Autor Thema: Unbekannter schüttete Öl auf Straßenbahnschienen  (Gelesen 14501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34061
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Unbekannter schüttete Öl auf Straßenbahnschienen
« Antwort #30 am: 04. März 2011, 19:21:25 »
Druckluftbetätigte DÜWAG-Falttüren? ???
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Wattman

  • Gast
Re: Unbekannter schüttete Öl auf Straßenbahnschienen
« Antwort #31 am: 05. März 2011, 08:00:26 »
Bist Du sicher, dass die eine Druckluftanlage haben?

Zumindest steht es so in dem von DI Ottfried Knoll verfaßten Text der Jubiläumsschrift. Dort wird des weiteren auch ein druckluftbetätigter Federspeicher erwähnt. Also nehme ich an, daß die Angaben korrekt sind.

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! ;D

Auch die Basler DÜWAGs hatten Druckluftausrüstung. Ob damit auch die Türen betätigt wurden, weiß ich nicht.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2546
Re: Unbekannter schüttete Öl auf Straßenbahnschienen
« Antwort #32 am: 07. März 2011, 07:20:06 »
Die druckluftbetätigten DÜWAG-Türen kann ich bestätigen - ich war damals zwar noch ein kleines Kind, hat aber einen ziemlichen Eindruck auf mich gemacht! :D