Autor Thema: Neuer ÖBB-Durchsagengong  (Gelesen 31632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2294
Re: Neuer ÖBB-Durchsagengong
« Antwort #60 am: 09. März 2021, 10:27:42 »
Endlich im Internet gefunden :D Wer weiterhin ÖBB in der nicht kaputten Version hören möchte, kann das in der Straßenbahn Sofia:

https://youtu.be/q9iNEbY76UU?t=198 :))

... oder er schaut den letzten Wien-Tatort an (wenn er mal wiederholt wird und dann in einer Media- oder TV-Thek wieder verfügbar ist). Da sprechen die beiden Kommissare Eisner und Fellner am Karlsplatz (vor dem Café am Ausgang Resselpark) mit einer Obdachlosen. Beim Schnitt wurde offensichtlich eine Sounddatei "Bahnhofsgeräusche" unter die Szene gelegt, mit dem kuriosen Effekt, dass mehrmals der alte ÖBB-Durchsagegong erklingt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36212
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Neuer ÖBB-Durchsagengong
« Antwort #61 am: 09. März 2021, 10:37:11 »
Kommissare

Kommissar gibt's kan. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2991
Re: Neuer ÖBB-Durchsagengong
« Antwort #62 am: 09. März 2021, 11:24:23 »
Endlich im Internet gefunden :D Wer weiterhin ÖBB in der nicht kaputten Version hören möchte, kann das in der Straßenbahn Sofia:

https://youtu.be/q9iNEbY76UU?t=198 :))

... oder er schaut den letzten Wien-Tatort an (wenn er mal wiederholt wird und dann in einer Media- oder TV-Thek wieder verfügbar ist). Da sprechen die beiden Kommissare Eisner und Fellner am Karlsplatz (vor dem Café am Ausgang Resselpark) mit einer Obdachlosen. Beim Schnitt wurde offensichtlich eine Sounddatei "Bahnhofsgeräusche" unter die Szene gelegt, mit dem kuriosen Effekt, dass mehrmals der alte ÖBB-Durchsagegong erklingt.

Diesen Tatort gibt's eh auch auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=mCoh7Ef4_uk
Bei 42:08 ist der Gong zu hören.

KSW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1279
Re: Neuer ÖBB-Durchsagengong
« Antwort #63 am: 09. März 2021, 11:36:42 »
mit dem kuriosen Effekt, dass mehrmals der alte ÖBB-Durchsagegong erklingt.
Ich würde ihn nicht "den alten ÖBB-Gong" nennen, sondern "den ÖBB-Gong" - das, was die aktuell haben, ist ein nerviges Störgeräusch, nicht mehr.

Emilzwei4026

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Neuer ÖBB-Durchsagengong
« Antwort #64 am: 09. März 2023, 01:01:24 »
Das Thema ist zwar schon älter aber heute ertönte in Wien Floridsdorf vor den meisten Störungdurchsagen der alte ÖBB Gong - aber nur bei jenen auf Englisch!
Ich konnte meinen Ohren beim ersten Mal nicht glauben, ich dachte jetzt ist es wieder 2019.

Ob es ein "Systemfehler" war oder der alte Gong seinen Comeback bei Störungsmeldungen auf Englisch macht, weiß ich nicht - war aber jedenfalls ein Ohrenschmaus.