Autor Thema: Remisen in Wien  (Gelesen 3893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6790
    • www.tramway.at
Remisen in Wien
« am: 22. Dezember 2020, 15:26:30 »
Ein kleiner Hinweis für alle, die das Deutsche Straßenbahnmagazin nicht so am Radar haben: In dieser und den nächsten Ausgaben erscheint eine große Artikelserie zum Thema Wiener Straßenbahnremisen. Den Autor kenne ich recht gut, auch wenn ich ihn manchmal nicht wiedererkenne (in der Früh, im Badezimmerspiegel).
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8265
Re: Remisen in Wien
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2020, 12:13:28 »
Den Autor kenne ich recht gut, auch wenn ich ihn manchmal nicht wiedererkenne (in der Früh, im Badezimmerspiegel).
Hast du schon einen Antikörpertest gemacht?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34422
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Remisen in Wien
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2020, 15:02:16 »
Ein – warum wundert mich das bloß nicht? – sehr gut gelungener Artikel, ich freue mich schon auf die Fortsetzungen. Nur die drei Bildtexte auf Seite 60 sind beim Korrekturlesen durchgerutscht oder wurden von den Herausgebern dazugedichtet. :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6790
    • www.tramway.at
Re: Remisen in Wien
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2020, 16:15:15 »
Merci - der Johann-Nepomuk-Berger ist leider auf meinem Mist gewachsen, die anderen Sachen (E1-e1) hab ich korrigiert, das wurde aber anscheinend nicht übernommen. Da muss ich bei den weiteren Teilen sorgfältiger sein.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Mike60

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 210
Re: Remisen in Wien
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2020, 11:37:29 »
Super Artikel, schade dass sich manch Fehler eingeschlichen hat, wie das Bild zeigt Halle 3 aus Rudolfsheim und nicht Ottakring. Wie lang geht diese Serie?

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6790
    • www.tramway.at
Re: Remisen in Wien
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2020, 11:52:57 »
Super Artikel, schade dass sich manch Fehler eingeschlichen hat, wie das Bild zeigt Halle 3 aus Rudolfsheim und nicht Ottakring. Wie lang geht diese Serie?

Bis alle durch sind :) So ca 6 Teile. Im nächste Heft kommt ERB,KOPP,VRG.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

S. Böck

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 213
Re: Remisen in Wien
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2020, 12:33:59 »
Im Absatz "Ein kurzer Überblick" werden bei der Beschreibung der Straßenbahn-Typen (Hochflur-, Niederflur-, Beiwagen) auch "drei U-Bahn-Grundtypen" genannt. Wurde das dazugedichtet? Die Serie befaßt sich ja per se nur mit der Straßenbahn... ::)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6790
    • www.tramway.at
Re: Remisen in Wien
« Antwort #7 am: 14. März 2021, 13:27:50 »
Im April-Heft des Straßenbahnmagazins erscheint Teil III der Serie, diesmal ist Erdberg dran.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6790
    • www.tramway.at
Re: Remisen in Wien
« Antwort #8 am: 31. August 2021, 21:50:42 »
Ich habs ganz vergessen zu erwähnen: im Juli waren Währing und Breitensee dran, jetzt im September kommen Hernals und Gürtel.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at