Autor Thema: Obus Pontevedra  (Gelesen 1746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 887
  • The Streetcar strikes back!
Obus Pontevedra
« am: 09. März 2021, 08:37:34 »
Generelle Frage: ich weiß, dass Autobusthemen und -bilder hier verpönt sind. Keiner ist damit mehr einverstanden als ich. Meine Freunde kennen mich als militanten Autobusgegner.

Anders sieht es aus, wenn mein Feind Stangerln am Dach hat und elektrisch fährt. Ich habe hier schon Fotos vom Obusbetrieb Coimbra gebracht. Die hatten immerhin Straßenbahnbezug, weil der Obus die Tram ersetzt hat und ich letztere um ein paar Monate versäumt hatte.

Nun habe ich 1981 auf einer Reise nach Portugal den Obusbetrieb in Pontevedra/ES besucht und davon 15 Bilder heimgebracht. Es war damals der letzte Obusbetrieb in Spanien, stillgelegt 1989. Inzwischen gibt es in ES wieder einen Obusbetrieb in Castellón de la Plana.

Der Obus in Pontevedra hat meines Wissens keine Straßenbahn ersetzt und somit keinen Straßenbahnbezug. Wäre es trotzdem ok., wenn ich hier Bilder poste oder vergessen wir's?
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1654
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #1 am: 09. März 2021, 14:12:40 »
Ist glaub ich besser, im Autobusforum zu posten!

Danke im voraus!  :up: :)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 999
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #2 am: 09. März 2021, 20:25:15 »
Für mich zählt der elektrische Antrieb.

Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 541
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #3 am: 09. März 2021, 20:50:25 »
Beim O-Bus ist halt die Frage wo man die Grenze zieht. Wäre so ein Foto hier noch erwünscht? Ist ein O-Bus in Zlin fernab jeder Oberleitung.

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1664
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #4 am: 09. März 2021, 21:18:27 »
Beim O-Bus ist halt die Frage wo man die Grenze zieht. Wäre so ein Foto hier noch erwünscht? Ist ein O-Bus in Zlin fernab jeder Oberleitung.

Das ist aber schon fernab der gleislosen Bahn.

Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 541
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #5 am: 09. März 2021, 21:30:30 »
Das ist aber schon fernab der gleislosen Bahn.

Genau darauf will ich ja auch hinaus. Ist eine O-Bus Linie die auch am Netzplan/Haltestelle als O-Bus ausgewiesen ist, fährt aber fast zwei Kilometer mit Hilfsantrieb von der Hauptstrecke ins nächste Dorf.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11641
    • In vollen Zügen
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #6 am: 09. März 2021, 22:14:27 »
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 719
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #7 am: 10. März 2021, 07:33:48 »
Für mich zählt der elektrische Antrieb.
Den haben nicht mal alle Sttaßenbahnen, und trotzdem sind auch diese Straßenbahnen hier on topic.

Was tut daran so weh, O-Busfotos ins Autobusforum zu stellen?

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1664
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #8 am: 10. März 2021, 09:16:12 »
Das ist aber schon fernab der gleislosen Bahn.

Genau darauf will ich ja auch hinaus. Ist eine O-Bus Linie die auch am Netzplan/Haltestelle als O-Bus ausgewiesen ist, fährt aber fast zwei Kilometer mit Hilfsantrieb von der Hauptstrecke ins nächste Dorf.

Soweit braucht man gar nicht schauen, in Kapfenberg ist der O-Bus zuletzt über die ganze Strecke mit abgezogenen Stangen gefahren.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 887
  • The Streetcar strikes back!
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #9 am: 10. März 2021, 10:20:44 »
Für mich zählt der elektrische Antrieb.
http://www.elektroautoforum.at/ :bh:
Nach meinem ersten Eindruck ist das kein Forum, wo Obusfotos gepostet werden.

Ok., ich lass es. War ja nur eine Frage. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6653
    • www.tramway.at
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #10 am: 10. März 2021, 11:38:03 »
Statt der 9 Diskussionsbeiträge pro & contra hätte ich lieber einen mit den Fotos gesehen
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15872
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #11 am: 10. März 2021, 12:51:23 »
 :up:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1664
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #12 am: 10. März 2021, 13:05:07 »
Statt der 9 Diskussionsbeiträge pro & contra hätte ich lieber einen mit den Fotos gesehen

Kannst du haben:

https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=6957.0

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 887
  • The Streetcar strikes back!
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #13 am: 10. März 2021, 13:31:21 »
Statt der 9 Diskussionsbeiträge pro & contra hätte ich lieber einen mit den Fotos gesehen
Schon richtig, aber ich wollte mir keinen Rüffel von wegen OT einfangen.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11641
    • In vollen Zügen
Re: Obus Pontevedra
« Antwort #14 am: 13. März 2021, 21:49:30 »
Nach meinem ersten Eindruck ist das kein Forum, wo Obusfotos gepostet werden.

Ok., ich lass es. War ja nur eine Frage. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
Das bezog sich nicht auf Deine Frage, sondern auf den Kommentar, dass der Elektromotor entscheidend wäre... Eine Dieselstrassenbahn wäre ja auch immer noch eine Straßenbahn, ein Elektrobus ist ein Autobus. Und ein O-Bus ist halt irgendwas zwischen Straßenbahn und Bus - aber da muss man vielleicht auch nicht päpstlicher sein als der Papst.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.