Straßenbahn Wien > Fahrzeuge

Type E1

(1/28) > >>

13er:
Traurig, aber jetzt müssen wir langsam auch einen E1-Thread im historischen Bereich eröffnen...

Die E1 4851 bis 4860 wurden 1976 ohne Dachliniensignalhalter ausgeliefert. Sie kamen jedoch in der Form nie in den Fahrgasteinsatz, sondern das Dachsignal wurde gleich 1977 nachgerüstet. Also was lernen wir daraus: Nicht nur bei den Ulfen gibt es derlei Nachrüstungen und Umbauten an frisch gelieferten Fahrzeugen...

Irgendwann in diesem Zeitraum entstand das folgende Foto von Harald Herrmann. Der 4856 ist mittlerweile auch schon wieder mehr als ein Jahr skartiert, so schließt sich der Kreis:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Donaufelder:
Waren die nicht für den Versuch mit den Brosewürfel vorgesehen, oder irre ich mich da?

nord22:
Es war natürlich vorgesehen, Brosewürfel zu montieren, was vermutlich aus Kostengründen nicht umgesetzt wurde (die zusätzlichen Kosten waren in den Beschaffungskosten der E1 nicht budgetiert).

nord22

Hawk:
Wurde an einen E1 getestet, jedoch sehr rasch auf normales Liniensignal umgebaut!

T1:

--- Zitat von: Hawk am 28. November 2015, 12:25:18 ---Wurde an einen E1 getestet, jedoch sehr rasch auf normales Liniensignal umgebaut!

--- Ende Zitat ---
War ein E.

http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=2237.msg183521#msg183521

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln