Tramwayforum

Straßenbahn Österreich => Graz => Thema gestartet von: Wattman am 15. März 2016, 22:25:18

Titel: Graz: Linie 6
Beitrag von: Wattman am 15. März 2016, 22:25:18
TW 267 auf dem Jakominiplatz und in der Murgasse
und zum Abschluss, speziell für User 95B  :P, TW 530 am Europaplatz.
Alle Fotos vom 14.08.2007.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: 95B am 16. März 2016, 00:29:34
und zum Abschluss, speziell für User 95B  :P, TW 530 am Europaplatz.

Danke für die Vorwarnung vorm Runterscrollen! ;-) Brrrr, Klumpert! :D

Dieser 6er gefällt mir schon besser, auch wenn's halt leider nur eine Fotosonderfahrt war (14. Juni 2009).

Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: HLS am 16. März 2016, 09:55:12
Welche Steuerung haben die Mannheimer eigentlich in Graz? Wie in Wien eine Choppersteuerung oder wie unsere alten E2 ein Schaltwerk oder doch ähnlicher der WLB 100er eine Art Geamatik.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: 95B am 16. März 2016, 14:01:41
Ich glaube, die Duisburger haben sogar eine "richtige" Geamatic (die auf einen herkömmlichen Fahrschalter wirkt).
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Erdberg am 16. März 2016, 19:41:23
Ich hätte hier ein schönes Bild vom Jakominiplatz, der hier zu sehende 6er ist aber leider nicht grün  :P

Und dann das, was ich als Klumpert empfinde.... 660 im Peterstal.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Wattman am 16. März 2016, 20:37:18
Kein Glumpat, sondern ein bemerkenswertes Fahrzeug, im Styling und in der Technik.
–––––––––––––––––––
TW 267 am 14.08.2007 in der Murgasse :
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: B-Wagen am 17. März 2016, 22:52:20
Ich glaube, die Duisburger haben sogar eine "richtige" Geamatic (die auf einen herkömmlichen Fahrschalter wirkt).

Ja, die Duisburger Mannheimer haben Geamatic. Die waren am Anfang in Duisburg zum Teil auch beidseitig mit Schakus ausgerüstet und konnten im Zugverband gefahren werden. Wurde aber nur für Sonderfahrten genutzt.
Später wurde heckseitig auf Albert-Kupplung + Steckdosen umgerüstet, um Beiwagen mitführen zu können.
Mir ist bekannt, dass es eine Sonderfahrt der DGEG bis nach Krefeld gab, die mit einem Verband aus zwei Mannheimern + Beiwagen durchgeführt wurde.
501-510 haben von Anfang an Anfang Choppersteuerung - während anderswo noch fleißig mit E2 mit Schaltwerken gebaut wurden  :P
Empfehlenswertes Video in Sachen Geamatic: https://www.youtube.com/watch?v=gvwWVsHqbo4
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Straßenbahn Graz am 31. März 2016, 00:07:16
TW 533 als Linie 6 (26) am Jakominiplatz, 25.06.2014
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Wattman am 31. März 2016, 13:55:09
Cool - fast schon in der Blauen Stunde! ^-^
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Straßenbahn Graz am 20. Mai 2016, 22:03:41
Bild 1: TW 530 als wegen Bauarbeiten kurzgeführte Linie 6 bei der Remise Steyrergasse, 02.05.2014

Bild 2: CR 661 als wegen Bauarbeiten kurzgeführte Linie 6 bei der Remise Steyrergasse, 02.05.2014

Bild 3: TW 267 als Linie 6 bei der Haltestelle St. Peter, 13.05.2013


Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: TW 292 am 19. Oktober 2016, 10:12:36
[attach=1]
TW 502 als Linie 6, Erzherzog Johann Brücke, 13.10.2016.

[attach=2]
TW 502 als Linie 6, Schulzentrum St. Peter, 13.10.2016.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Linie 60 am 25. Dezember 2016, 15:03:51
TW 267 an einem sonnigen Oktobertag im Jahr 2011 in der Eisteichgasse.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: TW 292 am 02. Mai 2018, 22:20:58
TW 507 in der Eisteichgasse, 02.05.2018
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 15. Juni 2018, 21:07:35
218 + BW am Hauptplatz (Foto: Alain Gavillet, 06.1977).

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 09. Februar 2019, 21:00:46
243 + 343B der Linie 6 am Hauptplatz (Foto: Jean-Henri-Manara, 1982).

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 10. Mai 2019, 12:19:24
217 + 326B mit Werbung für "Trojan Kaffee" auf der Murbrücke (Foto: Alain Gavillet, 06.1977).

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 21. April 2021, 20:00:09
229 + 331B der Linie 6 mit Werbung für "FLEISCH U. WURSTWARENFABRIK Reiner" beim Hauptbahnhof.
228 + BW der Linie 6 passiert bei der Einfahrt in die Schleife Schulzentrum St. Peter einen Streckentrenner (Fotos: Alain Gavillet, 06.1977).

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 21. April 2021, 21:25:26
228 + BW der Linie 6 passiert bei der Einfahrt in die Schleife Schulzentrum St. Peter einen Streckentrenner (Fotos: Alain Gavillet, 06.1977).

LG nord22
Dort ist kein Streckentrenner. Das Signalschild kennzeichnet einen Überspannungsableiter (Hörnchenblitzableiter). Solche gibt es im Netz mehrere, da es eben auch immer wieder zu Blitzschägen kommt (Dichte der Erdblitze in Graz über 4/km²/Jahr).

Siehe auch hier:
https://www.aldis.at/blitzschutz/blitzdichte-fuer-risikobewertung-nach-oveoenorm-en62305-2/allgemeines/ (https://www.aldis.at/blitzschutz/blitzdichte-fuer-risikobewertung-nach-oveoenorm-en62305-2/allgemeines/)
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 21. April 2021, 21:38:11
Danke für die Info.

nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 25. April 2021, 11:23:41
Begegnung von 228 der Linie 6 mit 265 der Linie 7 in der Annenstraße 1978 (Foto: Tim Boric). Man beachte den Warnhinweis auf der heckseitigen Prellschiene von 265 "BITTE ABSTAND HALTEN KURZER BREMSWEG":

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: 95B am 25. April 2021, 11:39:33
War diese Aufschrift von Anfang an angebracht oder erfolgte diese Warnung erst "anlassbezogen"?
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 25. April 2021, 11:58:58
Diese Aufschrift hatten alle grazer Gelenkwagen bis in die 2000er hinein, bei den Wuppertalern und Duisburgern entfiel der Schriftzug erstmals, weil die Prellschiene in der Mitte jeweils einen Gummipuffer hatte. Mit Ablieferung der Cityrunner wurde dann gänzlich darauf verzichtet, es gibt aber mWn ein oder zwei Wagen, die sogar noch in Brailla diesen Schriftzug trugen.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 25. April 2021, 12:00:51
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Hinweis erst anlassbezogen nach Auffahrunfällen  angebracht wurde.

nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 25. April 2021, 20:24:46
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Hinweis erst anlassbezogen nach Auffahrunfällen  angebracht wurde.

nord22
Ist eine gute Frage - ich konnte nur ein Lohner Werksfoto sehen, wo 261 in der Donaufelder Straße unterwegs ist, da hat er diese Anschrift noch nicht, sehr wohl aber Wagennummer und Wappen.
Aus Graz konnte ich nur Aufnahmen mit der Anschrift finden, diese sind aber leider generell selten, da die Wagen meist von Vorne fotografiert wurden.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: whz am 26. April 2021, 11:08:13
Hast Du dieses Werksfoto vom 261er zum Herzeigen?  :)
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 28. November 2021, 19:11:13
524 der Linie 6 mit Unfallschaden am Jakominiplatz (Foto: John F. Bromley, 16.09.2005).

LG nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: Grazer1 am 28. November 2021, 20:08:36
Das ist aber TW 510 und SL3?
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: nord22 am 28. November 2021, 20:16:30
Falsches Bild beim upload erwischt- schon korrigiert

nord22
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: diogenes am 28. November 2021, 23:13:10
Die Achtachser mit den Scherenstromabnehmern haben/hatten Geamatic, oder?
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 28. November 2021, 23:49:29
Genau, die waren aus Duisburg und hatten noch Geamatic, waren auch mit BJ 71-73 etwas älter als die 500er.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: diogenes am 29. November 2021, 07:01:54
Danke für die Info. Als ich 2003 in Graz war, saß ich in solch einem Wagen und hörte vertraute Geräusche ... Blick in den Fahrerplatz. Ja. War bloß nicht hundertprozentig sicher.
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: pTn am 17. Januar 2022, 08:48:09
Bilder der SL 6 in der Waagner-Biro-Straße, das ist jene Straße, in der der größte Teil der Verlängerung zur Endstelle Smart-City verläuft.
Dazu auch ein paar Bilder der SL 4 in Reininghaus in der Bildersammlung:
https://public-transport.net/tram/Graz/G_2022/

Waagner-Biro.Straße
[attach=1]

in der Endstelle
[attach=2]
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 17. Januar 2022, 13:09:46
Man sieht bei den Bildern der Linie 4 sehr gut, wie man es schafft auf komplett freiem Feld eine an sich gerade Straße zu planen, die dann doch ein paar kleine Kurven bekommt und auf der dann die Gleise zusätzlich dahin mäandrieren....  :bh:
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: haidi am 17. Januar 2022, 13:28:47
Ich nehme an, dass man die Straßen halt nicht quer durch Grundstücke legt, sondern sich einigermaßen an den Grundstückgrenzen orientiert und die liegen halt nicht in Ideallinie. Sicher kann man nicht hart an den Grundstücksgrenzen fahren und muss auch in die Grunstücke hinein.

Übrigens: Als Autofahrer ist eine schnurgerade Straße für mich ein Horror, kurviger ist mir lieber, Serpentinen schon ein halber GV¹] - das ist auch ein Grund, warum ich auf Autobahnen das Rechtsfahrgebot genau einhalte, einfach damit ich was zu tun habe.
Für die Straßenbahn sind Strecken mit leichten Bogen sicher kein Problem.


¹]Geschlechtsverkehr
Titel: Re: Graz: Linie 6
Beitrag von: KSW am 17. Januar 2022, 14:51:29
Ich nehme an, dass man die Straßen halt nicht quer durch Grundstücke legt, sondern sich einigermaßen an den Grundstückgrenzen orientiert und die liegen halt nicht in Ideallinie. Sicher kann man nicht hart an den Grundstücksgrenzen fahren und muss auch in die Grunstücke hinein.
Wie gesagt, das war alles ein einziges Areal, das für das Stadtentwicklungsprojekt komplett neu Parzelliert wurde - es mag an den Grundgrenzen liegen, dennoch ist es unverständlich, warum man dann diese nicht in einer geraden Linie parzelliert, speziell wenn wie in diesem falle eine Sichtachse, eine Esplanade, eine Flaniermeile, errichtet werden soll.
Ja, Straßen mit Kurven sind lustiger zu fahren, und wenn es bergauf geht und man dann noch viel zu schalten hat und so - super! Hier wurde aber eben keine Ralley-Strecke errichtet...