Straßenbahn Wien > Technik

Rasengleis

(1/204) > >>

13er:

--- Zitat von: P.S.38 am 06. März 2012, 14:06:47 ---ich glaube, dass ca. 2005 das Rasengleis verschwunden ist, warum, glaube ich, kann uns keiner vernünftigerweise sagen.

--- Ende Zitat ---
Das pannonische Stammersdorfer Kellersteppenklima?

95B:

--- Zitat von: 13er am 06. März 2012, 14:59:07 ---Das pannonische Stammersdorfer Kellersteppenklima?
--- Ende Zitat ---
Da wächst halt nur der Wein. :)

tramway.at:
2006. Damals hab ich den Sch***-Betrieb noch fotografiert (inzwischen machts mir keinen Spaß mehr). Das schaffen ja auch nur die WiLi, dass das Rasengleis unmittelbar neben der Wiese, die den selben Umweltbedingungen ausgesetzt ist, intakt ist, während das Rasengleis Steppe ist. Wahrscheinlich habens die WiLi dann ohne viel zu fragen betoniert, und den zuständigen Bezirkspolitikern wars wohl wurscht. Es is eh alles immer wurscht.  >:(

hema:
Man sieht ja an den Reifenspuren und am durch Lkw total verdichteten Boden, warum die Rasengleise in Wien so ausschauen. Drum sage ich ja auch immer, dass Rasengleise nach Münchner Muster besser sind, weil da kann man nicht (so leicht) drauf rumfahren. Außerdem fehlt da auch der Grund, der meistens bei Wartungsarbeiten (Rillenreiniger, Kanäle usw.) liegt, die mit Lkw durchgeführt werden. Auch dass die Rasengleise ständig durch Betonabschnitte (Haltestellen, Weichen) unterbrochen sind ist kontraproduktiv, weil sie auch da immer wieder Gründe und Gelegenheit finden, um mit den Lkw zufahren zu "müssen"!  :lamp:

ULF:

--- Zitat von: tramway.at am 06. März 2012, 17:29:31 ---Das schaffen ja auch nur die WiLi, dass das Rasengleis unmittelbar neben der Wiese, die den selben Umweltbedingungen ausgesetzt ist, intakt ist, während das Rasengleis Steppe ist.

--- Ende Zitat ---
Reifenkrallen und Schneepflüge, die nicht gleich die oberste Erdschicht mitnehmen würden - schon wäre die Sache aus der Welt. ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln