen, sondern Öffi-Tag. Er wird am 9. September im Bereich Karlsplatz stattfinden, mehr ist mir leider noch nicht bekannt. Das Motto wird wohl an das 120-jährige Bestehen stadteigener Verkehrsbetriebe angelehnt sein.
Wozu die Umbenennung? Ist dir das bekannt?

Falls bis dahin der erste Wasserstoff- und/oder der erste große E-Bus angeliefert werden könnte das der Grund der Umbenennung sein. Oder falls die Strecke Schottentor-Karlsplatz befahrbar ist könnte man den X-Wagen am U2-Bahnsteig Karlsplatz vorstellen? Am anderen Gleis gelbe U-Bahn-Fahrzeuge wie Akkulok und Co.
Sind jetzt aber nur Spekulationen meinerseits.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4042
  • Halbstarker
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #9 am: 24. Januar 2023, 19:39:39 »
Vielleicht einfach nur ein neues "Wording", weil der Name Tramwaytag der Kommunikations- und Marketingabteilung schon etwas zu angestaubt ist?
Ehrlicherweise muss man ja schon dazu sagen, dass bei den Tramwaytagen der letzten Jahre und Jahrzehnte immer wieder auch die anderen Betriebszweige U-Bahn und Bus dabei waren und es tatsächlich nicht immer nur ein reiner Straßenbahn-Tag war. So gesehen, finde ich den Begriff "Öffi-Tag" jetzt gar nicht so unpassend.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3601
  • Kompliziertdenker
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #10 am: 24. Januar 2023, 19:43:06 »
Vielleicht einfach nur ein neues "Wording", weil der Name Tramwaytag der Kommunikations- und Marketingabteilung schon etwas zu angestaubt ist?
Ehrlicherweise muss man ja schon dazu sagen, dass bei den Tramwaytagen der letzten Jahre und Jahrzehnte immer wieder auch die anderen Betriebszweige U-Bahn und Bus dabei waren und es tatsächlich nicht immer nur ein reiner Straßenbahn-Tag war. So gesehen, finde ich den Begriff "Öffi-Tag" jetzt gar nicht so unpassend.

2018 war es ja auch bereits der "U-Bahn-Tag" (und 2019 zumindest teilweise der "Tramway-Tag" mit Bindestrich).
Alle meine Meinungen zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs treten erst mit Abschaffung der Maskenpflicht in Kraft. Bis dahin wird niemand, der die Wahl hat, damit fahren wollen.

Sonderwagen

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 169
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #11 am: 24. Januar 2023, 20:17:34 »
Falls bis dahin der erste Wasserstoff- und/oder der erste große E-Bus angeliefert werden könnte das der Grund der Umbenennung sein.
Der erste Wasserstoffbus fährt schon seit über 2 Monaten am 39A.

15A

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1111
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #12 am: 24. Januar 2023, 22:06:42 »
Falls bis dahin der erste Wasserstoff- und/oder der erste große E-Bus angeliefert werden könnte das der Grund der Umbenennung sein.
Der erste Wasserstoffbus fährt schon seit über 2 Monaten am 39A.

Wobei der Solaris seit Anfang Dezember nicht mehr fährt.

Der hat einen defekt.

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1337
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #13 am: 25. Januar 2023, 00:24:41 »
Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Mit Fahrzeugen aus dem Museum, die normalerweise nie zum Einsatz kommen und unter Mitnahme des Publikums!

Sowas funktioniert nur außerhalb von Österreich, zum Beispiel  in Prag, Brno, Krakau....

Aber in Wien viel zu gefährlich.  >:D

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1646
  • The Streetcar strikes back!
Re: Tramwaytag 2023: "Öffi-Tag"
« Antwort #14 am: 25. Januar 2023, 08:51:24 »
Als Realist muss ich mich den Vorpostern anschließen:

Was ich mir vorstellen kann, wäre eine Parade oder eine Rundfahrt um dem Ring herum.

Mit Fahrzeugen aus dem Museum, die normalerweise nie zum Einsatz kommen und unter Mitnahme des Publikums!

Das wird es unter der derzeitigen Führung des Museums "Remise" sicher nicht geben!

Oder doch eher nur ein ausgestellter Flexity in der Schleife am Karlsplatz, der Simulatorbus, der Kinderbus und die Kinderbim und jede Menge Standln mit Essen, Trinken und Werbeartikel.  >:D

Das schon eher.
–––––––––––––––––
Vielleicht gibt es aber Zubringerzüge mit den Betriebsfahrzeugen von VEF und/oder WTM.
Nur das wäre realistisch.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!