Autor Thema: Bauarbeiten: Liniw 3/1 reaktiviert und ganztägig in Betrieb!  (Gelesen 1846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1994
  • The Streetcar strikes back!
Behinderungen durch Tram-Gleissanierung

Ab Montag, den 31. Juli kommt es in Innsbruck zu Behinderungen aufgrund von Bauarbeiten an Straßenbahngleisen. Im Bereich des Burg- und Marktgrabens müssen die Gleise laut Information der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) dringend erneuert werden.

Während der Bauzeit bleibe mindestens ein Fahrstreifen frei, der durch Sicherungsposten bzw. Ampelanlage geregelt in beide Richtungen befahren werden kann, heißt es in einer Aussendung der IVB. Auch die Zu- und Abfahrt aus Garagen, Parkplätzen, Hof und Grundstücken seien weiterhin möglich.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Straßenbahnen werden umgeleitet

Die Linien 1 und 3 werden in dieser Zeit kombiniert und verkehren als Tramlinie 3/1 vom Bergisel über den Hauptbahnhof und die Anichstraße bis nach Amras. Der Anschluss zur Mühlauer Brücke erfolgt im Schienenersatzverkehr 1SE in Kurzführung über den Hauptbahnhof. Die Tramlinie 2 wird über Anichstraße und Hauptbahnhof umgeleitet. Die STB fährt nur bis Stubaitalbahnhof, dort erfolgt der Umstieg auf die Linie 3/1.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Für Fußgänger und Fußgängerinnen wird eine eigene Spur eingerichtet, Radfahrerinnen und Radfahrer kommen gesichert an den Baufeldern vorbei. Für Radfahrer, die die Baustelle umfahren möchten, wird eine Alternativroute über Rennweg und Angerzellgasse ausgeschildert.

Arbeiten sollen bis zum Schulbeginn abgeschlossen sein

Die Arbeitszeiten werden werktags zwischen 06.00 und 22.00 Uhr und am Samstag zwischen 06.00 und 15.00 Uhr stattfinden. Bis spätestens 8. September und damit vor Beginn des neuen Schuljahrs sollen die Arbeiten laut den IVB abgeschlossen sein.

Quelle: orf.at
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––-
Anm.: Wenn ich richtig lese, verkehren die Linie 3/1 und die umgeleitete Linie 2 von 31.07. - 08.09.2023.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!