Autor Thema: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein  (Gelesen 35581 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14839
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #45 am: 01. Februar 2022, 11:43:37 »
Zumindest hier sollte man die Intervalldehnungen schon anführen, und kundenfreundlich wäre, das nicht erst auf den letzten Drücker zu machen!

Mittlerweile ist das geschehen:

Derzeit fahren wir nach unserem normalen Fahrplan in den dichtesten Intervallen. Nur bei einigen Straßenbahnlinien wurde das Intervall angepasst - hier lesen Sie mehr. Die Nacht-U-Bahn ist im gewohnten 15-Minuten-Intervall unterwegs.

Welche Logik steckt eigentlich hinter der Reihenfolge 33, 10, 5, 37, 1, 42, 44, 52?

Ich nehme an, die Fahrgastzahlungen, bzw auch, wo wird der Fahrplan am wenigsten gestreckt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 796
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #46 am: 01. Februar 2022, 15:39:08 »
Welche Logik steckt eigentlich hinter der Reihenfolge 33, 10, 5, 37, 1, 42, 44, 52?

Lottoziehung?  >:D

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5394
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #47 am: 01. Februar 2022, 15:42:08 »
Zumindest hier sollte man die Intervalldehnungen schon anführen, und kundenfreundlich wäre, das nicht erst auf den letzten Drücker zu machen!

Mittlerweile ist das geschehen:

Derzeit fahren wir nach unserem normalen Fahrplan in den dichtesten Intervallen. Nur bei einigen Straßenbahnlinien wurde das Intervall angepasst - hier lesen Sie mehr. Die Nacht-U-Bahn ist im gewohnten 15-Minuten-Intervall unterwegs.

Welche Logik steckt eigentlich hinter der Reihenfolge 33, 10, 5, 37, 1, 42, 44, 52?

Ich nehme an, die Fahrgastzahlungen, bzw auch, wo wird der Fahrplan am wenigsten gestreckt.
???

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8712
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #48 am: 01. Februar 2022, 23:03:06 »
Jedenfalls scheint man durch diese Intervalldehnung die Fahrtausfälle auf Linien wie zB 6, 11, 71 tatsächlich kompensieren zu können, Fahrtausfälle gab es diese Woche bislang so gut wie keine.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36274
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #49 am: 02. Februar 2022, 08:27:02 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8712
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #50 am: 02. Februar 2022, 09:12:18 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
Interessanterweise waren am 30er zu diesem Zeitpunkt alle Kurse unterwegs. Derzeit fehlt aber ein Zug (Kurs 9)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36274
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #51 am: 02. Februar 2022, 09:59:35 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
Interessanterweise waren am 30er zu diesem Zeitpunkt alle Kurse unterwegs. Derzeit fehlt aber ein Zug (Kurs 9)

Die Meldung bezieht sich auf den Zeitraum seit 07.10 Uhr.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8712
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #52 am: 02. Februar 2022, 10:25:29 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
Interessanterweise waren am 30er zu diesem Zeitpunkt alle Kurse unterwegs. Derzeit fehlt aber ein Zug (Kurs 9)

Die Meldung bezieht sich auf den Zeitraum seit 07.10 Uhr.
Danke! Ja das kommt hin, der besagte Kurs 9 fiel von der Ausfahrt FLOR (7.00) bis ca 10.00 aus! Als ob in Wien Mobil gegen 7.30 reinschaute, machte es den Eindruck dass alle Kurse unterwegs sind (was aber eben nicht der Fall war)

4808

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 385
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #53 am: 02. Februar 2022, 23:02:38 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
In dem öffentlichen F59? Habe diese Zeile gar nicht gefunden. Wäre gut, wenn sie das auf ihre Seite schreiben!
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8712
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #54 am: 02. Februar 2022, 23:05:22 »
F59 meldet heute Personalmangel auf den Linien O, 6, 11, 30, 46 und 62. 44 kommt noch später am Vormittag dazu, wie mir zugeflüstert wurde. Am 41er ist auch ein Frühkurs ausgefallen.
In dem öffentlichen F59? Habe diese Zeile gar nicht gefunden. Wäre gut, wenn sie das auf ihre Seite schreiben!
F59 listet die Störungen der WL gesammelt auf, ist aber soweit ich weiß keine offizielle Seite der WL.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13819
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #55 am: 10. Februar 2022, 13:08:17 »
Unter https://wien.orf.at/stories/3142565/ wird folgendes berichtet:
"Straßenbahnlinien weiter im Ferienfahrplan
Die aktuelle Omikron-Welle und die dadurch erhöhte Zahl an Krankenständen beim Personal zwingen die Wiener Linien weiterhin zu Fahrplaneinschränkungen. Acht Straßenbahnlinien bleiben daher „bis auf Widerruf“ im Ferienfahrplan.
Betroffen sind jene Linien, die bereits seit 31. Jänner ausgedünnt fahren. Sie werden auch nach dem Schulstart am kommenden Montag im Ferienfahrplan bleiben. Betroffen sind die Linien 33, 10, 5, 37, 1, 42, 44 und 52."

nord22

Wiener Grantler

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 96
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #56 am: 24. Februar 2022, 14:52:09 »
Mit Montag, 28. Februar 2022, fahren wieder alle Straßenbahnlinien in Wien im regulären Fahrplan.
https://www.wienerlinien.at/ab-montag-alle-bim-linien-wieder-im-regul%C3%A4ren-fahrplan

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36274
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #57 am: 24. Februar 2022, 16:33:58 »
Mit Montag, 28. Februar 2022, fahren wieder alle Straßenbahnlinien in Wien im regulären Fahrplan.
https://www.wienerlinien.at/ab-montag-alle-bim-linien-wieder-im-regul%C3%A4ren-fahrplan

Auf den Straßenbahnlinien 1, 5, 10, 33, 37, 42, 44 und 52 gilt somit dann auch wieder der Schulfahrplan.

Interessant, dass die Linien plötzlich richtig geordnet sind. :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 853
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #58 am: 25. Februar 2022, 18:31:13 »
Furchtbar intelligent, bei hohen Zahlen und laufenden Kursausfällen diese Maßnahme zurückzuziehen. Gibt’s halt in der nächste Woche wieder Chaos und Wartezeit 20+ Minuten :fp:

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 900
Re: ORF Wien: Omikron: Wiener Linien schränken Fahrpläne ein
« Antwort #59 am: 26. Februar 2022, 04:14:40 »
Ich sage nur Parkpickerl für Ganz Wien!